Aktuelle Presseinformationen

Aktuelle Presseinformationen

21.2.2017

Auftakt des Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme

Als einzigartiges Weiterbildungs- und Mentoringprogramm kombiniert der Erlangen-Nürnberg Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme (ENETLZE) das Beste aus universitärer, außeruniversitärer und industrieller Erfahrung in einem maßgeschneiderten Programm. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB sowie der Siemens AG fördert exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die durch intensiven Austausch organisationsübergreifend an gemeinsamen Projekten arbeiten – von der Idee bis zur Marktreife. Am 20. Februar 2017 stellten die Projektgruppen der ersten Förderrunde ihre Ideen vor. Für diese hatten die Trägerorganisationen – Universität, die beiden Fraunhofer-Institute und Siemens – je zwei Teilnehmer ausgewählt.

Read more

16.2.2017

Mit Kennzahlen und Daten Produktion und Logistik optimieren - Fraunhofer SCS auf der LogiMAT 2017

Daten werden mehr und mehr zum Wirtschaftsfaktor. Wie aber kann mit den in den Unternehmen vorhandenen und tagtäglich neu anfallenden digitalen Informationen tatsächlich mehr Effizienz und Umsatz generiert werden? Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS zeigt auf der LogiMAT 2017 vom 14. bis 16. März in Stuttgart in Halle 5 Stand G08 datenbasierte Lösungen für Industrie 4.0, smarte Logistik und intelligentes Supply Chain Management: Von kombinierten Verfahren zur ganzheitlichen Standortplanung über die Nutzung von Daten zur Mitarbeitermotivation im Lager bis hin zur digitalen Kommissionierung und smarten Behältern.

Read more

16.2.2017

Von der Idee über die Technik und Umsetzung bis hin zum Kunden. Fraunhofer SCS auf der Tradeworld 2017

Jeder Unternehmung liegt eine Idee zugrunde. Doch bis diese Formen annimmt, in die Realität umgesetzt wird, eine Evaluation erfährt und letztendlich beim Kunden ankommt, braucht es neben Zeit auch verlässliche Partner und professionelles Knowhow. Auf der Tradeworld vom 14. bis 16. März 2017 können Besucher nun an unserem Stand in Halle 6 Stand Nr. D52/C53 den Weg einer Idee verfolgen, die dank dem offenen Innovationslabor JOSEPHS® aus Nürnberg gewachsen ist. Das Ergebnis präsentieren Fraunhofer IIS/SCS zusammen mit dem Fraunhofer Entwicklungszentrum Röntgentechnik und der mifitto GmbH.

Read more

10.2.2017

Mehr Sicherheit für Luftfracht

Nürnberg: Durch unautorisierte Öffnungen, ungekennzeichnete Gefahrenstoffe oder Manipulationen von Waren entsteht in der Luftfracht jährlich ein Schaden von mehreren hundert Millionen Euro. Im Projekt »CairGoLution« unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS wurde eine technologiebasierte Sicherheitsdienstleistung für die Luftfrachtkette geschaffen, die einen sicheren Warentransport ermöglicht. Der erste Testflug mit einem intelligenten Luftfrachtcontainer wurde im Januar 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Read more

Fraunhofer bei Youtube

Bitte wählen Sie das gewünschte Video über den Playlist Button im Youtube Fenster oben links aus.

Hinweis: Mit dem Starten des Videos werden Daten an youtube übertragen.

Suche nach Presseinformationen 

 

Suchen Sie nach Suchbegriff und Datum oder nur nach Datum.

 

  • Innovations-Ökosystem für den wissenschaftlichen Nachwuchs / 2017

    Auftakt des Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme

    / 21.2.2017

    © Foto Fraunhofer IIS/Kurt Fuchs

    Auftakt des Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme ENET-LZE in der Orangerie in Erlangen, v.l.: Dr. Markus Ziegmann, Siemens CT, Fabian Lurz, FAU, Dr. Nadine Lang, Fraunhofer IIS, Dr. Marek Galek, Siemens CT, Thomas Heckel, Fraunhofer IISB, Dr. Silke Schnurbusch, Projektkoordination ENET-LZE.

    Als einzigartiges Weiterbildungs- und Mentoringprogramm kombiniert der Erlangen-Nürnberg Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme (ENETLZE) das Beste aus universitärer, außeruniversitärer und industrieller Erfahrung in einem maßgeschneiderten Programm. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB sowie der Siemens AG fördert exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die durch intensiven Austausch organisationsübergreifend an gemeinsamen Projekten arbeiten – von der Idee bis zur Marktreife. Am 20. Februar 2017 stellten die Projektgruppen der ersten Förderrunde ihre Ideen vor. Für diese hatten die Trägerorganisationen – Universität, die beiden Fraunhofer-Institute und Siemens – je zwei Teilnehmer ausgewählt.

    mehr Info
  • Jeder Unternehmung liegt eine Idee zugrunde. Doch bis diese Formen annimmt, in die Realität umgesetzt wird, eine Evaluation erfährt und letztendlich beim Kunden ankommt, braucht es neben Zeit auch verlässliche Partner und professionelles Knowhow. Auf der Tradeworld vom 14. bis 16. März 2017 können Besucher nun an unserem Stand in Halle 6 Stand Nr. D52/C53 den Weg einer Idee verfolgen, die dank dem offenen Innovationslabor JOSEPHS® aus Nürnberg gewachsen ist. Das Ergebnis präsentieren Fraunhofer IIS/SCS zusammen mit dem Fraunhofer Entwicklungszentrum Röntgentechnik und der mifitto GmbH.

    mehr Info
  • Daten werden mehr und mehr zum Wirtschaftsfaktor. Wie aber kann mit den in den Unternehmen vorhandenen und tagtäglich neu anfallenden digitalen Informationen tatsächlich mehr Effizienz und Umsatz generiert werden? Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS zeigt auf der LogiMAT 2017 vom 14. bis 16. März in Stuttgart in Halle 5 Stand G08 datenbasierte Lösungen für Industrie 4.0, smarte Logistik und intelligentes Supply Chain Management: Von kombinierten Verfahren zur ganzheitlichen Standortplanung über die Nutzung von Daten zur Mitarbeitermotivation im Lager bis hin zur digitalen Kommissionierung und smarten Behältern.

    mehr Info
  • © Foto DHL Express, Frank Steinert

    Die Unit Load Device ist mit CairGolution vor Manipulationen geschützt.

    Nürnberg: Durch unautorisierte Öffnungen, ungekennzeichnete Gefahrenstoffe oder Manipulationen von Waren entsteht in der Luftfracht jährlich ein Schaden von mehreren hundert Millionen Euro. Im Projekt »CairGoLution« unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS wurde eine technologiebasierte Sicherheitsdienstleistung für die Luftfrachtkette geschaffen, die einen sicheren Warentransport ermöglicht. Der erste Testflug mit einem intelligenten Luftfrachtcontainer wurde im Januar 2017 erfolgreich abgeschlossen.

    mehr Info
  • Das HolodeckVR von Fraunhofer IIS macht virtuelle Winterlandschaften erlebbar
    © Foto Fraunhofer IIS/Kurt Fuchs

    Das HolodeckVR von Fraunhofer IIS macht virtuelle Winterlandschaften erlebbar.

    Erlangen/München: Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS präsentiert auf der ISPO MUNICH 2017 das HolodeckVR. Mithilfe verschiedener Tracking-Technologien ermöglicht es das HolodeckVR einer Vielzahl an Personen gleichzeitig, sich in einer virtuellen Welt auf bis zu 40 000 m² frei zu bewegen und auf Abenteuerreise zu gehen. Das Fraunhofer IIS hat sich mit Partnern wie der Messe München und dem Bekleidungsunternehmen Bogner zusammengeschlossen, um die HolodeckVR-Technologie auf den Markt zu bringen.

    mehr Info
  • ERLANGEN / LAS VEGAS – Im ersten Quartal 2017 wird LG neue Fernsehgeräte mit integriertem MPEG-H-TV-Audio-System auf den Markt bringen, einer Audiotechnologie der nächsten Generation, die federführend von den weltweit renommierten Audioexperten des Fraunhofer IIS entwickelt wurde. Kurz vor der Einführung des neuen terrestrischen UHD-TV-Angebots in Südkorea zeigt Fraunhofer die Technologie am Fraunhofer-Stand 20944 bei der CES in Las Vegas.

    mehr Info
  • Markenzeichen für das MPEG-H TV-Audio-System

    Markenzeichen für das MPEG-H TV-Audio-System

    ERLANGEN / LAS VEGAS – Das neue, MPEG-H-basierte ATSC 3.0-Fernsehen in Südkorea wird voraussichtlich im Februar auf Sendung gehen. Im Hinblick auf den Start dieses weltweit ersten TV-Angebots mit Audio-Features der nächsten Generation hat das Fraunhofer IIS ein Markenprogramm für Produkte entwickelt, die das MPEG-H-TV-Audio-System unterstützen.

    mehr Info
  • Referenzdesign der MPEG-H-fähigen Soundbar.
    © Foto Fraunhofer IIS / Valentin Schilling

    Referenzdesign der MPEG-H-fähigen Soundbar.

    ERLANGEN / LAS VEGAS – Das Fraunhofer IIS, Hauptentwickler der mp3- und AAC-Audiocodecs nutzt das DSP + ARM System on Chip (SoC) 66AK2G02 von Texas Instruments (TI), um das Hörerlebnis von Soundbar-Nutzern auf ein neues Niveau zu heben. Im Frühjahr 2017 wird Fraunhofer ein MPEG-H-fähiges Soundbar- und Audio-Video-Receiver (AVR)-Referenzdesign vorstellen, das umhüllenden Klang ganz bequem in die heimischen Wohnzimmer bringt und die Soundqualität weiter steigert.

    mehr Info
  • Dr. Gerd Kilian (Mitte) erhält für seine Promotionsarbeit den Hugo-Geiger-Preis. Überreicht wurde der Preis von Dr. Ulrike Wolf, Ministerialdirektorin für Energiepolitik und Infrastruktur im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie von Prof. Dr. Georg Rosenfeld, Vorstand Fraunhofer-Gesellschaft e.V.
    © Foto Marc Müller / Fraunhofer

    Dr. Gerd Kilian (Mitte) erhält für seine Promotionsarbeit den Hugo-Geiger-Preis. Überreicht wurde der Preis von Dr. Ulrike Wolf, Ministerialdirektorin für Energiepolitik und Infrastruktur im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie von Prof. Dr. Georg Rosenfeld, Vorstand Fraunhofer-Gesellschaft e.V.

    Erlangen/München: Für seine herausragende Promotionsarbeit zur Optimierung von Telemetriesystemen wurde Dr. Gerd Kilian vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS mit dem Hugo-Geiger-Preis ausgezeichnet. Mit einem neuartigen Konzept gelang es, die Reichweite von Sensoren zu erhöhen und die Sicherheit der Datenübertragung zu verbessern.

    mehr Info
  • 3D-Modell der intelligenten und adaptiven Matratze
    © Foto Ergo-Tec

    3D-Modell der intelligenten und adaptiven Matratze

    Erlangen: Rund 400.000 Menschen leiden jährlich in Deutschland unter schmerzhaften Druckgeschwüren der Haut, sogenannten Dekubitus-Wunden. Diese treten meist bei bettlägerigen und immobilen Patienten auf, die nicht häufig genug umgelagert oder mobilisiert werden können. Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entwickelte mit fünf Partnern eine Matratze, die Dekubitus verhindern und behandeln kann. Vom 14. bis 17. November stellt das Fraunhofer IIS einen Prototypen auf der Medica in Düsseldorf vor.

    mehr Info

Immer aktuell

Presseinformationen Fraunhofer IIS/EAS

 

 

Aktuelle Meldungen aus dem Institutsteil Entwurfsautomatisierung EAS des Fraunhofer IIS finden Sie hier:

 

 

Social Media

Folgen Sie uns auf folgenden Social-Media-Kanälen und bleiben Sie auf dem Laufenden:

 

Themenwelten

»Ich wusste ja gar nicht, wo Fraunhofer überall drin steckt!« In unseren vier Themenwelten bloggen wir regelmäßig über aktuelle Themen, Projekte und Technologien des Fraunhofer IIS.

Kontakt

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an presse@iis.fraunhofer.de.

Im Weiteren finden Sie die Ansprechpartner in der Unternehmenskommunikation.

Newsletter

Der IIS-Newsletter »Im Blickpunkt« versorgt Sie vierteljährlich mit den wichtigsten Informationen aus dem Institut.

Die L.I.N.K-News sowie die Newsletter von EAS, SCS und Audio & Medientechnologien finden Sie hier:  

Mediathek

Weiteres Infomaterial und Fachtexte können Sie im Downloadbereich herunterladen.

Über das Fraunhofer IIS

Das Fraunhofer IIS ist Forschungsstätte und Partner der Wirtschaft in den Bereichen mikroelektronische Systeme und Software.