DRM Monitoring Receiver DT700

DRM Monitoring Receiver DT700

Der DRM Monitoring Receiver DT700 ist ein professioneller Überwachungsempfänger zur Analyse von DRM-, AM- und SSB-Signalen im Frequenzbereich von 100 kHz bis 27,4 MHz. Er eignet sich sowohl zur Sender- und Spektrumsüberwachung als auch für den Einsatz in Feldtests. Das Gerät hat ein besonders leistungsfähiges, auf Direktabtastungstechnologie basierendes Front-End, kann verschiedene Alarmfunktionen generieren und ist über Netzwerk fernsteuerbar. Die Signalverarbeitung im Empfänger erfolgt durch ein Software-Defined-Radio-System auf einem Linux-PC.

Den DRM Monitoring Receiver DT700 gibt es in den Ausführungen DT700 B1 (Standard) und DT700 B2 mit hochstabilem OCXO-Referenzoszillator und 10-MHz-Synchronisationseingang.

Technische Details

  • Stand-Alone-Gerät
  • Für Dauerbetrieb ausgelegte, äußerst zuverlässige Hardware
  • Hochwertiges Front-End in Direktabtastungstechnologie mit 12-Band-Preselector
  • Langzeiterprobte, auf dem Fraunhofer Software Radio basierende DRM-Decoder-Software
  • Einfache Bedienbarkeit durch 8”-Farbdisplay mit Touchscreen, Soft-Key-Menüs und Jog-Dial
  • Fernsteuermöglichkeiten über Netzwerk und integrierten Webserver
  • Einfache Ausführung von Software-Updates durch eingebautes DVD-Laufwerk

 

Anwendungen

  • Analyse von DRM-, AM- und SSB-Signalen
  • Überwachung von Sendeanlagen
  • Spektrumsüberwachung
  • Monitoring-Netzwerke

Mehr Informationen

 

Flyer

DRM Monitoring Receiver DT700