Hochgenaue Widerstands-, Kapazitäts- und Impedanzmessung

Die Erfassung von Kapazitäts- und Widerstandsänderungen ermöglicht die Auswertung einer Vielzahl von Sensoren. Durch die Integration der Auswerteschaltungen in CMOS-Technologie werden Messgenauigkeit erhöht, Stromverbrauch reduziert und gleichzeitig robuste Lösungen realisiert. Unsere langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von ICs für die Kapazitätsmessung erlaubt es uns, das beste Messprinzip für Ihre Anwendung auszuwählen.

Vorteile der Technologie

  • Integration einer Vielzahl von Messkanälen
  • Integrierte Widerstands- und Mehrfrequenzmessung zur Bestimmung der komplexen Permitivität
  • Hochpräzise Widerstandsmessung basierend auf unserer umfangreichen Erfahrung in der Magnetfeldsensorik
  • Langjährige Erfahrung mit verschiedenen Messprinzipien (z.B. Sigma-Delta-Kapazitätsmessung, Rampenmessverfahren, Synchron-Demodulationsverfahren)

Kundennutzen

  • Hohe Designsicherheit und etablierter Entwurfsprozess
  • Optimierte Lösung für
    - hohe Messgenauigkeit
    - geringen Stromverbrauch
  • Robustes Messsystem für
    - weite Temperatur- und Betriebsspannungsbereiche
    - angepasste ESD-Schutzbeschaltung
    - adaptive Signalverarbeitung und Fehlerüberwachung
  • Geringe Alterungseffekte durch integrierte Bauelemente und dynamische Trimmmöglichkeiten
  • Sehr kompaktes Messsystem durch hohen Integrationsgrad
  • Kostenreduktion durch geringe Anzahl externer Komponenten
  • Unterstützung während der gesamten Lieferkette

Anwendungen

  • Auswertung von MEMS
  • Auswertung von von kapazitiven Sensoren
    - Druckmessung
    - Positionsmessung
    - Füllstandmessung
    - Feuchtigkeitsmessung
    - Mensch-Maschine-Interfaces
  • Gassensoren (z.B. Hot-Plate)
  • Chemische Sensoren