Presseinformation

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

3D-Lokalisierung: QUALIGON steigt mit awiloc® in den Indoor-Markt ein

Handliches Format, kinderleichte Bedienung: Navigationslösungen auf Smartphones mit awiloc®-Ortung erlauben vor allem privaten Nutzern eine einfache und exakte Lokalisierung in Städten oder Gebäuden. Mit awiloc® können auch in Gebäuden die benötigten Positionsinformationen dreidimensional, metergenau und ohne Datenkommunikation ermittelt werden. Von den Vorteilen von awiloc® will künftig auch der B2B-Anbieter QUALIGON profitieren. Die Smartphone-basierte Lösung QUALIGON Test Suite (QTS) wird künftig zur Qualitätsanalyse von Mobilfunknetzen eingesetzt.

Für Mobilfunkanbieter sind belastbare Analysen zur Qualität ihres Netzes in Gebäudebereichen wie Flughäfen, Einkaufszentren oder Bürokomplexen in Europa und den USA von enormer Bedeutung. Denn dort ist bisher eine exakte Messung inklusive Lokalisierung nicht möglich, anders als im Outdoor-Bereich mit satellitengestützten Systemen wie GPS. Mit der Lokalisierungslösung awiloc® können diese Systeme auch in solchen Szenarien verlässliche Positionsdaten ermitteln und ermöglichen eine auf wenige Meter genaue 3D-Lokalisierung in Gebäuden. Zusammen mit den untersuchten Mobilfunk-Daten kann QUALIGON – ein deutsches Technologie-Unternehmen mit den Schwerpunkten mobile Qualitätserfassung von Telekommunikationsdiensten und Erstellung von Qualitätskonzepten – im Rahmen des QTS eine genaue Fehleranalyse durchführen und die Optimierung der Mobilfunknetze unterstützen.

awiloc® – ein serverunabhängiges System

awiloc® kommt mit den vorhandenen WLAN-Sendern aus. Somit fallen keine Kosten für die Errichtung einer speziellen Infrastruktur oder für die Einrichtung von Servern an. Für Dr.-Ing. Christoph Stepping, Chief Technical Officer bei QUALIGON, hat die Navigationslösung vom Fraunhofer IIS einen weiteren entscheidenden Vorteil: »awiloc® ist das einzige System, mit dem wir eine exakte Lokalisierung in Gebäuden durchführen können. Das liefert uns eine höhere Datenqualität für Analysen und für die Optimierung des Mobilfunknetzes. awiloc® trägt somit einen bedeutenden Anteil zu den Ergebnissen unserer Qualitätsprozesse bei.« Gemessen werden die Mobilfunkdaten der QTS mittels Smartphone, mit dem die Tester sich durch die zu untersuchenden Räume bewegen. Starten wird QUALIGON die Test Suite in den nächsten Wochen vorerst in Deutschland und Europa.

Neue Dienstleistungen für schlüsselfertige Lokalisierungs-Projekte

Darüber hinaus bietet QUALIGON neue Dienstleistungen an. Das umfasst die Modellierung von Gebäuden und Umgebungs-Szenarien, die Datenerzeugung zur Erstellung von Karten und das Hosting bereits erstellter Karten für Dritte. QUALIGON bietet damit ein breites Spektrum von Dienstleistungen, das die Bedürfnisse der Kunden in ihren spezifischen Umgebungen erfüllt. Das Angebot reicht von einzelnen Kartenaufnahmen bis zu schlüsselfertigen Projekten im Umfeld der Indoor-Lokalisierungen.

awiloc® auf dem Mobile World Congress 2013

Das Fraunhofer IIS präsentiert zusammen mit QUALIGON und weiteren Mitgliedern des awiloc®-Partnernetzes – beispielsweise mit dem Anbieter von kundenspezifischen Navigationslösungen n-solut – die Möglichkeiten der Lokalisierungslösung auf dem Mobile World Congress 2013 in Halle 7, Stand 7D60, vom 25.–28. Februar 2013.

Social Bookmarks