Erfolgreicher Projektabschluss DAEDALUS – energieautarkes Trackingsystem

Erfolgreicher Projektabschluss DAEDALUS – energieautarkes Trackingsystem

Die Nachverfolgung von Behältern, Containern und Zügen bis hin zur Lokalisierung von Personen oder Tieren war bislang nur mit hohem Aufwand möglich. Das Fraunhofer IIS entwickelte gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ein Trackingsystem, das ausgewählte Sensordaten energieautark überträgt. Dabei werden GPS, UMTS, Sensorik sowie lokale Ortung und Kommunikation mit der s-net®-Technologie zur drahtlosen Vernetzung zusammengeführt. Mit dem Projekt DAEDALUS ist eine durchgängige und energieeffiziente Lokalisierung von Waren, Menschen und auch Tieren möglich.

Unbegrenzte Laufzeit dank Energy Harvesting

Innerhalb des Projektes sind drei Demonstratoren entstanden. Zum einen wurde die Technologie für die Überwachung sensibler und diebstahlgefährdeter Güter entlang der gesamten Lieferkette getestet. Der zweite Demonstrator zeigt das Tracking und die Überwachung von Einsatzkräften im Gefahreneinsatz. Darüber hinaus hat das DFKI einen Demonstrator für die Anwendung in Unterwasserfahrzeugen entwickelt und diesen erfolgreich in der DFKI Testinfrastruktur in Bremen getestet. Dazu Oliver Funke vom Projektträger Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt DLR: »Es ist sehr beeindruckend, in wie vielen unterschiedlichen Anwendungsbereichen die in DAEDALUS entstandene Plattform eingesetzt werden kann«.

Weitere Themen

 

TASSTA GmbH als neuer Partner in der awiloc® alliance

Die Softwarefirma aus Hannover, die sich auf professionellen Mubilfunk spezialisiert hat, wird Partner der awiloc® alliance.

 

Durch Induktion zur Position

Auf der Hannover Messe stellte das Fraunhofer IIS die IndLoc Software vor, die magnetfeldbasierte Lokalisierung ermöglicht.

 

Qualität sichern in der Montage

Das Fraunhofer IIS stellte zusammen mit der BMW Group auf der Hannover Messe ein Projekt zur Entwicklung eines intelligenten Schraubers für den Montageeinsatz vor.

 

Logistics Innovation Night im Fraunhofer Test- und Anwendungszentrum L.I.N.K.

Am 6. Juli lädt das Fraunhofer IIS anlässlich des Logistik Forums zur Logistics Innovation Night in das Test- und Anwendungszentrum L.I.N.K. ein.

 

9. awiloc®-Technologietag 2017

CairGoLution gewährleistet durch Kombination von Sensordatenfusion und s-net® eine sichere Überwachung und Lokalisierung von Luftfrachtcontainern.

 

Lange Nacht der Wissenschaften

Zum ersten Mal öffnen das Fraunhofer IIS am Standort Nürnberg und JOSEPHS® - die Service-Manufaktur zur Langen Nacht der Wissenschaft am 21. Oktober ihre Türen.

 

Save-the-date: Fraunhofer IIS Technologiekompass am 14. November 2017

Zum Technologiekompass am 14. November stellen wir Ihnen aktuelle Technologien und Lösungen für die digitale Produktion und Lagerhaltung vor.