Medizinische Bildanalyse und Maschinelles Lernen

Bildanalyse für Präzisionsmedizin

Profil

Unsere Arbeitsschwerpunkte liegen einerseits bei der Untersuchung und Entwicklung von Bildanalyseverfahren zur Unterstützung des Arztes bei der Diagnose, der rechnergestützten Tumorfrüherkennung und der Therapieverlaufskontrolle. Andererseits entwickeln wir Verfahren und Systeme für die Analyse und Interpretation mikroskopisch gewonnener Bilddaten für die digitale Pathologie, Labormedizin und Hämatologie sowie Mikrobiologie und Life Sciences.

Mikroskopisch oder endoskopisch aufgenommene Bilder von Zellen (Blut, Körperflüssigkeiten), Geweben (Digitale Pathologie) oder Schleimhautoberflächen (Kehlkopf, Speiseröhre, Darm, Magen etc.) werden mit Verfahren der wissensbasierten Bildverarbeitung und Mustererkennung auf verdächtige Merkmale hin untersucht. Unsere Systeme unterstützen Ärzte und Labormediziner bei der Befundung und Diagnose.

Hier eine Auswahl unserer Technologien:

Nähere Informationen

 

Endoskopie

Für Anwendungen in der diagnostischen Endoskopie entwickelt wir Systeme und Verfahren für die Bildaufnahme, zur Bildverbesserung, der Charakterisierung und Klassifikation von Geweben sowie der Detektion von suspekten Läsionen, wie z.B. Darmpolypen.

 

Digitale Pathologie

Im Bereich »Computergestützte Mikroskopie« erforschen und entwickeln wir Komponenten, Systeme und Dienstleistungen für die Bereiche »Slide Scanning« und Bildauswertung, Charakterisierung von Gewebe und Zellen, digitale Pathologie, in-vitro Diagnose, Hellfeld- und Fluoreszenz-Mikroskopie sowie für Qualifikation und Training.

 

Radiologie

Weitere Informationen

Broschüre »Medizinische Bildverarbeitung«

Download-Bereich

Hier finden Sie alle Dokumente wie Application Notes, Broschüren und Flyer sowie Videos zum Download.