Wie parke ich ein Segelschiff rückwärts ein? Und was hat das mit Forschung zu tun?

Dr. Nadine Lang über »Forschung unter Segeln« auf der Thor Heyerdahl

mehr Info

Was leistet kognitive Sensorik für Wirtschaft und Gesellschaft

Institutsleiter Prof. Dr. Albert Heuberger spricht über die Bedeutung des Leitthemas »kognitive Sensorik« im Interview

mehr Info

Warum uns Technik deutlich macht, wie wir ticken?

Dr. Dr. Albrecht Fritzsche beantwortet Fragen zur Digitalisierung aus philosophischer Sicht.

mehr Info

Wie soll ein Dorfladen der Zukunft aussehen?

Film zur Befragung auf dem Bürgerfest in Reuth

mehr Info

Was bedeutet eigentlich...?

Unsere Forschenden bringen Fachbegriffe »Auf den Punkt«.

mehr Info

Wie entstehen Panoramabilder am Mikroskop?

Die Software iStix® fügt einzelne Mikroskopaufnahmen in Echtzeit zu einem Whole-Slide-Datensatz zusammen.

mehr Info

Fraunhofer IIS Magazin

Lösungen für eine smarte Welt

Die Forschung steckt voller interessanter Geschichten. Erfahren Sie mehr darüber im Fraunhofer IIS Magazin. Hier finden Sie Beispiele für die erfolgreicher Zusammenarbeit mit uns, lernen neue Entwicklungen verstehen und begegnen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Interview.

Der Newsletter zum Magazin informiert Sie über unsere neuesten Beiträge: Zum Newsletter-Abo

 

»Das wird einen enormen Impact auf die Wirtschaft und die Gesellschaft haben«

Kognitive Sensorik / 19.10.2017

© Foto Fraunhofer IIS

Kognitive Sensorik ist neben Audio und Medientechnologien eines der beiden Leitthemen des Fraunhofer IIS. Im Interview erläutert Institutsleiter Prof. Dr. Albert Heuberger, welche Möglichkeiten sich für Industrie und Wirtschaft ergeben und wie Menschen im Alltag damit in Berührung kommen.

Zum Interview

Forschung unter Segeln auf der Thor Heyerdahl

Science Sets Sails / 19.10.2017

© Foto Fraunhofer IIS/Nadine Lang

»In Riga warten wir am Gepäckband – und warten und warten… bis sich die Tore senken und das Band stoppt. Zwölf Leute aus Erlangen stehen ohne Gepäck da.«

So begann für Nadine Lang, die am Fraunhofer IIS auch für das Team des Leistungszentrums Elektroniksysteme LZE arbeitet, der einwöchige Segeltrip auf der Thor Heyerdahl. Dorthin lud Im Sommer 2017 die Friedrich-Alexander-Universtät Erlangen-Nürnberg eigene und externe Forschende ein, um in einem außergewöhnlichen Rahmen den wissenschaftlichen Horizont zu erweitern. Wie die Reise ohne Gepäck weiterging und was man an Deck alles erlebt, hat sie in einem Bericht festgehalten.

Zum Erlebnisbericht

»Technik zwingt uns, über uns nachzudenken«

Außensicht / Kognitive Sensorik / 19.10.2017

© Foto Fraunhofer IIS

Dr. Dr. Albrecht Fritzsche ist promovierter Mathematiker und Philosoph.

Die sich vollziehende Digitalisierung unserer Wirtschaft und unserer Gesellschaft prägt unsere Gegenwart. Wir sprachen mit Dr. Dr. Albrecht Fritzsche, promovierter Mathematiker und Philosoph sowie Akademischer Rat am Institut für Wirtschaftsinformatik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wie aus philosophischer Sicht die digitale Transformation unsere Gesellschaft verändern wird, wie Mensch und Technik zukünftig interagieren und welche Verantwortung die Menschen bei dieser Entwicklung tragen.

Zum Interview und Film

Digitalisierung macht das Leben auf dem Dorf noch attraktiver

Kognitive Sensorik / Supply Chain Services SCS / 19.10.2017

© Foto Fraunhofer IIS

Das Fraunhofer IIS und der Partner Steinwald-Allianz auf dem Reuther Bürgerfest

Mitarbeitende des Fraunhofer IIS befragten in der Oberpfalz Bürgerinnen und Bürger nach ihren Ideen für einen mobilen Dorfladen.

Zum Beitrag

Manuelle Panoramabilder am Mikroskop mit iStix®

Kognitive Sensorik / Smart Sensing and Electronics / 19.10.2017

© Foto Fraunhofer IIS

iStix® erstellt ein Panoramabild, in dem auch Markierungen möglich sind.

Die Software iStix® ist eine kostengünstige Alternative zum Einsatz großer Slide-Scanner bei der Digitalisierung von Mikroskop-Präparaten. Nötig sind dafür nur ein Mikroskop, eine Kamera und eben die bildverarbeitende Software iStix®. Unser Film zeigt, wie iStix® funktioniert und welche Vorteile es hat.

Zum Film

Erfolgsgeschichten

Wie Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft mit uns in Richtung Zukunft gehen.

 

Supply Chain Services SCS / Lokalisierung und Vernetzung / 21.8.2017

Co-Creation und Holodeck

Digitale Transformation der Zeitung: Michael Husarek, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten, über Erkenntnisse aus dem Josephs und Erlebnisse im Holodeck.

 

Kognitive Sensorik / Lokalisierung und Vernetzung / 23.6.2017

Der Assistent, der im Werkzeug wohnt

BMW Regensburg setzt in einem Pilotprojekt intelligente Werkzeuge ein.

 

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik / 23.6.2017

Röntgen im Automatik-Modus

Drei Partner entwickeln die ValuCT, die Röntgen ganz einfach macht.

Auf den Punkt

Unsere Forscherinnen und Forscher erklären Fachbegriffe und bringen die Ausdrücke »Auf den Punkt«, die für Experten alltäglich, für den Laien aber oftmals schwer verständlich sind.

Einen Überblick über alle Begriffe und Videos gibt es hier:

Auf den Punkt

Das eigene Fitnesslevel messen mit dem FitnessSHIRT

Kognitive Sensorik / Smart Sensing and Electronics / 21.8.2017

© Foto Fraunhofer IIS

Christian Weigand erklärt im Interview das FitnessSHIRT.

Mit dem FitnessSHIRT können Parameter wie die Herzratenvariabilität (HRV) und der eigene Puls medizinisch genau ermittelt werden und das ohne zusätzlichen Brustgurt. Unser Mitarbeiter Heiko Wörrlein testete das Shirt bei einer Laufrunde im Tennenloher Forst und erfuhr im Gespräch mit dem Entwicklungsleiter Christian Weigand mehr über die Anwendungsmöglichkeiten und die aufgezeichneten Daten.

Zum Beitrag

Eine Frage des Datenschutzes - die Bildanalysesoftware SHORE

Smart Sensing and Electronics / 14.7.2017

multi face detection
© Foto istock.com/skynesher

Jens Garbas ist ein Experte für die Bildanalysesoftware SHORE. Beim Einsatz von softwarebasierter Gesichtsanalyse ist der Datenschutz entscheidend. In diesem Interview gibt er Einblick in die Funktionsweise von SHORE, die Einsatzmöglichkeiten und erläutert, welche Maßnahmen zum Schutz der Daten getroffen sind.

Zum Interview

Der Blick ins Klavier

Kognitive Sensorik / Entwicklungszentrum Röntgentechnik / 23.6.2017

Dr. Theobald Fuchs und seine Kollegen am Entwicklungszentrum Röntgentechnik erarbeiten zusammen mit dem Germanischen Nationalmuseum Standards für die Computertomographie von Musikinstrumenten. Fuchs erklärt, warum diese Arbeiten weitaus wichtiger sind, als man auf den ersten Blick meinen könnte.

Zum Film

 

 

© Foto Fraunhofer IIS

Historiker und Restauratoren und nicht zuletzt Musiker haben Interesse an solchen computertomographischen Bildern von alten Musikinstrumenten.

»Das Fraunhofer IIS ist schon ein ganz besonderer Ort«

Audio und Medientechnologien / 23.6. 2017

© Foto Fraunhofer IIS/Julia Sing

Dr. Bernhard Grill im Schalllabor des Fraunhofer IIS.

Dr. Bernhard Grill weiß, wovon er spricht. Seit 1988 ist er beim Fraunhofer IIS und mittlerweile Instituts- und Bereichsleiter. Der spezielle Fraunhofer-Touch liegt für ihn in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Kollegen, in der gelingenden Kombination von Forschung und Vermarktung und nicht zuletzt in der glücklichen Beziehung zwischen Arbeits- und Privatleben.

Zum Interview

Alle Highlightberichte aus unserem Jahresbericht 2016

 

Kommunikationssysteme / 8.3.2017

Satellitenkommunikation der Zukunft

Effizienter, flexibler und stabiler kommunizieren

 

Supply Chain Services / 8.3.2017

Smarte Daten – die Zukunft der Logistik

Wie wird sich die Logistik entwickeln?

 

Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT / 8.3.2017

Ertragreiche Pflanzen erkennen und nutzen

Pflanzenanalyse in Zeiten des Klimawandels

 

Audio und Medientechnologien / 8.3.2017

Die Ton-Revolution im Fernsehen

Individuell einstellbarer Ton dank MPEG-H

* Pflichtfelder