KI-basierte Biosignalanalyse

KI-basierte Biosignalanalyse

Biosignale unterstützen Ärzte bei der Befundung, indem sie Informationen über den Gesundheitszustand des Patienten liefern und dadurch diagnostik-relevante Aussagen ermöglichen. Hierfür müssen die aus den Biosensoren generierten Daten zuverlässig erfasst und analysiert werden. So dürfen z.B. Bewegungsartefakte keinen Einfluss auf die Interpretation der Daten haben, damit eine zuverlässige Diagnose auf Basis einer konstanten Datenqualität erfolgen kann.  

In der Realität stellen gerade die mobil gewonnenen Metadaten als auch die aus Studien hervorgegangenen Datenmengen eine enorme Herausforderung dar, intelligent interpretiert und nutzbar gemacht zu werden.

Um diese Lücke zu schließen, bieten wir Ihnen die Lizenzierung bereits vorhandener Algorithmen und die Entwicklung eigener passgenauer KI-Basisalgorithmen an. Rufen Sie uns an, gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Unser Leistungsportfolio

 

KI-basierte multimodale Datenanalyse

Einsatz KI-basierter Methoden zur Signalanalyse aus multimodalen Messgrößen (z.B. Blutdruck, Herzfrequenz), Anamnesedaten sowie Laborbefunden anderer Disziplinen

 

Mobile Sensordatenanalyse aus Wearables

Mithilfe KI-basierter Algorithmik, Biosignale schnell, zuverlässig, energieeffizient und ohne Bewegungsartefakte analysieren und aufbereiten

Forschungsthemen

 

Affective Sensing

Vernetzte Sensorik zur Verbesserung der Lebensqualität und Gesundheitsversorgung  

 

Projekt »ERIK«

Interaktive Strategien für Kinder mit eingeschränkten sozio-emotionalen Fähigkeiten

News

Energieeffizientes KI-System

Fraunhofer ADELIA-Projekt nimmt am Sprunginnovationswettbewerb teil.

Projekt Optapeb

Multimodale Erfassung von emotionalen Reaktionen in der Psychotherapie

 

ADA Lovelace Center for Analytics, Data and Applications

Neues Kompetenzzentrum für Data Analytics und KI in der Industrie
Das ADA Lovelace Center verbindet auf einzigartige Weise KI-Forschung mit KI-Anwendungen der Industrie. Hier können sich die Partner untereinander vernetzen, vom Know-how des anderen profitieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten

News

Projekt LO3-ML

Die Energieeffizienz des Chips soll sowohl durch neuartige Technologie als auch durch innovative Rechnerarchitektur erhöht werden.