Presse und Medien

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Informationen zum Fraunhofer IIS

Aktuelle Presseinformationen lesen Sie weiter unten auf dieser Seite. Eine Übersicht über alle News-Angebote des Instituts finden Sie in unserem Newsroom. Der IIS-Newsletter »Im Blickpunkt« versorgt Sie vierteljährlich mit den wichtigsten Informationen aus dem Institut. Weiteres Infomaterial und Fachtexte können Sie in den Downloadbereichen herunterladen. Für aktuelle Clippings zum Fraunhofer IIS in den Medien klicken Sie bitte auf die Startseite.

Presseinformationen suchen:

Datum

Datum
Datum

Angaben zurücksetzen

  • Fraunhofer schafft Standard für 3D-Computertomographie von Musikinstrumenten

    Fraunhofer IIS

    Fürth, 28. Januar 2015: Das Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik, ein Bereich des Fraunhofer IIS, das Germanische Nationalmuseum (GNM) sowie der Lehrstuhl für Röntgenmikroskopie (LRM) an der Universität in Würzburg kooperieren: Seit November 2014 forschen die kooperierenden Einrichtungen in dem für drei Jahre von der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) geförder-ten Projekt »MUSICES«, um Richtlinien und Verfahrensanweisungen zur dreidi-mensionalen Computertomographie von Musikinstrumenten zu entwickeln. Dabei sollen weltweite Standards erstellt werden, die eine vergleichbare Bild-qualität gewährleisten.

  • Kick-off-Veranstaltung Arbeitskreis Medizin & Technik

    Erlangen, 29. Januar 2015 – Fraunhofer IIS: Am 5. Februar 2015 lädt der Arbeits-kreis Medizin & Technik des VDE/VDI zur Kick-off-Veranstaltung ins Fraunhofer-nstitut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen-Tennenlohe. Eingeladen sind alle fachlich Interessierten vom Studenten bis zum Ingenieur und Mediziner. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr.

  • Fraunhofer SCS präsentiert auf der LogiMAT 2015 »Automatisierte Kennzahlenermittlung von Flurförderzeugen«

    Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS präsentiert auf der LogiMAT 2015 vom 10. bis 12. Februar in Stuttgart (Halle 4/Stand F02) eine neue Lösung, um den Einsatz und die Verfolgung von Flurförderzeugen in logistischen Prozessen transparenter und effizienter zu gestalten. Durch die Verwendung mobiler Ortungssysteme ist eine automatisierte Erfassung von Bewegungsdaten möglich – die daraus gewonnenen Kennzahlen sind eine valide Basis für Prozessoptimierungen im Unternehmen.

Social Bookmarks