AVARD – Anonymisiertes Videoanalysetool

© Fraunhofer IIS/Bianca Möller
AVARD erkennt Geschlecht und Alter von Kunden und übermittelt anonymisierte Metadaten

Intelligenter Sensor überträgt anonyme Metadaten für Einzelhandel.

In der Onlinewelt verfügen Werbende und Betreiber von Verkaufsplattformen über zahlreiche Möglichkeiten, um Kundenzusammensetzung und -verhalten zu analysieren.

Der stationäre Einzelhandel oder auch die Betreiber von digitalen Werbeflächen wissen dagegen oft weit weniger über ihre Kunden. Um dieses fehlende Wissen auszugleichen, hat das Fraunhofer IIS AVARD (Anonymous Video Analytics for Retail and Digital Signage) entwickelt. Das Herzstück dieses Systems bildet SHORETM – eine Softwarelösung zur anonymen Gesichtsanalyse, die in Echtzeit Alter, Geschlecht und Gesichtsausdruck von Personen und Personengruppen auswerten kann. Eine Übertragung von Bilddaten und die Bildauswertung auf einem Rechner entfallen dabei vollständig. Da lediglich Metadaten bzw. Statistiken übertragen werden, ist absoluter Schutz der Privatsphäre gewährleistet. Wolfgang Thieme, Gruppenleiter Digitale Kamerasysteme: »Mit AVARD liefert das Fraunhofer IIS ein fortschrittliches Tool zur anonymisierten Videoanalyse. Davon profitiert zum einen der Einzelhandel durch eine verbesserte Kundenanalyse, zum anderen der Kunde durch den Schutz seiner Privatsphäre.«