Neue Studie »E-Mobilität gemeinsam gestalten«

Erkenntnisse zur offenen und nutzerintegrierenden Dienstleistungs- Entwicklung aus dem Verbundprojekt CODIFeY

Neue Studie »E-Mobilität gemeinsam gestalten«

Erkenntnisse zur offenen und nutzerintegrierenden Dienstleistungs- Entwicklung aus dem Verbundprojekt CODIFeY

 

Der Erfolg der Elektromobilität hängt nicht nur von technologischen innovationen ab, sondern auch davon, ob es gelingt, das Elektromobil für den Kunden zu einer attraktiven Wahl werden zu lassen. Dienstleistungen, die neue Technologien in praxistaugliche Angebote umsetzen, können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Elektromobilität »erfahrbar« zu machen und die Kundenakzeptanz zu steigern. Was aber erwarten Nutzer überhaupt  von Elektromobilitätsdienstleistungen? Mit welchen Online- und Offline-Methoden können sie am besten in die Angebotsentwicklung einbezogen w erden? Wie nimmt die als Käufer  von PKW immer wichtiger werdende Zielgruppe der älteren Menschen Elektrofahrzeuge wahr?

Auf genau diese Fragen liefert der im Fraunhofer Verlag erschienene Sammelband »E-Mobilität gemeinsam gestalten« gezielt Antworten und dokumentiert Erfahrungen aus dem Verbundprojekt CODIFey (gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF). Ziel ist es, Forscher und Praktiker, die sich mit der co-creativen und partizipativen Entwicklung von Dienstleistungen (nicht nur) im Bereich der Elektromobiliät beschäftigen, bei eigenen Vorhaben zu unterstützen.

Themen

 

Rückblick 9. awiloc®-Technologietag 2017

Im Oktober 2017 fand der 9. awiloc® Technologietag mit über 100 Teilnehmern am Fraunhofer IIS in Nürnberg statt.

 

Mobile Easykey als neuer Partner in der awiloc® alliance

Mobile Easykey entwickelt Systeme für das Flottenmanagement von Staplern und Maschinen aller Art in Europa.

 

Schulungsangebot: IT-Sicherheit drahtloser Kommunikationssysteme

Ziel ist es, bei Administratoren, Betreibern und Anwendern das Bewusstsein für spezielle Schutzmaßnahmen zu schärfen.

 

Präzise Ortsinformationen für vernetztes, autonomes Fahren

Gemeinsam mit der Bertrandt AG zeigte das Fraunhofer IIS einen Showcase zur verbesserten Fahrzeugortung. Hierfür wurden Technologien, die bereits in jedem modernen Fahrzeug vorhanden sind, intelligent kombiniert.

 

Ensiro® - Drahtlose Sensorik für Umweltstationen

Im Projekt Ensiro® des Fraunhofer-Anwendungszentrums Drahtlose Sensorik wurden Umweltmessstationen entwickelt, die ihre Messwerte drahtlos übertragen und in der Ensiro-Plattform speichern.

 

Rückblick: Veranstaltungen im Bereich Lokalisierung und Vernetzung

 

Entwicklung von Geschäftsmodellen in der digitalen Welt

In einer Case-Study wurden Experten aus der Praxis zu ihren Erfahrungen befragt und zentrale Anforderungen an die Unternehmen abgeleitet sowie erste Lösungsansätze entwickelt.

 

Supply-Chain-Analytics

Das Fraunhofer SCS hat eine Bibliothek zur Identifikation und Auswahl relevanter Analytics-Anwendungsfälle entwickelt.