Yandex und Fraunhofer IIS realisieren ersten russischsprachigen Smart Speaker

/ 25.6.2018

Erlangen/Moskau – Yandex, Betreiber einer marktführenden Suchmaschine in Russland sowie Entwickler intelligenter Produkte und Dienstleistungen für maschinelles Lernen, hat die upHear® Voice Quality Enhancement-Technologie von Fraunhofer in den ersten intelligenten Lautsprecher des Unternehmens integriert. Damit kann das Gerät Sprachbefehle präzise hören, ganz egal wo im Raum sie gegeben wurden.

© Yandex

Yandex.Station

Die upHear Voice Quality Enhancement (VQE)-Technologie von Fraunhofer reduziert Hintergrundgeräusche und akustische Echos und stellt sicher, dass der neue Smart Speaker von Yandex, Yandex.Station (Яндекс станция), sowie die eingebettete intelligente Assistentin Alice verbale Befehle verstehen, selbst wenn der Sprecher gleichzeitig Musik streamt.

»Fraunhofer steuerte eine wegbereitende Softwarelösung bei, die der ›Yandex.IO‹ Mikrofon-Array-Technologie für Fernfeld-Sprachaufnahme ein aufgearbeitetes Audiosignal liefert. Damit erhalten der Keyword-Spotter und der Spracherkenner von Yandex ein sauberes Sprachsignal«, sagt Manfred Lutzky, Leiter der Abteilung Audio für Kommunikationsanwendungen am Fraunhofer IIS. »Unsere upHear-Technologie entfernt Störgeräusche, die von den Mikrofonen des Smart Speakers aufgenommen werden, extrahiert die Stimme des Benutzers und entfernt das eigene Lautsprechersignal, was es dem Gerät sonst unmöglich machen würde, die Anfrage des Benutzers zu verstehen.«

upHear VQE von Fraunhofer verarbeitet Mikrofonsignale in voller wahrnehmbarer Audiobandbreite und eignet sich zur Sprachverbesserung für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich des Verstehens natürlicher Sprache in mobilen und Smart Home-Geräten. Die Technologie ist eine vollständig integrierte und flexible Lösung, die Vollduplex-Gespräche und Sprachansage-Unterbrechungen (Barge-In) mit herausragender Audioqualität ermöglicht. Dies wird erreicht, indem fortschrittliche Methoden der Mehrkanal-Quellenlokalisierung und des Beamformings mit Algorithmen zur Echo- und Rauschunterdrückung kombiniert werden.

»Wir haben mehrere Voice-Enhancement-Lösungen zusammen mit unserer Far-Field Mikrofon-Array-Technologie Yandex.IO getestet und kamen zu dem Ergebnis, dass die Fraunhofer upHear-Technologie unsere Sprachassistentin Alice am effektivsten vom Smartphone in das Smart Home bringt«, sagt Konstantin Kruglov, Director of Experimental Products bei Yandex. »Egal, ob die Nutzer sich direkt vor dem Gerät oder weiter weg im Raum befinden, Alice wird sie verstehen – auch unter schwierigen akustischen Bedingungen.«

Die Yandex KI-Assistentin Alice hört auf und versteht russischsprachige Befehle und liefert kontextrelevante Antworten mit Hilfe der Yandex-Suchmaschine und verschiedener Yandex-Dienste, wie Wetter-, Nachrichten-, Karten-, Transport- und Musikstreaming-Apps. Bei der Entwicklung von Alice halfen Yandex die Erfahrungen mit mehr als 50 Millionen Nutzern die jeden Monat die Dienste des Unternehmens verwenden, sowie neuartige Erkenntnisse über maschinelles Lernen und die 20-jährige Erfahrung mit russischen Nutzern und der russischen Sprache.

Mithilfe der proprietären Spracherkennungstechnologie von Yandex versteht Alice gesprochenes Russisch mit nahezu menschlicher Genauigkeit. Alice erzeugt auch Sprachantworten, die natürlich und authentisch klingen.

Alice, die schon seit einiger Zeit die iOS- und Android-Apps von Yandex unterstützt, ist die erste virtuelle Assistentin speziell für die Bedürfnisse russischsprachiger Benutzer. Mit der Integration in den Smart Speaker Yandex.Station wird die Alice-Welt erweitert, um Schritt für Schritt ein noch umfassenderes Erlebnis zu bieten.