Hardware-Module

EKG-Modul, MotionSENS, RespiSENS und OxiSENS – Entwickelt am Fraunhofer-Institut IIS

Die Module des Fraunhofer IIS sind individuell anpassbar und zeichnen sich besonders durch miniaturisierte Bauweise und Strom sparende Technologien aus.

Wir bieten eine breite Palette an Sensortechnologien, die im Rahmen unser Projekte erforscht und entwickelt haben: Z. B. Ein-Kanal-EKG, Drei-Kanal-EKG, Pulsoximeter, Atmungsaktivität oder auch Multiparametersysteme. Mikroprozessoren erledigen Messdatenerfassung, Signalaufbereitung, Berechnung von charakteristischen, numerischen Kennwerten (medizinisch: Sekundärparameter), Speicherung, Kommunikation und Benutzereingaben. Mit der Zielsetzung auf mobile Einsatzszenarien legen wir den Fokus auf eine miniaturisierte Bauweise, drahtose Datenübertragung und geringe Stromaufnahme.

Die Elektroniken sind noch nicht als Medizinprodukte zertifiziert und werden auf Wunsch mit unterschiedlichen Schnittstellen und Funktechnologien ausgerüstet. Ebenso setzen wir anwendungs- und projektspezifische Vorgaben bei der Signalerfassung um (z. B. Abtastrate, Datenformate, Rohdatenspeicherung).

Mehr Informationen

EKG-Modul

Das Fraunhofer IIS hat ein miniaturisiertes Modul zur Erfassung eines 3-Kanal-EKG entwickelt. Algorithmen zur Signalverarbeitung sind bereits in das Modul implementiert. Durch den Einsatz von offenen Kommunikationsprotokollen und Funkschnittstellen ist das Modul sehr einfach integrierbar. Es funktioniert mit neuentwickelten Trockenelektroden genauso zuverlässig wie mit herkömmlichen Klebe-Elektroden.

MotionSENS

Das »MotionSENS«-Modul erfasst die Bewegungssignale einer Person und wertet sie unmittelbar auf dem Sensormodul aus. »MotionSENS« erkennt verschiedene Körperhaltungen wie beispielsweise stehend, gebeugt, auf dem Bauch oder der Seite liegend. Zusätzlich kann das Sensormodul Stürze erkennen. Das Sensormodul lässt sich mit einem kleinen Pflaster am Oberkörper tragen oder in Textilien integrieren. Anwendungsgebiete sind die Schlafdiagnostik, die Unterstützung von Senioren im Alltag, die Sportmedizin und die Überwachung von Vitalparametern im häuslichen Umfeld.

RespiSENS

Das »RespiSENS«-Modul misst Atmungsanstrengung und Atemfrequenz. Es wertet dazu die Signale von handelsüblichen Atmungsbändern aus, die unter der Kleidung getragen werden. Aufgrund des hohen Tragekomforts, der Artefaktresistenz, der niedrigen Stromaufnahme und der miniaturisierten Elektronik ist »RespiSENS« in besonders zur mobilen von Atmungsüberwachung geeignet. Mögliche Einsatzfelder sind Schlafdiagnostik, Sportmedizin und die Überwachung von Vitalparametern im häuslichen Umfeld.

OxiSENS

Das »OxiSENS«-Modul ist ein Pulsoximeter, das die Sauerstoffsättigung des Bluts (SpO2), den Puls sowie die Pulswelle (Plethysmogramm) erfasst.

Weitere Informationen

Broschüre

Medizinische Kommunikation und Biosignalverarbeitung

Download

Hier finden Sie alle Dokumente wie Application Notes, Produktblätter, Broschüren und Flyer sowie Videos zum Download.