s-net®

Unser Angebot

Das Fraunhofer IIS entwickelt Hard- und Software für die drahtlose Vernetzungstechnologie s-net® und stellt damit die Basis für eine Produktentwicklung dar. Wir besitzen langjährige Erfahrung in den Bereichen Systemintegration, Überführung in die Serienfertigung sowie Konformitätsprüfung und Zulassung. Unser Angebot umfasst verschiedene Funkmodule, sowie die Lizensierung des Protokollbaukastens oder des Referenzdesigns.

Funkmodule

Unsere Funkmodule ermöglichen die Realisierung von komplexen drahtlosen Sensornetzen, können aber auch in einfachen Telemetrie-Anwendungen eingesetzt werden. Anwendungsbereiche finden sich in der verteilten Datenerfassung, bei Smart Objects oder für Lokalisierungszwecke.

 

s-net®

S7TAG Funkmodul

Die s-net®-S7 Plattform ist die derzeit aktuelle Sensorknoten-Plattform des Fraunhofer IIS. Durch moderne, hochleistungsfähige und kosteneffiziente Komponenten und der erweiterte Mikrocontroller-Speicher werden komplexe IoT-Anwendungen realisiert.

 

s-net®

S7XS Funkmodul

Erstmalig mit einem integrierten Akku und integrierter drahtloser Ladefunktion ausgestattet, ist der S7XS besonders einfach mobil verwendbar. Das S7XS Funkmodul ist aufgrund seines besonders kleinen Gehäuses mit optionalem Halsband und Silikonhülle äußerst flexibel im Bereich Personenlokalisierung einsetzbar.

 

s-net®

S6TAG Funkmodul

Das s-net®-S6TAG Funkmodul ermöglicht die Realisierung vielfältiger Funksysteme, angefangen von einfachen Telemetrie-Anwendungen bis hin zu komplexen großflächigen drahtlosen Sensornetz-Anwendungen. Damit ist das S6TAG Funkmodul die ideale Hardware-Plattform für Smart Objects und Cyber Physical Systems.  

Produkte

Mit unseren Produkten bieten wir fertige Lösungen an, die wir mit und für unsere Kunden entwickeln! Sie werden von unseren Partnern hergestellt und erfüllen spezielle Anforderungen, die nicht durch bereits verfügbare Produkte abgedeckt werden. Mit unseren Lösungen erhalten unsere Kunden genau die Produkte und Technologien, die sie für ihre individuellen Anwendungen benötigen:

 

Kommissioniersystem

Pick-by-Light

Mit dem drahtlosen Pick-by-Light sind durch die s-net®-Technologie nun flexible, wartungsarme Kommissioniersysteme mit geringem Installationsaufwand und felxibler Lagerumstrukturierug möglich. Durch die extrem energiesparende Vernetzung der s-net®-Technologie werden Laufzeiten von mehreren Jahren realisiert.

 

Funkmodul

S-NET-MOD-868-AM1

Drahtloses 868 MHz Funkmodul für s-net® batteriebetriebene Mesh-Applikationen. AM1 ist ein kostengünstiges HF-Modul, das speziell für die Verbindung von Objekten für IoT-Anwendungen entwickelt wurde.

Das Modul ist in Kürze bei dem international agierenden Distributor »EBV Elektronik« als kommerzielles Funkmodul erhältlich.

Referenzdesign

© Fotolia - tcareob72/Fraunhofer IIS

Die Hardware-Referenzdesigns der s-net® -Plattformen des Fraunhofer IIS können direkt von Ihnen übernommen werden. Unsere Funkmodule lassen sich meist unverändert einsetzen, bieten aber auch einen soliden Ausgangspunkt für Ihre individuelle Lösung. Systemeigenschaften, Sensorik, Schnittstellen oder Bauform lassen sich individuell anpassen.

Im Rahmen der Lizenzierung eines Referenz-Designs erhalten Sie von uns:

  • Schaltplan als PDF
  • Stückliste als XLS mit Typenbezeichnung und Hersteller
  • Layout als Gerber
  • Verfügbare Dokumentation (Datenblatt, Steckerbelegung, Dimensionierungshinweise etc.)
  • Falls verfügbar: Testberichte zur Konformität des Sensorknotens mit den Normen EN 300 220 V2 und EN 301 489

Beratung

© peshkova - stock.adobe.com

Unterschiedliche Anwendungen mit spezifischen Eigenschaften erfordern eine Abwägung der Prioritäten wie Energieverbrauch versus Latenz der Datenübertragung oder die Auswahl des Frequenzbandes unter Sicherheits-, Störungs- und Datenratengesichtspunkten.

In jedem neuen Projekt durchlaufen wir mit unseren Kunden eine Anforderungs- und Konzeptionsphase. Damit stellen wir sicher, dass Sie die Lösung bekommen, die Sie benötigen.Nach der Festlegung Ihrer Prioritäten skizzieren wir die Lösungsidee mit Ihnen und arbeiten ein Lösungskonzept aus:

  • Festlegung von Protokollparametern
  • Analyse Datenaufkommen, Datensicherung, Aggregation/Filterung
  • Energiekonzept/-abschätzungen
  • Konzept zur Integration
  • Abstimmung mit anderen Funksystemen
  • Bedienkonzept
  • ID- und Adressierungskonzept
  • Software-Architektur
  • Konzepte für Update/Wartung/Monitoring der Module im Betrieb
  • Definition der Hardware-Plattformen
  • Schnittstellen/Treiber
  • Abschätzung des Realisierungsaufwands mit Zeitplan