Glückwünsche für Prof. Albert Heuberger

Mit einem hochkarätig besetzten Festsysmposium feierte der Institutsleiter seinen sechzigsten Geburtstag.

mehr Info

Wie werden Sprachassistenten besser?

Birgit Brüggemeier entwickelt als Projektleiterin zukünftige Sprachinterfaces. Dafür verknüpft sie die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz mit ihrer Expertise in Neurowissenschaften, Psychologie und Linguistik.

mehr Info

Welchen Nutzen hat die Digitalisierung in Museen?

Sie entlockt einer Mumie ihre Geheimnisse.

mehr Info

5G-Technologien für Anwendungsfälle

Prof. Albert Heuberger erläutert die Rolle der Forschung bei der Weiterentwicklung des Mobilfunkstandards.

mehr Info

Wie hilft KI beim Navigieren?

KI lernt anhand von Beispielen und kann so komplexe Zusammenhänge herstellen, die mit klassischer Programmierung nur schwer beschreibbar sind.

mehr Info

Digitales Kino: So spielen Technik und Kreativität zusammen

Bewegtbild-Experte Dr. Siegfried Fößel im Interview

mehr Info

Nah = besser? Welche Vorteile bringt der Einsatz sensornaher KI?

Dr. Norman Uhlmann im Expertengespräch

mehr Info

Was bedeutet eigentlich...?

Unsere Forschenden bringen Fachbegriffe »Auf den Punkt«.

mehr Info

Fraunhofer IIS Magazin

Lösungen für eine smarte Welt

Die Forschung steckt voller interessanter Geschichten. Erfahren Sie mehr darüber im Fraunhofer IIS Magazin. Hier finden Sie Beispiele für die erfolgreicher Zusammenarbeit mit uns, lernen neue Entwicklungen verstehen und begegnen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Interview.

Der Newsletter zum Magazin informiert Sie über unsere neuesten Beiträge: Zum Newsletter-Abo

 

Prof. Albert Heuberger feierte 60. Geburtstag und erhält Fraunhofer-Medaille

Fraunhofer IIS / 21.11.2019

© Fraunhofer IIS/Peter Roggenthin
Prof. Reimund Neugebauer (l.) überreichte Prof. Albert Heuberger die Fraunhofer-Medaille

Anlässlich des 60. Geburtstags des Geschäftsführenden Institutsleiters Prof. Dr. Albert Heuberger veranstaltete das Fraunhofer IIS ein Symposium mit hochrangigen Gästen und Fachvorträgen. Als Anerkennung seiner Verdienste um die Fraunhofer-Gesellschaft erhielt Prof. Dr. Heuberger aus den Händen des Präsidenten Prof.  Reimund Neugebauer die Fraunhofer-Medaille.

Zum Beitrag mit Video und Fotos

Digitalisierung in Museen: Wie wir das Geheimnis einer peruanischen Mumie lüfteten

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik / 8.10.2019

© Fraunhofer MEVIS
Visualisierung: Fraunhofer MEVIS, Bremen, Anwendung von Physically Based Volume Rendering auf hochaufgelöste CT-Aufnahmen.

Eine Mumie, ein Maiskolben und ein Röntgengerät: eine peruanische Mumie aus dem 11.-15. Jahrhundert wird mittels moderner Röntgentechnik untersucht und von der Filmcrew vom Fraunhofer IIS dabei begleitet. 

Zum Beitrag

KI-Serie: »Dies ist eines der schwierigsten Probleme in der KI-Forschung überhaupt.«

Audio und Medientechnolgien / 5.10.2019

Ein intelligenter Roboter interagiert über Sprache mit Menschen.
© Fraunhofer IIS / Franziska Köhler
Intelligente Mensch-Maschine-Interaktion via Sprache – daran forscht Projektleiterin Birgit Brüggemeier. Mit weiteren KI-Expertinnen und -Experten entwickelt sie zukünftige Sprachinterfaces.

Sprachassistenten wie Alexa, Siri & Co. verbreiten sich immer mehr. Doch sobald sie komplexe Inhalte und Kontext verstehen und semantische Bezüge herstellen sollen, wird es schwierig für sie. Birgit Brüggemeier weiß: »Der Maschine mangelt es an ‚Common sense‘, also an gesundem Menschenverstand.« Zusammen mit ihrem Projektteam arbeitet sie an der europäische Variante eines Sprachassistenten und untersucht dabei, wie man diese Fehler dem Nutzer gegenüber kommunizieren kann, ohne dass dieser die Interaktion mit dem Sprachassistenten entnervt beendet.

Zum Portrait von Birgit Brüggemeier

5G-Technologien für verschiedene Anwendungsfälle

Kognitive Sensorik / Kommunikationssysteme / Lokalisierung und Vernetzung / 27.9.2019

© Fraunhofer IIS/Karoline Glasow
Prof. Albert Heuberger, Institutsleiter des Fraunhofer IIS: »Unsere Aufgabe ist es, der Industrie den Zugang zu den neu entwickelten Technologien zu ermöglichen«

Prof. Albert Heuberger, Institutsleiter des Fraunhofer IIS, erläutert, welche Rolle die Forschung bei der Entwicklung und beim Einsatz von 5G spielt und wie Anwender davon profitieren können.

Zum Interview

Bewegtbild-Experte Dr. Fößel: Ein Vermittler zwischen Ingenieuren und Kreativen

Audio und Medientechnologien / 25.9.2019

Dr. Siegfried Fößel
© Fraunhofer IIS/Karoline Glasow
Dr. Siegfried Fößel spricht im Interview über seine beiden Funktionen beim Fraunhofer IIS und bei der Hochschule für Fernsehen und Film HFF München.

Eine Win-win-Situation: Dr. Siegfried Fößel, Abteilungsleiter für Bewegtbildtechnologien am Fraunhofer IIS, führt seit letztem Herbst den Studiengang Technik an der Hochschule für Fernsehen und Film HFF in München. Wie Hochschule und Forschungsinstitut von diesen Engagement profitieren und was entstehen kann, wenn kreatives Schaffen und profundes technisches Know-how Hand in Hand gehen, erzählt er in diesem Interview.

Zum Interview

KI-Serie: Paradigmenwechsel in der Angewandten Forschung

Kognitive Sensorik / 12.9.2019

Mehrwegeproblematik
© Fraunhofer IIS/Franziska Köhler, Paul Pulkert

Fraunhofer-Lösungen für Kunden werden in Zukunft anders aussehen: Wo die konventionelle Programmierung bisher an ihre Grenzen stößt, untersucht das Institut jetzt KI-Ansätze. Lesen Sie hier, wie KI die Forschung am Fraunhofer IIS auf ein neues Niveau hebt.

Zum Beitrag

 

SNKI: So werden Sensordaten mit bestmöglicher Qualität erzeugt

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik / 19.6.2019

Dr. Norman Uhlmann, stv. Bereichsleiter des Fraunhofer EZRT
© Fraunhofer IIS / Paul Pulkert
»Hier geht es darum, Methoden der künstlichen Intelligenz direkt am Sensor einzusetzen.« Dr. Norman Uhlman im Gespräch über sensornahe KI

»Das genaue Gegenteil des bloßen Datensammelns,« nennt Dr. Norman Uhlman die Entwicklung und den Einsatz sensornaher KI, kurz SNKI. Warum und wozu das Fraunhofer IIS Lösungen entwickelt, die künstliche Intelligenz direkt am Sensor einsetzen, erklärt er in diesem Expertengespräch.

Zum Interview

 

KI-Serie: Künstliche Intelligenz

Eine Übersicht der Beiträge

© RS-Studios - stock.adobe.com

Kognitive Sensorik

Übersicht aller Beiträge zu Künstlicher Intelligenz

© Fraunhofer IIS/Peter Roggenthin

Kognitive Sensorik / Audio und Medientechnologien

»Wir werden mit KI Lösungen entwickeln, die wir mit klassischen Methoden nicht erreichen.«

© Fraunhofer IIS / Paul Pulkert

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik

SNKI: So werden Sensordaten mit bestmöglicher Qualität erzeugt

© Fraunhofer IIS/Franziska Köhler, Paul Pulkert

Kognitive Sensorik

Paradigmenwechsel in der Angewandten Forschung

KI-Serie: »Wir werden mit KI Lösungen entwickeln, die wir mit klassischen Methoden nicht erreichen.«

Kognitive Sensorik / Audio und Medientechnologien / 16.5.2019

Prof. Albert Heuberger, Dr. Bernhard Grill, Leiter des Fraunhofer IIS
© Fraunhofer IIS/Peter Roggenthin
Prof. Albert Heuberger und Dr. Bernhard Grill wollen KI -Technologien beim Fraunhofer IIS so voran bringen, dass sie Industrie und Anwendern nützen.

KI-Serie: Prof. Albert Heuberger und Dr. Bernhard Grill, die Leiter des Fraunhofer IIS, erläutern im Interview, warum die Zeit reif ist für Künstliche Intelligenz und warum Technologieentwicklungen für Kunden mit KI noch besser werden können.

Zum Interview

Wie wird Elektronik sicher und langlebig?

Kognitive Sensorik / Entwicklung Adaptiver Systeme / 16.5.2019

Dr. André Lange
© Fraunhofer IIS/Katharina Knaut
Dr. André Lange ist Gruppenleiter für Qualität und Zuverlässigkeit am Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS des Fraunhofer IIS

Je autonomer Systeme werden und je mehr sie auch in Sicherheitsbereichen eingesetzt werden, desto wichtiger ist es, dass sie zuverlässig und langlebig sind. Dr. André Lange und sein Team erforschen die wirklichkeitsgetreue Prognose von Altersvorgängen in Schaltungen.

Zum Interview

»Wenn wir durch alternative Untersuchungsmöglichkeiten die Strahlenbelastung komplett vermeiden könnten, wäre das großartig.«

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik / 30.01.2019

© Fraunhofer IIS

Forschenden des Fraunhofer IIS, des Universitätsklinikums Erlangen und der Universität Bonn ist es gelungen, die Magnetresonanztomographie (MRT) in der Kieferorthopädie erfolgreich einzusetzen. Diese sanfte Methode kann den bisher üblichen Einsatz von schädlichen Röntgenstrahlen ersetzen. Wir sprachen mit Dr. Daniel Haddad über diesen Durchbruch, der auch von der European Federation of Orthodontics FEO prämiert wurde.

Zum Interview

»Menschen mit Herzrhythmusstörungen wissen oft gar nicht, dass etwas nicht stimmt.«

Kognitive Sensorik / Smart Sensing and Electronics / 4.12.2018

© Fraunhofer IIS
Florian Dennerlein (l.) und Christian Hofmann mit dem intelligenten Sport-Shirt.

Das Fraunhofer IIS hat mit dem FitnessSHIRT einen Prototypen entwickelt, der verschiedene Vitaldaten messen kann. Die Firma Ambiotex hat das Shirt in ein marktreifes Produkt umgesetzt. Im Interview erklären Geschäftsführer Florian Dennerlein und Christian Hofmann vom Fraunhofer IIS, was das Shirt besser macht als Sportuhren und was Sporttreibende künftig erwarten können.

Jahresbericht 2018 - Highlights

Das Beste aus unserem Jahresbericht

© istock / Danilo Andjus

Audio und Medientechnologie

Radio ohne Grenzen

Radio und Internet: Das Beste aus beiden Welten

© istock.com / gilaxia, graphicinmotion.com

Kognitive Sensorik / Lokalisierung und Vernetzung

Sports Tracking – Digitalisierung im Sport

Informationen und Analysen direkt aus dem Spiel

Kognitive Sensorik / Kommunikationssysteme / Lokalisierung und Vernetzung

5G – der kommunikative Alleskönner

Mit dem neuen Mobilfunkstandard wird möglich, was bislang unvorstellbar war

© Fraunhofer IIS

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT

Röntgen von überall

Zugriff auf CT-Daten über ein webbasiertes Datenmanagement-System

© Steinwald-Allianz

Kognitive Sensorik / Supply Chain Services SCS

Digitalisierung im ländlichen Raum

Lösungen für die Nahversorgung, für Medizin und Pflege, Bildung und Mobilität

Auf den Punkt

Unsere Forscherinnen und Forscher erklären Fachbegriffe und bringen die Ausdrücke »Auf den Punkt«, die für Experten alltäglich, für den Laien aber oftmals schwer verständlich sind.

Einen Überblick über alle Begriffe und Videos gibt es hier:

Auf den Punkt

Machine Learning Forum bringt Experten und Anwender zusammen

Kognitive Sensorik / Lokalisierung und Vernetzung / 6.11.2018

Dr. Stefan Bart, Stabilo GmbH im Interview
© Fraunhofer IIS/Paul Pulkert
Dr. Stefan Barth von der Stabilo GmbH nutzt Maschinelles Lernen, um Stiften das Lesen beizubringen

Das Machine Learning Forum ist eine halbjährlich stattfindende Vernetzungsplattform zwischen Industrie und Forschung. Bei der Veranstaltung am 28. September 2018 im Fraunhofer IIS in Nürnberg befragten wir Teilnehmer dazu, wie sie Machine Learning in ihren Unternehmen einsetzen.

Die schlaue Vermessung der Pflanzenwelt

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Rötngentechnik / 6.11.2018

© Fraunhofer IIS/David Hartfiel

Phänotypisierung ist das Erfassen von pflanzentypsichen Reaktionen auf die Umwelteinflüsse. Doch wie kommt hierbei Zerstörungsfreie Prüfung zum Einsatz? Wie verbessert kognitive Sensorik, die wir entwickeln, die Prozesse im Bereich der Phänotypisierung? Dr. Stefan Gerth vom Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT des Fraunhofer IIS gibt Antworten.

Zum Interview

»Wir können Assistenzsysteme entwickeln, die feststellen, ob die Nudelsauce noch genießbar ist.«

Kognitive Sensorik / Smart Sensing and Electronics / 5.11.2018

© iStock.com/PeopleImages
Im »Campus der Sinne Erlangen« wollen die Fraunhofer-Institute IIS und IVV sowie die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gemeinsam mit Unternehmen menschliche Sinneserfahrungen erforschen und digital umsetzen.

Bereits zum vierten Mal innerhalb eines Jahres liegt Herr Winter mit einer Magenverstimmung krank im Bett. Er konnte nicht erkennen, dass die Nudelsauce vom Vortrag bereits verdorben war. Durch einen Infekt hat er vor einigen Jahren seinen Riech- und Geschmackssinn verloren. Im Campus der Sinne sollen die menschlichen Sinne digital erfasst werden. Im Interview geben die Initiatoren des Campus, Prof. Dr. Albert Heuberger, Prof. Dr. Andrea Büttner und Dr. Jens-Uwe Garbas Auskunft über die Unterstützung von Menschen mit Wahrnehmungsbeeinträchtigungen und darüber, was so schwierig an der Forschung ist.

How we took the NO out of inNOvation

Fraunhofer IIS / 11.9.2018

© Fraunhofer IIS

Es kommt aber nicht nur auf gute Ideen an, sondern darauf, diese auch umzusetzen. 
Das ist Innovation. Uns so taten sich die Fraunhofer-Institute IIS und IISB mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zusammen und entwickelten zum ersten Mal gemeinsam auf der Plattform des LZE e.V. die #inNUEvation-Konferenz. Dort trafen internationale Expertinnen und Experten aus Forschung, Wirtschaft und Politik zusammen, um das Thema Innovation aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und die Zukunft der Innovation zu diskutieren.

Zu den Videos und Stimmen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

Fraunhofer IIS @IBC 2018

Audio und Medientechnologien / 5.9.2018

© Antonioguillem - Fotolia.com

Neueste Audio- und Medientechnologien präsentiert das Fraunhofer IIS auf der IBC 2018. Einige Highlights kündigen Mitarbeiter hier in kurzen Filmen an. Schauen Sie rein!

Zu den Videos

CT-Daten managen – jederzeit und von überall in der Cloud

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik / 27.07.2018

© Fraunhofer IIS

So stark Computertomographie in der industriellen Produktentwicklung und Produktion Prozesse verbessert, so umständlich war bisher noch das Management der verschiedenen CT-Daten. Doch das ändert sich nun. Denn Forschende rund um Thomas Miller setzten genau an diesem Problem an und entwickelten die webbasierte Softwarelösung »CloudCT«. Im Interview erklärt Thomas Miller, wie die Software die Bedienung der CT-Anlage und das Handling der Daten für Unternehmen erleichtert.

Data Analytics – was ist’s und was bringt’s der Industrie?

Kognitive Sensorik / Supply Chain Services / 7.6.2018

Prof. Alexander Martin im Interview mit Daniela Rembor, Fraunhofer IIS.
© Fraunhofer IIS/Isabel Pogner
»Data Analytics kann Produktionsprozesse verbessern.« Prof. Alexander Martin im Interview mit Daniela Rembor, Fraunhofer IIS.

»Data Analytics ist nichts Neues«, sagt Prof. Alexander Martin. »Neu u.a. ist, dass wir es mit riesigen Datenmengen zu tun haben und dass die Methoden sich ebenfalls weiterentwickeln, damit diese Daten sinnvoll erfasst und analysiert werden können.« Wie das konkret aussieht und tatsächlich zu wirtschaftlich erfolgreichen Entscheidungen führen kann, erklärt der Wirtschaftsmathematiker in Film und Text.

Zum Interview

Die Geschichte der Rechenmaschinen

Fraunhofer IIS / 18.5.2018

Zuse Z23
© Fraunhofer IIS/Udo Rink
Zuse Z23 war die erste elektronische Rechenanlage an der Universität Erlangen-Nürnberg

Die Speicherung und Verarbeitung von Daten hat eine lange Geschichte. Vom Mittelalter bis heute verwendeten die Menschen Rechenhilfsmittel. Die Informatiksammlung Erlangen zeigt vom Kerbholz über den ersten funktionsfähigen Digitalrechner Zuse bis hin zum integrierten Schaltkreis, wie sich die Technik der Datenverarbeitung entwickelt hat.

Dr. Guido Nockemann, Leiter der Informatiksammlung Erlangen, führt per Podcast durch die Ausstellung. Dr. Rainer Ulrich, Fraunhofer IIS, ergänzt die Ausführungen.

Zum Podcast

Wirtschaft und Wissenschaft gehen Hand in Hand

Fraunhofer IIS / 18.5.2018

© Pierre Leich
Wissenschaftstheoretiker Pierre Leich sieht eine hohe Innovationskraft in Mittelfranken.

Die Metropolregion Nürnberg gilt als Land des guten Biers und der kleinen Würstchen. Doch was viele verkennen: Mittelfranken ist Deutschlands innovativste Region. Und das mit jahrhundertelanger Tradition. Pierre Leich, Projektleiter der kulturidee GmbH, sieht das gute Verhältnis von Forschung und Industrie als einen der Gründe.

Zum Interview

Schnell, präzise, vernetzt: Die Nervenzellen des IIoT auf der Hannover Messe

Kognitive Sensorik / Lokalisierung und Vernetzung / 20.4.2018

Auf der Hannover Messe 2018 zeigen wir Lösungen für kognitive Sensorik im industriellen IoT. Doch was bewirken kognitive Sensorik-Lösungen für das industrielle Internet of Things? Wie sieht die Anwendung von kognitiver Sensorik in der Praxis aus? Und was zeichnet die Lösungen des Fraunhofer IIS aus? Erfahren Sie es in unserer Preview!

Zur Preview

»Es ist wichtig, Synergien zu nutzen.«

Kognitive Sensorik / Lokalisierung und Vernetzung / 14.3.2018

© Bertrandt AG
Klaus Härtl (Vierter v. l.) und das Projektteam.

In der Automobilindustrie ist das autonome Fahren mehr als nur ein Trend. Gemeinsam mit der Bertrandt AG entwickeln wir Technologien zum vernetzten Fahren für mehr Komfort und Sicherheit für den Nutzer. Wir haben mit Klaus Härtl, Fachbereichsleiter Elektronik-Entwicklung bei der Bertrandt AG, über die Partnerschaft gesprochen.