Fraunhofer DRM ContentServer™ R6

Überblick

Fraunhofer DRM ContentServer Rundfunkkette
© Foto Fraunhofer IIS

Fraunhofer DRM ContentServer Rundfunkkette

Fraunhofer DRM ContentServer Multiplex Editor
© Foto Fraunhofer IIS

Fraunhofer DRM ContentServer Multiplex Editor

Bringen Sie Ihre Inhalte zuverlässig in die Luft!

 

Der Fraunhofer DRM ContentServer™ R6 ist ein flexibles und zuverlässiges professionelles Rundfunksystem für den Digitalradiostandard DRM (Digital Radio Mondiale). Es verbindet interne Audiocodierung, die Unterstützung externer Audio-Encoder sowie das Management und die Zusammenführung von Multimedia-Daten mit der Erstellung des Multiplex-Datenstroms. Die benutzerfreundliche Web-Oberfläche erlaubt die Fern-Konfiguration und –Überwachung des Systems (ContentServer-as-a-Service-Konzept).

Der Fraunhofer DRM ContentServer ist ein vollständiges Head-End-System, das die folgenden drei grundlegenden Funktionen vereint:

  • Interne Audio-Codierung und Unterstützung externer Audio-Encoder
  • Multimedia Dataserver
  • DRM Multiplex Generator

 

Einsatzgebiete und Zielgruppen

Das System wird üblicherweise im Studio, bei der Sendeablaufsteuerung, am Sendestandort oder im Rechenzentrum eines Netzwerkproviders betrieben. Es kann über Netzwerk konfiguriert und gewartet werden.

Dank seiner Funktionsvielfalt erfüllt der ContentServer neben den Anforderungen von Community-Radios auch die lokaler und regionaler Programmanbieter sowie großer Netzwerk-Betreiber.

Empfängerhersteller können nahezu 100% der DRM-Funktionalität testen. Dazu gehören etwa Signalisierung, Audio-Konfigurationen, Datendienste und Multiplex-Einstellungen.

 

Immer aktuell

Durch ständige Weiterentwicklung stehen stets die neuesten Erweiterungen und Verbesserungen des Standards zur Verfügung, so beispielsweise auch die Emergency Warning Functionality (EWF) und MPEG xHE-AAC Audiocodierung.

 

Perfekt für jede Umgebung geeignet

Vielseitige Schnittstellen für Audio- und Daten-Zuspielung erlauben die Integration des ContentServers in jede Umgebung.

 

Zuverlässige Ausstrahlung

Der ContentServer ist weltweit für seine hohe Zuverlässigkeit und Qualität bekannt. Diese Eigenschaften werden unter anderem dadurch bedingt, dass das System in Redundanzgruppen betrieben werden kann – selbst an verschiedenen Standorten.

 

Die Highlights des ContentServer R6:

  • Das benutzerfreundliche Web-Interface ermöglicht Fern-Bedienung und -Datenzuspielung (ContentServer-as-a-Service-Konzept).
  • Das umfangreiche Monitoring-System überwacht sämtliche internen Funktionen und alle Zuspielwege. Es kann in vorhandene Monitoring-Infrastrukturen eingebunden werden.
  • Die internen Audio-Encoder unterstützen die Zuführung über AES67-AoIP (Livewire, Ravenna), interne Soundkarten (mit adaptivem Resampling, SRC) oder Datei-Upload. Des Weiteren können externe Audio-Encoder integriert werden.
  • Für die Datenzuspielung stehen eine Reihe weitverbreiteter und etablierte Protokolle zur Verfügung, darunter UECP, FTP/HTTP und XML/JSON-RPC.
  • Die verbesserten und neuen Redundanz-Features: Redundante ContentServer-Systeme sowie Kreuz-Redundanz für Audio- und Reserve-Content sollte eine Zuführungsstrecke ausfallen. Alle Redundanz-Funktionen sind auch über verschiedene Standorte hinweg nutzbar.

Verfügbarkeit

Der Fraunhofer DRM ContentServer™ R6 ist in verschiedenen Editionen (Funktions-Pakete) verfügbar. Die Editionen spiegeln die Anforderungen für unterschiedliche Einsatzgebiete wieder.
Alle Editionen können um zusätzliche Funktionen erweitert werden.

Das Komplettpaket inklusive Kundensupport und Hardware kann über unsere OEM-Partner erworben werden.

Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen!

Videos

Neue Digitalradio-Technologien des Fraunhofer IIS

Die weltweit erfolgreiche Fraunhofer-ContentServer-Technologie ist jetzt in der Version R6 erhältlich. Damit bietet das Fraunhofer IIS seinen OEM-Partnern die Komplettlösung für die Ausstrahlung von DAB-/DRM-Radioprogrammen mit erweiterten Funktionalitäten an.

Fraunhofer-Preis 2016: Digitalradio für die Welt

Auch dieses Jahr gewinnt ein Team des Fraunhofer IIS den Joseph-von-Fraunhofer Preis. Für die Entwicklung von Digitalradiotechnologien und deren erfolgreiche Markteinführung werden Alexander Zink, Max Neuendorf und Martin Speitel heute Abend mit dem Forschungspreis ausgezeichnet.