Technologiekompass 2017

Rückblick: Veranstaltungen im Bereich Lokalisierung und Vernetzung

Technologiekompass vernetzt Experten aus Industrie und Forschung

Veranstaltungsreihe zum Thema Industrie 4.0 und IoT

 

Zirka 100 externe Gäste folgten der Einladung zum diesjährigen Technologiekompass mit dem Thema »Anwendungsorientiert und live: Lokalisierung und Vernetzung für Industrie 4.0 und IoT«. Bereits zum siebten Mal trafen sich Vertreter aus Industrie und Wissenschaft im Nürnberger Nordostpark für einen intensiven Wissensaustausch. Experten des Fraunhofer IIS präsentierten aktuelle Technologien zur Digitalisierung von Arbeitsabläufen und Prozessen in der Montage und in der industriellen Fertigung:

Ortung und Vernetzung für intelligentes Monitoring in der Intralogistik und in der industriellen Montage

Energieeffiziente Systeme und intelligentes Energiemanagement

IoT-Sicherheit

Im anschließenden Get together im Fraunhofer Test- und Anwendungszentrum L.I.N.K. wurden Live-Demos gezeigt und über mögliche Anwendungen diskutiert. Das Thema Cyber-Security, das erstmals sowohl als Vortrag als auch als Exponat präsentiert wurde, stieß auf großes Interesse.

Für angeregte Diskussionen sorgte darüber hinaus ein Dashboard zum Thema Industrie 4.0: Sowohl bei den spontanen Assoziationen als auch bei Herausforderungen und Handlungsbedarfen überwog der Wunsch nach einer Zusammenführung vorhandener Insellösungen. Innerhalb der Wertschöpfungskette findet zwar an verschiedenen Stellen Digitalisierung statt – eine ganzheitliche Betrachtung fehlt jedoch.

Die Lange Nacht der Wissenschaften 2017

Zum ersten Mal präsentierte sich das Fraunhofer IIS in Nürnberg am deutschlandweit größten Wissenschaftsfestival

 

Über 130 Einrichtungen aus der Region Nürnberg-Fürth-Erlangen öffneten ihre Türen und präsentierten am 21. Oktober zwischen 18 und 1 Uhr Aktuelles und Faszinierendes aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik.

Unser Standort am Nürnberger Nordostpark beteiligte sich zum ersten Mal und wir bedanken uns bei den ca. 1000 Besuchern für eine erfolgreiche Veranstaltung. Das Holodeck zum Eintauchen in eine virtuelle Welt erfreute sich dabei besonderer Beliebtheit. Hier konnten die Gäste mit einer VR-Brille in unserem Test- und Anwendungszentrum L.I.N.K. die von der VR Coaster GmbH & Co. KG entwickelte Applikation »HorrorMaze« erleben.

Zu unserem strategischen Thema Industrie 4.0 erwarteten die Besucher gleich mehrere Showcases:

Der intelligente Behälter, der weiß', wo er steht, was er enthalten und ob die Ware nachgefüllt werden muss,

die drahtlose IoT-Plattform MIOTY zur sicheren und energieeffizienten Übertragung von Sensordaten über hohe Reichweiten,

die OGEMA-Plattform zur Steuerung verschiedenster Verbraucher im intelligenten Gebäude,

das Konzept eines mobilen Bauernmarkts für die optimierte Versorgung ländlicher Räume.

 

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und Gästen für diesen schönen Abend und freuen uns auf die Fortsetzung in zwei Jahren!

Themen

 

Rückblick 9. awiloc®-Technologietag 2017

Im Oktober 2017 fand der 9. awiloc® Technologietag mit über 100 Teilnehmern am Fraunhofer IIS in Nürnberg statt.

 

Mobile Easykey als neuer Partner in der awiloc® alliance

Mobile Easykey entwickelt Systeme für das Flottenmanagement von Staplern und Maschinen aller Art in Europa.

 

Schulungsangebot: IT-Sicherheit drahtloser Kommunikationssysteme

Ziel ist es, bei Administratoren, Betreibern und Anwendern das Bewusstsein für spezielle Schutzmaßnahmen zu schärfen.

 

Präzise Ortsinformationen für vernetztes, autonomes Fahren

Gemeinsam mit der Bertrandt AG zeigte das Fraunhofer IIS einen Showcase zur verbesserten Fahrzeugortung. Hierfür wurden Technologien, die bereits in jedem modernen Fahrzeug vorhanden sind, intelligent kombiniert.

 

Ensiro® - Drahtlose Sensorik für Umweltstationen

Im Projekt Ensiro® des Fraunhofer-Anwendungszentrums Drahtlose Sensorik wurden Umweltmessstationen entwickelt, die ihre Messwerte drahtlos übertragen und in der Ensiro-Plattform speichern.

 

Entwicklung von Geschäftsmodellen in der digitalen Welt

In einer Case-Study wurden Experten aus der Praxis zu ihren Erfahrungen befragt und zentrale Anforderungen an die Unternehmen abgeleitet sowie erste Lösungsansätze entwickelt.

 

Supply-Chain-Analytics

Das Fraunhofer SCS hat eine Bibliothek zur Identifikation und Auswahl relevanter Analytics-Anwendungsfälle entwickelt.

 

Neue Studie »E-Mobilität gemeinsam gestalten«

Was erwarten Nutzer von Elektromobilitätsdienstleistungen?

Auf diese und weitere Fragen liefert der Sammelband »E-Mobilität gemeinsam gestalten« gezielt Antworten und dokumentiert Erfahrungen aus dem Verbundprojekt CODIFeY.