Drahtlose Sensornetze

Die Technologie für extrem energiesparende, drahtlose Sensornetze

s-net® Die Technologie für extrem energiesparende, drahtlose Sensornetze

Mit dem wachsenden Bedarf an Sicherheit, Mobilität und Flexibilität finden drahtlose Sensor- und Aktor-Netze (WSAN) in fast allen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung. Durch verteilte Datenerfassung, dezentrale Anwendungssoftware sowie vermaschte Kommunikation eröffnen sie völlig neue Möglichkeiten. Seit vielen Jahren findet hierzu am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Forschung und Anwendungsentwicklung statt. Unsere Aktivitäten reichen vom Funkknoten für einfache Punkt-zu-Punkt-Datenübertragung über kleine, zentral kontrollierte Netze bis zum großflächigen, selbstorganisierenden Kommunikationsnetz. Können standardisierte Funksysteme nicht die erforderlichen Eigenschaften erfüllen (z. B. Datenrate, Energieverbrauch, Reichweite, Latenz, Vernetzung, minimierte Bauform), werden durch uns individuelle, kundenspezifische Lösungen entwickelt.

Die Kompetenzen des Fraunhofer IIS im Bereich drahtlose Sensornetze reichen von der Auswahl der geeigneten Protokolle im Vorfeld bis zur Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen und Applikationen. Mit unserer langjährigen Erfahrung in den verschiedenen Frequenzbändern (402 MHz, 434 MHz, 868 / 915 MHz, 1,9 GHz, 2,4 GHz und 5 GHz) können wir Ihnen Funklösungen anbieten, die auf Ihre Wünsche zugeschnitten sind. Auf Basis fertiger Teillösungen lässt sich meist eine schnelle Prototypenentwicklung realisieren.

Mit der s-net®-Technologie für drahtlose Sensornetze fokussiert das Fraunhofer IIS drei Anwendungsbereiche:
– Langlebige Systeme zur verteilten Datenerfassung
– Lokalisierung von Personen und Objekten
– Systeme zur eigenständigen Bearbeitung von Aufgaben

 

Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0

In den letzten Jahren wurden auf Basis der s-net®-Technologie eine Vielzahl von Messtechnik-, Überwachungs- und Steuerungsanwendungen mit drahtlosen Sensornetzen realisiert. Gerade im Kontext von Industrie 4.0 eröffnet die s-net®-Technologie enorme Potenziale für zahlreiche innovative Anwendungen. Die digitalisierte Produktion profitiert vom Einsatz drahtloser Sensornetze unter anderem in den Bereichen Intralogistik (bspw. Intelligente Kommissioniersysteme) sowie Prozesssteuerung und –überwachung (bspw. Condition Monitoring, Predictive Maintenance).

 

Smart City

Die denkbaren Anwendungsbereiche von drahtlosen Sensornetzen in der intelligenten Stadt sind nahezu unbegrenzt. Sowohl im privaten (Smart Home) als auch im öffentlichen oder geschäftlichen Bereich der Gebäudesteuerung können Verbrauchseinheiten intelligent vernetzt, ausgelesen und bedarfsorientiert gesteuert werden. So lassen sich beispielsweise Daten über Füllstände oder Zähler aggregiert per Funk auslesen (Wireless Metering).