»Rund um die Box«: die neue Themenwelt im »JOSEPHS®« entdecken

/ 30.7.2014

Nürnberg, 30. Juli 2014: Ab dem 2. August lädt das »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« in der Karl- Grillenberger-Straße 3 in Nürnberg mit neuer Themenwelt wieder Besucher zum Gestalten, Ausprobieren und Mitmachen ein. In der zweiten Themenwelt dreht sich auf fünf Inseln alles um das Thema »Box«: Kunden erleben Gestaltungsmethoden und neue Designs, probieren zeitsparende Zukunftskonzepte und entwickeln durch Gehör und Emotion neue Lösungen mit.

»Aus der Box«: Besucher dürfen selbst mit modernen Technologien individuelle Produkte gestalten und erstellen. Wer schon immer einmal einen 3D-Drucker sehen oder wissen wollte, was in so einer Drucker-Box eigentlich passiert, der ist auf dieser Themeninsel richtig. In Kooperation mit dem »Fab Lab Nürnberg« können eigene Designs entworfen werden, die dann die verschiedenen Stufen bis hin zum Druck durchlaufen. Zudem können die Besucher ihre persönliche Stofftasche an der Insel gestalten und lernen, wie Neues aus alten Plastiktüten entsteht. Auch das Entstehen von Vasen, die nach der eigenen Stimme geformt werden – Soundplotter von »SHAPES iN PLAY« – können die Besucher erleben.

»Da spricht die Box«: Wie sähe die Zukunft aus, wenn erklärungsbedürftige Produkte mit uns sprechen könnten? »INTERSPORT Eisert« und »bewegtbild-plus« zeigen sogenannte »Talking Products« im Einsatz. JOSEPHS®-Besucher haben hier die Möglichkeit zu testen, wie viel Zeit sie in diesem Sommerurlaub beim Zeltabbau sparen, wenn die Produkte selbst wichtige Informationen dazu mitteilen können.

»Box mit Emotion«: Wie müssten sich innovative Sitzwürfel anfühlen? Wie sollten sie aussehen? Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Besucher können in Kooperation mit »CubeMaker« Sitzmöbel individuell gestalten und real vor Ort auf Herz und Nieren testen und erfühlen.

»Nur nicht aus der Box hinaus«: Auszuprobieren gibt es auch die Emotions- erkennung mit der Adaption des Spieleklassikers »Pong«. Mittels Gestik und Mimik können Computer mit Hilfe der Fraunhofer-Technologie SHORETM gesteuert und damit »SHONG« gespielt werden – alleine oder gemeinsam.

»Ab in die Box«: Sein Gehör leihen, um die »mobile Kommunikation von morgen« aktiv mitzugestalten, kann man in der Tonkabine des Fraunhofer IIS. Spielerisch kann der Besucher auf dieser Themeninsel außerdem auch sein Gehör testen und anhand verschiedener Klangbeispiele den Unterschied zwischen mp3, CD oder Telefon herauszuhören versuchen.

Ein Kurzprofil der Unternehmen dieser zweiten Themenwelt »Rund um die Box« ist im Anhang zu finden.

Das JOSEPHS® wurde am 20. Mai 2014 eröffnet und bietet auf über 400m2 Fläche »Werkstatt, Denkfabrik, Gadget Shop und Genusswelt« in einem. Im JOSEPHS® können die Besucher auf Themeninseln die aktuellen Konzepte der Unternehmen vor Ort und in realem Umfeld testen und mit eigenen Ideen weiterentwickeln – kostenlos, so oft sie möchten und zu normalen Ladenöffnungszeiten. In der »Denkfabrik« finden Workshops und Vorträge statt, wie zum Beispiel am 11. August mit dem Thema »Produkte für und mit Senioren entwickeln« oder am 14. August mit dem Start der 3D-Printing-Informationsreihe. Entspannen und sich inspirieren lassen können die Besucher im angeschlossenen »Gadget Shop« (Ultra Comix) und der »Genusswelt«, die von Mr. Bleck betrieben wird.

»JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« ist ein Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, das in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert wird.

Ansprechpartnerin:

Monika Möger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: monika.moeger@scs.fraunhofer.de Tel: +49 911 58061 9519

JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur Karl-Grillenberger-Str. 3
90402 Nürnberg www.josephs-service-manufaktur.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag: 10–20 Uhr Samstag: 10–18 Uhr