mp3

Überblick

mp3

mp3 ist der Standard für die Codierung von Audiodaten und wurde hauptsächlich am Fraunhofer IIS entwickelt.

mp3 codiert und speichert Musik. Im Vergleich zum Original benötigt eine mp3-Datei nur rund 10 Prozent des Speicherplatzes. So kann Musik schnell über das Internet übertragen und auf mp3-Playern gespeichert werden. Die Idee der Audiocodierung und erste grundlegende Arbeiten in diesem Bereich entstanden an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen wurde ab 1987 das mp3-Verfahren dann von einem großen Team entwickelt.

Umfassende Informationen zur Geschichte des Audiocodecs mp3 finden Sie auf www.mp3-geschichte.de.

Verfügbarkeit

Technicolor ist unser mp3-Partner für Software und Patentlizenzen. Wenn Sie mehr über Patentzahlungen erfahren möchten, besuchen Sie bitte: www.mp3licensing.com.

Wenn Sie ein Endbenutzer sind und den Fraunhofer mp3-Encoder oder -Decoder benutzen möchten, so können Sie dies mithilfe von Apple iTunes oder Windows Media tun. Beide arbeiten mit der Fraunhofer-mp3-Software.

Bitte beachten Sie, dass das Fraunhofer IIS das mp3-Format zwar maßgeblich entwickelt hat, jedoch keine mp3-Produkte an Endverbraucher verkauft oder Serviceleistungen für mp3-Geräte oder Software anbietet.

Videos

mp3 everywhere

mp3 ist überall und spielt auf jedem Gerät. Das Audioformat wurde maßgeblich vom Fraunhofer IIS entwickelt.

ebTV Tech Talk

Weitere Informationen zur Geschichte von mp3