Geräteschnittstellentester DT4610

Geräteschnittstellentester DT4610

Schnittstellentester für OBISS-basierte SDR-Schnittstellen

 

Der DT4610-Geräteschnittstellentester (GST) ist ein Schnittstellentester für die optische OBISS-Geräteschnittstelle zwischen einer Basisbandeinheit (BBE) und einem Sende-/Empfangsmodul (S/EM). Der DT4610 verfügt über vier Betriebsmodi: SE/M-Schnittstellentest, BBE-Schnittstellentest, Datenerfassung zwischen BBE und SE/M und Basisbandverbindung zweier Basisbandeinheiten.

Technische Details:

  • Stand-Alone-Gerät
  • Unterstützt alle vier Modi (A-D) der OBISS-Schnittstellenspezifikation
  • Äußerst zuverlässige, für den Dauerbetrieb ausgelegte, Hardware
  • Einfache Bedienung über komfortable Benutzeroberfläche
  • Eingebauter TFT-Touchscreen mit Soft-Keys
  • 10-MHz-Referenzeingang und PPS-Eingang, z. B. für den Anschluss eines GPS-Empfängers
  • Fernsteuermöglichkeiten über Remote-GUI und eingebauten Webserver
  • Einfaches Software-Update über das eingebaute DVD-Laufwerk

 

Betriebsmodi:

Der DT4610 verfügt über vier Betriebsmodi:

  • Modus 1: S/E-M-Schnittstellentest
    Der DT4610 ist mit einem Sende-/Empfangsmodul verbunden und kann zur Erzeugung von Testsignalen und zur Signalanalyse benutzt werden.
  • Modus 2: BBE-Schnittstellentest
    Der DT4610 ist mit einer Basisbandeinheit verbunden und kann zur Erzeugung von Testsignalen und zur Signalanalyse benutzt werden.
  • Modus 3: Datenerfassung
    Der DT4610 ist zur Signalanalyse zwischen einem Sende-/Empfangsmodul und einer Basisbandeinheit eingeschaltet.
  • Modus 4: Basisbandverbindung zwischen zwei Basisbandeinheiten
    Der DT4610 dient als Adapter, um eine direkte Datenverbindung zwischen den Basisbandeinheiten zu ermöglichen.

 

Optionen:

Kundenspezifische Optionen sowie Preislisten bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage. Teilen Sie uns hierzu doch bitte einfach Ihre Anforderungen mit.