868 MHz Traffic Detective

Mobiles Funkanalysetool zur Erkennung von Funksignalen

Ein mobiles und günstiges Funkanalysetool

Um Funksignale im 868 MHz-Frequenzband zu erkennen, haben wir ein mobiles Funkanalysetool entwickelt. Der 868 MHz Traffic Detective basiert auf einer Android-App, die mit einem DVB-T USB-Empfänger eine Analyse der Funkkommunikation ermöglicht. So können unterschiedliche Standards direkt vor Ort und ohne tiefe Spezialkenntnisse erkannt werden.

Zur Netzwerkdiagnose und zur Unterstützung bei der Planung und Störungssuche von Funknetzwerken hat das Fraunhofer IIS den Traffic Detective für das lizenzfreie 868 MHz-Frequenzband entwickelt. Als Android-App kann der Traffic Detective auf mobilen Endgeräten sowohl bei der Funknetzplanung als auch bei der Fehlersuche eingesetzt werden. Ziel ist es, ein benutzerfreundliches und mobiles Funkanalysetool zu entwickeln, welches mit handelsüblichen und verfügbaren Komponenten realisiert werden kann.  

Intelligente Kombination des Klassifikationsalgorithmus auf einem Tablet mit DVB-T Stick

Darstellung der Signalverarbeitung des Funkanalysetools

Darstellung der Funksignale der empfangenen Protokolle im Frequenz- und Zeitbereich - Traffic Detective

Mittels eines vom Fraunhofer IIS entwickelten merkmalsbasierten Klassifikationsalgorithmus identifiziert der Traffic Detective die empfangenen Funkstandards. Dieser Algorithmus nimmt eine Zuordnung und Bandbelegung der unterschiedlichen Funkstandards vor und gibt Auskunft über die jeweilige Bandbelegung. Zusätzlich werden die empfangenen Signale auf einem mobilen Endgerät im Zeit- und Frequenzbereich visualisiert. Als Funkempfänger kommt ein handelsüblicher DVB-T USB-Stick zum Einsatz. Die digitale Signalverarbeitung und die graphische Darstellung erfolgt in einer Android-App.

Der Traffic Detective erkennt derzeit automatisch die gängigsten Funkstandards im 868 MHz-Band:

  • IEEE 802.15.4: ZigBee
  • DIN EN 13757-4: KNX RF
  • DIN EN 13757-4: Wireless M-Bus
  • ISO/IEC 14543-3-10: EnOcean Radio Protocol
  • s-net®

Video zum mobilen Funkanalysetool

Erfahren Sie mehr über die Besonderheiten und Anwendungsgebiete über den 868 MHz Traffic Detective vom Fraunhofer IIS.

Hinweis: Mit dem Starten des Videos werden Daten an youtube übertragen.

Anwendungen im digitalen und vernetzten Zeitalter

Zahlreiche Anwendungen in den Bereichen Smart Metering, Heim- und Gebäudeautomatisierung, Ambient Assisted Living, Smart Home aber auch bei der Industrieautomatisierung nutzen Funktechnologien in lizenzfreien Frequenzbändern. Hierdurch kann es infolge von Kanalüberbelegungen, inkompatiblen Standards, durch fehlerhafte Geräte oder sogar durch gezielt durchgeführte Angriffe zu Störungen der Kommunikation kommen.  

Bei der Planung und der Installation von Funknetzen wird es zukünftig erforderlich sein, die bereits bestehende Auslastung der Funkkanäle zu erfassen und zu bewerten. Dies gilt besonders dann, wenn eine hohe Zuverlässigkeit der Funkkommunikation für einen angebotenen Dienst notwendig ist. Professionelles Messequipment ist in diesem Bereich meist teuer und unhandlich. Der Traffic Detective ist bei der Planung, der Fehlerdiagnose aber auch bei der Suche nach bewusst herbeigeführten Störungen oder Angriffen auf das Funknetz als hilfreiches und kostengünstiges Funkanalysetool einsetzbar.

Merkmale des Traffic Detective:

  • Lauffähig auf mobilen Geräten mit Android-Betriebssystem
  • Erkennung der derzeit relevantesten Funkstandards im 868 MHz-Frequenzband
  • Kostengünstiges Analysewerkzeug unter Verwendung kommerziell verfügbarer Komponenten
  • Flexible Erweiterbarkeit nach Kundenanforderung (Funkstandards, Frequenzband, statistische Auswertungen)

Kundenspezifische Anpassungen, wie die Einbindung zusätzlicher
Funkstandards oder Analyse anderer Frequenzbereiche als auch individuelle
funktionale Erweiterungen beispielsweise statistische Auswertungen, Langzeitanalysen und spezifische graphische Darstellungen sind möglich.