iStix®

Whole Slide Imaging für Mikroskope

Digitale Mikroskopie unterstützt die klinische Diagnose und Materialwissenschaften

Häufig tauschen sich verschiedene Ärzte auf Grund einer starken fachlichen Spezialisierung in der klinischen Pathologie oder für die Besprechung von schwierigen Patientenfällen z.B. im Rahmen von Tumorboards aus. Inhalte dieser Kommunikation können sowohl Mikroskopieaufnahmen von Gewebeschnitten (Histologie) als auch weitere Untersuchungsergebnisse oder Beschwerden des Patienten beinhalten. Aber auch in anderen Anwendungsfeldern, wie beispielsweise der Gefügeanalyse, werden große hochaufgelöste Bilddaten benötigt. Bisher sind für die Digitalisierung von Präparaten, auch »Whole Slide Imaging« (WSI) genannt, vergleichsweise teure Slide-Scanner notwendig. Nicht immer ist es notwendig die komplette Probe zu scannen. Oftmals ist es ausreichend, auffällige Bereiche zu betrachten, diese zu dokumentieren und zu annotieren. Die Software »iStix®« bietet Ihnen diese Möglichkeit.

Beim Klick auf dem Start-Button wird ein externes Video von www.youtube.com geladen und gestartet. Somit werden möglicherweise Ihre Daten an Dritten übermittelt und gespeichert. Starten Sie nicht das Video, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Video »Manuelle Panoramabilder am Mikroskop mit iStix®«

Unsere kostengünstige Mikroskopie-Scanning-Lösung: iStix®

iStix®-Aufbau
© Foto Fraunhofer IIS

Kostengünstige Alternative zu einem Whole-Slide-Scanner: Manuelles Mikroskop gekoppelt mit einer Kamera und der »iStix®«-Software

Das Fraunhofer-Institut IIS hat eine kostengünstige und einfach anwendbare Alternative zu digitalen Scannern entwickelt. Dies wird durch eine Kombination aus einem Mikroskop, einer Kamera und einer bildverarbeitenden Software ermöglicht.

Virtueller Slide mit Schleifenschluss generiert mit manuellem Mikroskop und »iStix®«-Software
© Foto Fraunhofer IIS

Virtueller Slide inklusive Schleifenschluss generiert mit einem manuellen Mikroskop und der »iStix®«-Software des Fraunhofer IIS

Im automatisierten Bildverarbeitungsprozess fügt unsere »iStix®«-Technologie einzelne Mikroskopieaufnahmen in Echtzeit auf Basis von Bildinhalten und ohne motorisierte Bühne zusammen (»Stitching«). Am Ende entsteht ein Panorama-Bild bzw. WSI-Datensatz.

Annotationen in aufgenommenen virtuellen Objektträger mit »iStix®«-Software
© Foto Fraunhofer IIS

Die »iStix®«-Software bietet die Möglichkeit, Annotationen in dem aufgenommenen virtuellen Objektträger zu setzen.

Beim »Stitching« (auch »Mosaiking« genannt) werden die Bilder in x- und y-Richtung zusammengefügt. Eine Zoom- sowie Speicherfunktion, sowohl der Originalbilder als auch des zusammengefügten Panoramabilds, ermöglichen einen einfachen Datenaustausch.

Nutzen für die Digitale Pathologie und darüber hinaus

Anwendungsfelder für die »iStix®«-Software finden sich in der Telepathologie, der Dokumentation von pathologischen Befunden, der Materialprüfung sowie in der Ausbildung in den »Life Sciences« als auch der Materialwissenschaft.

Nutzen je nach Anwendungsgebiet:

  • Anwendung als kostengünstige Alternative zu Whole-Slide-Scannern
  • Einfache Dokumentation von Befunden in hochaufgelöster Überblicksaufnahme
  • Beschleunigte Diagnostik sowohl in der Histopathologie als auch Gefügeanalyse
  • Integration in Ihre Software-Anwendungen oder Pathologie-Lernplattformen
  • Vereinfachter Nachweis von Gefügeauffälligkeiten in der Materialprüfung
  • Weitere Anwendungsgebiete: Hämatologie, Zytologie und Zytopathologie

Unser Beratungs- und Service-Angebot

Gerne beraten wir Sie über die Einsatz- und Integrationsmöglichkeiten unserer Software »iStix®« in Kombination mit Ihrem System. Die »iStix®«-Software kann auch als Software-Bibliothek genutzt und lizensiert werden. Das Fraunhofer-Institut IIS unterstützt Sie bei der Adaption und Integration in bestehende Software- oder Ausbildungssystemlösungen.

Für weitere Informationen und Austausch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hinweis

Die »iStix®«-Software ist noch nicht als Medizinprodukt zertifiziert.

Weitere Informationen

Broschüre »Medizinische Bildverarbeitung«

Download-Bereich

Hier finden Sie alle Dokumente wie Application Notes, Broschüren und Flyer sowie Videos zum Download.