Globales Energiemanagement

Intelligente Energienutzung in Smart Grids

Smart Grids | Globales Energiemanagement

Intelligente Energienutzung in Smart Grids

Die Energiewende bringt zahlreiche Herausforderungen mit sich. Eine davon ist die Nutzung von regenerativem Strom, der verteilt im lokalen Netz eingespeist wird und witterungsbedingten Schwankungen unterliegt. Um eine stabile, kostengünstige und ressourceneffiziente Versorgung sicherzustellen, ist künftig das Zusammenspiel von Energieerzeugern und -verbrauchern sowie Speichern in sogenannten »Smart Grids« entscheidend. Solche intelligenten Netze unterstützen die Netzstabilität und können Knappheits- oder Überschusssignale in Form von variablen Strompreisen oder direkten Steuersignalen an Verbraucher und auch dezentrale Erzeuger senden. Zudem spielen im künftigen Smart Grid-Szenario Themen wie Datenschutz und Datensicherheit eine wichtige Rolle.

Wir sind Ihr kompetenter Partner bei der Planung, Umsetzung und Entwicklung von Kommunikationslösungen für das Energienetz der Zukunft.

Neben der Entwicklung von energieeffizienten und vernetzten eingebetteten Systemen als Grundlagentechnologie reichen unsere Aktivitäten von der Entwicklung verschiedenster Komponenten zur Steuerung von Energieerzeugern, Speichern, Verteilsystemen und Verbrauchern bis hin zur Planung und Umsetzung von Systemen und Anwendungen im Kontext Energiemanagement.

 

Unser Angebot:

  • Informations- und Kommunikationslösungen mit eingebetteten Systemen für zukünftige Energienetze
  • Systemkonzeption und Technologien für
    • Intelligente Steuerung von Energieflüssen im Smart Grid
    • Einspeise- und Verbrauchsmanagement (erneuerbare Energien)
    • Monitoring von Versorgungsstrukturen (Stromnetze)
    • Smart Metering, Smart Demand, Elektromobilität
    • Unterstützung von neuen Regelungskonzepten und Netzschutzverfahren