Informationen für Gäste des Fraunhofer-Forschungscampus

So können Sie den Forschungscampus in Waischenfeld während Corona-Zeiten nutzen

Sicher und effizient tagen

Forschungscampus Waischenfeld
© Fraunhofer IIS/Manuela Wamser
Auch in Corona-Zeiten ein optimaler Tagungsort: der Forschungscampus Waischenfeld

Auch in Corona-Zeiten können Sie den Forschungscampus für Fortbildungen, Workshops, Teamtrainings und sonstige Präsenzveranstaltungen nutzen.

Wir setzen die Regelungen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zusammen mit den Auflagen des Fraunhofer-Vorstands so um, dass sich die Gäste bei ihrem Aufenthalt wohl und sicher fühlen.  

Die Architektur, die Räumlichkeiten und die Lage des Campus inmitten der Fränkischen Schweiz bietet die besten Voraussetzungen dafür. Fernab der Metropolen finden Sie hier ein ruhiges Umfeld mit maximaler Sicherheit.

Unser Schutz- und Hygienekonzept wird sowohl gesetzlichen Anforderungen als auch Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht. Sprechen Sie uns an, wir richten uns so weit wie möglich gerne auf Ihre Vorgaben ein.

Noch ein Hinweis: Bitte ziehen Sie sich warm genug an, da wir auf regelmäßiges Lüften achten.

 

Aktuelle Regelungen - 26. November 2020

  • Max. Teilnehmerzahl: 32
  • Verpflichtend ist ein negatives Corona-Testergebnis nicht älter als 48 Stunden oder ein negativer Schnelltest vor Ort – die Kosten müssen vom Veranstalter übernommen werden und betragen 35 € pro Teilnehmer. Es dauert 15 Minuten, bis das Ergebnis vorliegt. Den Schnelltest organisiert das Campus-Team.
  • Bitte fragen Sie bei uns an, wenn Sie Interesse haben, wir geben gerne Auskunft über das Procedere und schicken Ihnen Infos zu.

Diese Regelungen gelten vorläufig bis Mitte Januar und werden je nach aktuellen Entwicklungen laufend angepasst.

Das tun wir für Sie

Im gesamten Hotel- und Tagungsbereich:

  • Alle Mitarbeiter an der Rezeption, im Servicebereich, in der Küche und im Restaurant arbeiten mit Mund- und Nasenmasken und ggf. mit Handschuhen.
  • Alle Oberflächen, Griffe und Schalter werden zusätzlich zur Reinigung und bei Bedarf mehrfach täglich desinfiziert.
  • Toiletten, Waschbecken und Oberflächen werden mehrmals am Tag gereinigt und desinfiziert.
  • Zusätzliche Desinfektions- und Seifenspender sind aufgestellt.
  • Lüftungskonzept: Frischluft wird zugeführt, Raumluft abgeführt.
  • In den kleineren Gruppenräumen Lüftungspausen alle 15 min.

Das können Sie von uns erwarten

Anreise Rezeption und Zimmer

 

  • Sie und unsere Mitarbeiter werden durch eine Trennscheibe geschützt.
  • Aufsteller und Bodenmarker helfen Ihnen beim Abstand halten.
  • Sie erhalten den Zimmerschlüssel mit allen Gastinformationen, mit personalisierten Schreibutensilien sowie Namensaufklebern für die Getränkeflaschen in einem Umschlag.
  • Bei Bedarf erhalten Sie eine Mund- und Nasenmaske.
  • Alle Gäste sind in Einzelzimmern mit eigenem Badezimmer untergebracht.
  • Die Gästezimmer werden bei Gästewechsel und Reinigung gut gelüftet und desinfiziert.
  • Die Gästezimmer befinden sich auf fünf Etagen in drei separaten, miteinander verbundenen Häusern – somit verteilen sich die Zugänge über mehrere Treppenhäuser und Aufzüge bzw. die Dachterrasse.
Forschungscampus Waischenfeld
© Fraunhofer IIS/Kurt Fuchs
Tagungsraum im Forschungscampus Waischenfeld
© Fraunhofer IIS
Tagungsraum mit garantiertem Mindestabstand

Tagungsräume

 

  • Falls Sie eine Veranstaltung mit einer Gruppengröße von mehr als 15 Personen planen, setzen Sie sich bitte mit dem Campus-Team in Verbindung.
  • Unser Bestuhlungskonzept gewährleistet bei jeder Bestuhlungsform den Mindestabstand.
  • Pausenzeiten vereinbaren Sie mit uns verbindlich.
  • Stifte werden am Abend desinfiziert – gebrauchte Stifte werden in einer »Box zur Desinfektion« im Tagungsraum gesammelt.
  • Tür- und Fenstergriffe werden mehrmals täglich desinfiziert.
  • Die Arbeitstische in den Seminarräumen werden jeden Abend desinfiziert.
  • Moderationsmaterial steht Ihnen eigens für Ihre Veranstaltung und nach Bestellung zur Verfügung.
  • Sie können Videokonferenzen abhalten, sowohl mit externen Teilnehnmern außerhalb des Campus als auch mit verschiedenen Gruppen in den Tagungsräumen vor Ort.
  • Der Forschungscampus verfügt über ein weitläufiges Außengelände – viele Agenda-Inhalte können somit auch draußen stattfinden.

Catering

 

  • Alle Speisen und Getränke sowie das Besteck werden vom Küchenpersonal ausgegeben.
  • Eine Servicekraft bereitet Ihnen den Kaffee an der Kaffeemaschine zu.
  • Die Tabletts können Sie am Tisch zurücklassen, das Personal sammelt das Geschirr ein.
  • Die Bestuhlung wurde den neuen Richtlinien angepasst, es wurde ein zusätzlicher Catering-Raum geschaffen, im Sommer können Sie auf der Sonnenterrasse essen.
  • Ein Schichtsystem gewährleistet zeitversetztes Essen, falls mehrere Gruppen im Haus sind.
Cateringbereich im Forschungscampus Waischenfeld
© Fraunhofer IIS
Cateringbereich im Forschungscampus Waischenfeld

Das erwarten wir von Ihnen

 

  • Abgabe einer Selbstauskunft an der Rezeption: Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Covid-19-erkrankten Personen hatten oder unspezifische Allgemeinsymptome bzw. respiratorische Symptome aufweisen, dürfen den Forschungscampus nicht betreten.
  • Einhaltung der Abstandsregel von mindestens 1,5 m zu anderen Personen in allen Gemeinschaftsbereichen und sanitären Anlagen sowie bei Betreten und Verlassen aller Räumlichkeiten und auf Fluren, Treppen und im näheren Außenbereich, bitte auch in der Warteschlange beim Essen.
  • Einhaltung der Bewegungsrichtung soweit vorgegeben.
  • Tragen der Mund-Nase-Bedeckung, sobald Sie in Bewegung sind. Nicht erforderlich sind die Masken am Sitzplatz im Tagungsraum, beim Essen oder im Zimmer.
  • Regelmäßige Nutzung der Desinfektions- und Seifenspender.
  • Einhaltung regelmäßiger Lüftungspausen alle 15 min in Tagungsräumen und Zimmern.
  • Kennzeichnung aller Bedarfsgegenstände wie Kugelschreiber und Trinkflaschen .
  • Die Aufzüge bitte nur einzeln nutzen.
  • Bitte halten Sie die verbindlich vereinbarten Pausen- und Essenzeiten genau ein und nehmen Sie Mund- und Nasenmaske erst bei Tisch ab.
  • Niesen und husten Sie in die Armbeuge und wenden Sie sich beim Naseputzen von anderen ab.
  • Bei Begrüßung und Verabschiedung ersetzt ein Lächeln den Händedruck.
  • Bitte befolgen Sie die ausgehängten Informationen zu COVID-19 sowie die Hinweise der Campusmitarbeiter.