8. awiloc® Technologietag

8. awiloc® Technologietag

INDOOR-LOKALISIERUNG – INNOVATIONEN VOM BAHNHOF BIS ZUR WERKSHALLE

8. awiloc®-Technologietag in Nürnberg führt Anwender und Technologen zusammen

Unter dem Motto „Indoor-Lokalisierung –Innovationen vom Bahnhof bis zur Werkshalle“ fand am 20.10.2016 der 8. awiloc® Technologietag mit über 100 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Das Fraunhofer IIS hatte in den Neubau im Nordostpark eingeladen, um gemeinsam mit Partnern aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Entwicklungen, Projekte sowie Trends im Bereich der Lokalisierung vorzustellen und Kontakte zu knüpfen.

Mit einem abwechslungsreichen Programm bestehend aus interessanten Fachvorträgen, einer Ausstellung und Demonstrationen der awiloc®-Technologie lieferte der Technologietag nicht nur einen Rundumblick über technische Details und Anwendungsbereiche, sondern bot den Teilnehmern auch viele Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch.

 

Abwechslungsreiches Vortragsprogramm

Neben internen Referenten des Fraunhofer IIS stellten renommierte Partner der awiloc® alliance sowohl technischen Themen als auch Best Practice Szenarien und konkrete Anwendungsbeispiele angefangen bei der Smart City, über Kliniken bis hin zur Digitalisierung für produzierende Unternehmen vor.

Georgios Karachos, Geschäftsführer der Qualigon GmbH und Partner der awiloc® alliance präsentierte awiloc® basierte Anwendungen und Lösungen, beispielsweise Besucherstatistiken oder Heat-Maps für Geschäfte und Städte.
In Kombination mit Apps, kann für Fußgänger eine nahtlose In- und Outdoor Navigation realisiert werden, um beispielsweise Patienten in Kliniken zu ihren Zimmern zu navigieren oder Reisende zu ihrem nächsten Flieger/Zug zu führen.
Jürgen Hupp fokussierte sich in seinem Vortrag auf das Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung und erläuterte in diesem Zusammenhang die Bedeutung der Lokalisierung für die Digitalisierung von Wertschöpfungsketten.

Ein Highlight der Veranstaltung war die Besichtigung des Holodeck 4.0, bei der die Teilnehmer virtuelle Realität auf 1400 qm Bewegungsraum hautnah erleben konnten. Die Besichtigung sorgte für große Begeisterung unter allen Besuchern.


Positive Resonanz der Teilnehmer

Der Technologietag 2016 ermöglichte einen sehr effektiven Informationsaustausch im Bereich der Indoor-Lokalisierung. Neben neuen Erkenntnissen aus den interessanten und praxisbezogenen Vorträgen boten auch die Pausen viele Möglichkeiten, um mit den Teilnehmern und Experten ins Gespräch zu kommen.

Insgesamt war es eine sehr informative Veranstaltung mit konstruktiven Diskussionen, was uns durch die überaus positiven Rückmeldungen von unseren Gästen belegt wurde.

 

Die positive Resonanz ist Lob und Ansporn zugleich für den nächsten Technologietag am 17.10.2017.

Mehr Informationen zum nächsten Technologietag finden Sie hier.