Aktuelle Presseinformationen

Aktuelle Presseinformationen

16.8.2017

Zuverlässige More-than-Moore-Komponenten aus dem Baukasten

Im europäischen Projekt ADMONT entwickeln Partner aus Industrie und Forschung im Raum Dresden einzigartige Produktionslinien für »More-than-Moore«-Elektronik. Die Arbeiten der Forscher vom Fraunhofer IIS/EAS sorgen dabei dafür, dass die entstehenden Mikrochips über die notwendige Qualität verfügen. Zur Projekthalbzeit haben sie bereits erste Modelle für Simulationen entwickelt, die schon im Entwurfsprozess das zukünftige Verhalten dieser Bauteile realistisch abbilden.

Read more

16.8.2017

Infektionskrankheiten sicher und schnell erkennen – BMBF Verbundprojekt »iSOLID« am 1. Juli 2017 gestartet

Infektionskrankheiten zählen zu den zehn häufigsten Todesursachen in Europa. Ein großer Teil dieser Infektionen wird durch sogenannte Biofilm-Infektionen verursacht, die bislang nur schwer diagnostiziert werden können. Ziel des Projektes iSOLID ist die schnelle und sichere Erkennung solcher Infektionen mit Hilfe digitaler Bilddiagnostik und die Empfehlung der geeigneten Therapie.

Read more

24.7.2017

Flexibel einstellbare Multibeam-Antenne steigert die Zuverlässigkeit von RFID-Systemen

Mit RFID-Systemen werden Prozesse im Hinblick auf Industrie 4.0 beschleunigt. Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entwickelte eine Multibeam-Antenne, die in bestehende Systeme integriert werden kann und die Zuverlässigkeit dieser Systeme erhöht. Ab August 2017 können Unternehmen die Antenne als Pilotanwender in individuellen Einsatzszenarien testen.

Read more

21.7.2017

Leistungszentrum Elektroniksysteme – Fraunhofer, FAU und Industrie rücken noch enger zusammen

Die beiden Fraunhofer-Institute IIS und IISB, die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Industrie in der Metropolregion Nürnberg wollen in der angewandten Forschung auf dem Gebiet der Elektroniksysteme künftig noch enger zusammenarbeiten. Am 20. Juli 2017 wurde dazu der Verein Leistungszentrum Elektroniksysteme (LZE e.V.) gegründet.

Read more

Fraunhofer bei Youtube

Bitte wählen Sie das gewünschte Video über den Playlist Button im Youtube Fenster oben links aus.

Hinweis: Mit dem Starten des Videos werden Daten an youtube übertragen.

Suche nach Presseinformationen 

 

Suchen Sie nach Suchbegriff und Datum oder nur nach Datum.

 

zurücksetzen
  • Im europäischen Projekt ADMONT entwickeln Partner aus Industrie und Forschung im Raum Dresden einzigartige Produktionslinien für »More-than-Moore«-Elektronik. Die Arbeiten der Forscher vom Fraunhofer IIS/EAS sorgen dabei dafür, dass die entstehenden Mikrochips über die notwendige Qualität verfügen. Zur Projekthalbzeit haben sie bereits erste Modelle für Simulationen entwickelt, die schon im Entwurfsprozess das zukünftige Verhalten dieser Bauteile realistisch abbilden.

    mehr Info
  • © Foto Deutsches Herzzentrum Berlin/Anne Moter

    Infektionskrankheiten zählen zu den zehn häufigsten Todesursachen in Europa. Ein großer Teil dieser Infektionen wird durch sogenannte Biofilm-Infektionen verursacht, die bislang nur schwer diagnostiziert werden können. Ziel des Projektes iSOLID ist die schnelle und sichere Erkennung solcher Infektionen mit Hilfe digitaler Bilddiagnostik und die Empfehlung der geeigneten Therapie.

    mehr Info
  • © Foto Fraunhofer IIS/Thomas Endres

    Mit RFID-Systemen werden Prozesse im Hinblick auf Industrie 4.0 beschleunigt. Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entwickelte eine Multibeam-Antenne, die in bestehende Systeme integriert werden kann und die Zuverlässigkeit dieser Systeme erhöht. Ab August 2017 können Unternehmen die Antenne als Pilotanwender in individuellen Einsatzszenarien testen.

    mehr Info
  • © Foto Fraunhofer IIS/Peter Roggenthin

    Die beiden Fraunhofer-Institute IIS und IISB, die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die Industrie in der Metropolregion Nürnberg wollen in der angewandten Forschung auf dem Gebiet der Elektroniksysteme künftig noch enger zusammenarbeiten. Am 20. Juli 2017 wurde dazu der Verein Leistungszentrum Elektroniksysteme (LZE e.V.) gegründet.

    mehr Info
  • © Foto Kurt Fuchs / Fraunhofer

    Am 13. Juli 2017 fand am Fraunhofer IISB in Erlangen die offizielle Eröffnung der bayerischen Standorte der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) statt. Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Stefan Müller, MdB, übergab als Ehrengast die Förderurkunden an die Fraunhofer-Institute IIS, IISB und EMFT. Ziel der Forschungsfabrik ist es, die Zukunftsfähigkeit der deutschen Mikroelektronikforschung zu sichern, neue Gebiete zu erschließen und der Industrie den direkten Zugang zu einer großen, schlagkräftigen Forschungsplattform zu ermöglichen.

    mehr Info
  • Testfahrt im Versuchsträger
    © Foto Bertrandt AG

    Nürnberg/Regensburg: Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS zeigte zusammen mit der Bertrandt AG in einer Live-Demo, wie in Zukunft Autos automatisiert an Stopplinien halten. Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg hin zu vernetztem Fahren mit mehr Komfort und Sicherheit für den Nutzer. In der Continental Arena Regensburg konnten sich am 3. und 4. Juli 2017 Experten aus der Automobilbranche in Testfahrten von der Leistungsfähigkeit der vorgestellten Lösung überzeugen.

    mehr Info
  • © Foto Deutschland – Land der Ideen/Bernd Brundert

    Das offene Innovationslabor JOSEPHS® wurde im Wettbewerb »Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen« 2017 prämiert. Als eines der besten Projekte wurde das offene Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt ausgewählt. Im JOSEPHS® können Besucher aktiv an der Entstehung und Verbesserungen von Produkten mitwirken.

    mehr Info
  • Erlangen: Im Zeitalter der Digitalisierung stehen Unternehmen vor der Herausforderung, über Organisationsgrenzen hinweg effizient mit anderen Einrichtungen zusammenzuarbeiten, um Innovationen schnell im Markt zu implementieren. Am Tech Day des Leistungszentrums Elektroniksysteme (LZE) am 6. Juli 2017 im Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen geben Experten Einblicke in Kooperations-Ökosysteme der Zukunft.

    mehr Info
  • © Foto Piotr Banczerowski / Fraunhofer

    Erlangen/München: Smartphones sind wahre Alleskönner, doch die Sprachqualität beim Telefonieren ist seit Jahren unverändert. Mit einem neuen Standard klingen die Worte des Telefonpartners so natürlich, als ob er neben einem stehen würde. Für die Entwicklung des Codecs wurden Markus Multrus, Dr. Guillaume Fuchs und Stefan Döhla, stellvertretend für ein Team aus über 50 Wissenschaftlern des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen, mit dem Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2017 ausgezeichnet.

    mehr Info

Immer aktuell

Presseinformationen Fraunhofer IIS/EAS

 

 

Aktuelle Meldungen aus dem Institutsteil Entwurfsautomatisierung EAS des Fraunhofer IIS finden Sie hier:

 

 

Fraunhofer IIS Magazin

Die Forschung steckt voller interessanter Geschichten. Erfahren Sie mehr darüber im Fraunhofer IIS Magazin.  

Kontakt

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an presse@iis.fraunhofer.de.

Im Weiteren finden Sie die Ansprechpartner in der Unternehmenskommunikation.

Mediathek

Weiteres Infomaterial und Fachtexte können Sie im Downloadbereich herunterladen.

Über das Fraunhofer IIS

Das Fraunhofer IIS ist Forschungsstätte und Partner der Wirtschaft in den Bereichen mikroelektronische Systeme und Software.