News- und Pressebereich des Fraunhofer IIS

Aktuelle Informationen des Fraunhofer IIS

Audio und Medientechnologie / 7.4.2020

Projekt SPEAKER startet Aufbau einer KI-Plattform für B2B-Dialogsysteme

Supply Chain Services / 2.4.2020

Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS gewinnt »HMD Best Paper Award 2019«

Lokalisierung und Vernetzung / 1.4.2020

Fraunhofer-IIS-Experten unterstützen im Kampf gegen Corona mit technischem Know-how

Audio und Medientechnologien / 5.3.2020

Fraunhofer IIS liefert NXP Semiconductors umfassende MPEG-Audiocodec-Suite

Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT / 4.3.2020

Neue Analysemethode zur Untersuchung von Weizenähren auf Stresstoleranz entwickelt

Supply Chain Services / 20.2.2020

Data Analytics-, KI- und IoT-Anwendungen: Fraunhofer IIS auf der LogiMAT 2020

Lokalisierung und Vernetzung / 6.2.2020

Auf dem Weg zum autonomen Fahren – automatisiertes Einfädeln von Fahrzeugen

Audio und Medientechnologien / 6.2.2020

Einhüllende Musik aus dem Amazon Echo Studio-Smartspeaker – mit Hilfe von Fraunhofer-Technologie

Fraunhofer IIS/EAS / 3.2.2020

KI-Studie: Rund 80 KI-Anbieter in Sachsen, aber Nachholbedarf

Smart Sensing and Electronics / 24.1.2020

KML Vision und Fraunhofer IIS vereinbaren strategische Partnerschaft

Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT / 21.1.2020

Röntgenjahr 2020: Fraunhofer IIS feiert Entdeckung der Röntgenstrahlung

Fraunhofer IIS / 6.1.2020

Wechsel im Vorsitz des Verbunds Mikroelektronik

Supply Chain Services / 18.12.2019

ADA Lovelace Center: Neues KI-Kompetenz-
zentrum bei Fraunhofer IIS eröffnet

Smart Sensing and Electronics / 12.12.2019

Fraunhofer ADELIA-Projekt nimmt am Sprunginnovations-
wettbewerb teil

Kommmunikatinssysteme / 3.12.2019

»KI-FLEX«: Wie neue KI-Elektronik autonomes Fahren sicherer machen kann

Pressemitteilungen

Suche nach Presseimitteilungen

 

Suchen Sie nach Suchbegriff und Datum oder nur nach Datum.

 

zurücksetzen
  • Ob Gesundheitssektor, Finanzwesen oder Industrie: Sprachassistenten auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI), die europäische Standards in puncto Datensicherheit und Datenhoheit adressieren, bieten für viele Unternehmen wichtige Zukunftsperspektiven. Unter der Leitung der Fraunhofer-Institute für Integrierte Schaltungen IIS und für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS entwickeln die Konsortialpartner des Projekts »SPEAKER« ab sofort eine deutsche Sprachassistenzplattform. Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi im Rahmen des KI-Innovationswettbewerbs geförderten Projekts ist es, Infrastruktur, Technologiebausteine und Standards für sprachgesteuerte Dialogsysteme für den Business-to-Business-Einsatz bereitzustellen. Zum Kick-off des Projekts kamen die beteiligten Partner heute virtuell zusammen und setzten offiziell den Startschuss zur Umsetzung ihrer Sprachassistenzplattform »Made in Germany«.

    mehr Info
  • Prof. Dr. Alexander Pflaum, Bereichsleiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS, und Sebastian Lempert, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Data Spaces and IoT Solutions der Arbeitsgruppe SCS, werden für ihre Publikation »Vergleichbarkeit der Funktionalität von IoT-Software-Plattformen durch deren einheitliche Beschreibung in Form einer Taxonomie und Referenzarchitektur« mit dem »HMD Best Paper Award 2019« ausgezeichnet. Damit wurde der Artikel als einer der drei besten Beiträge der Zeitschrift »HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik« aus dem Jahr 2019 vom HMD Herausgebergremium prämiert.

    mehr Info
  • Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS beteiligt sich an der multinationalen Initiative »Pan-European Privacy-Preserving Proximity Tracing« (PEPP-PT) für eine länderübergreifende Plattform und ein Framework, auf dessen Basis datenschutzkonform APPs zur Eindämmung der COVID19 Pandemie entwickelt werden können. Das Expertenteam für Vernetzung des Fraunhofer IIS koordiniert die Methoden und Algorithmikentwicklung der Bluetooth-gestützten Distanzschätzung und implementiert diese verschiedenen Ansätze.

    mehr Info
  • Fraunhofer IIS liefert NXP Semiconductors umfassende MPEG-Audiocodec-Suite

    Software-Paket deckt vier Generationen an Audiocodecs ab / 5.3.2020

    NXP® Semiconductors wird zukünftig das MPEG-Audio-SDK des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS nutzen. Dieses Software-Paket deckt vier Generationen an Audiocodecs ab: sowohl die älteren MPEG Layer-1/2/3 als auch den MPEG-H 3D Audio-Standard und die AAC-Codec-Familie, einschließlich xHE-AAC. NXP wird diese Codecs in seine Multimedia-Systemlösungen integrieren, die in Home Entertainment-Produkten wie Set-Top-Boxen, Soundbars oder Smartspeakern zum Einsatz kommen.

    mehr Info
  • Neue Analysemethode zur Untersuchung von Weizenähren auf Stresstoleranz entwickelt

    Gemeinsame Studie der Universität Adelaide und des Entwicklungszentrums Röntgentechnik EZRT / 4.3.2020

    Im Rahmen einer Studie haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität von Adelaide (Australien) zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS eine Analysemethode basierend auf Computertomographie (CT) entwickelt, um große Mengen von Weizenähren auf Trockenheits- und Hitzetoleranz zu untersuchen. Durch die Methode soll eine genauere und viel schnellere Analyse der Weizenähren möglich sein und damit der Züchtungsprozess für Pflanzen beschleunigt werden, die besser an den Klimawandel angepasst sind. Weiterhin wird sich den Forschenden auch die Chance bieten, einige Getreidemerkmale automatisch zu analysieren, bei denen dies manuell bisher nur schwer oder gar nicht möglich war.

    mehr Info
  • Vom 10. bis 12. März präsentiert die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer IIS auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart neue Lösungen für die Intralogistik. Im Fokus: Data Analytics- und KI-Methoden sowie IoT-Anwendungen für Produktion und Logistik. Zu erleben beim eigeninitiierten Fachforum »KI – Reality Check« am Dienstag, 10. März 2020, und auf dem Messestand in Halle 8 G48.

    mehr Info
  • PRoPART
    © RISE Research Institutes of Sweden

    Komplexe Verkehrssituationen bei Einfädel- und Überholprozessen erfordern extrem hohe Aufmerksamkeit des Fahrenden. Unkonzentriertheit führt hier leicht zu Unfällen, automatisierte Unterstützung beim Fahren wirkt dem entgegen. Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS hat zusammen mit seinen Projektpartnern RISE, Scania, Waysure, Ceit-IK4, Baselabs und Commsignia im Rahmen des von der EU geförderten Projekts PRoPART einen weiteren Schritt in Richtung autonomes Fahren erfolgreich abgeschlossen. Auf einer Teststrecke in Schweden überzeugten sich Expertinnen und Experten aus der Automobilbranche live von der Leistungsfähigkeit der vorgestellten Lösung für das automatisierte Einfädeln eines LKW.

    mehr Info
  • Amazon hat die MPEG-H Audio-Decodersoftware des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS lizenziert und in den neuen »Echo Studio«-Smartspeaker integriert. Die MPEG-H-Audiotechnologie wird in den neuen immersiven Musikstreamingdiensten eingesetzt, die auf dem Sony »360 Reality Audio«-Format basieren. Die 360 Reality Audio-Services von Amazon Music HD auf dem Echo Studio werden damit ebenfalls von der Fraunhofer-Software ermöglicht.

    mehr Info
  • IKOSA ISTIX®: KML Vision und Fraunhofer IIS vereinbaren strategische Partnerschaft

    Nahtlose Anbindung der Software an die Plattform IKOSA® / 24.1.2020

    Das Grazer Unternehmen KML Vision lizenziert und vertreibt ab sofort die vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entwickelte Lösung zum manuellen Whole-Slide-Imaging unter dem Namen IKOSA ISTIX®. Durch die nahtlose Anbindung der Software an die Plattform IKOSA®, können die aufgenommen Bilder im Handumdrehen geteilt, bearbeitet oder automatisiert analysiert werden.

    mehr Info

Über das Fraunhofer IIS

Das Fraunhofer IIS ist Forschungsstätte und Partner der Wirtschaft in den Bereichen mikroelektronische Systeme und Software.

Leitbild

Das Fraunhofer IIS betreibt international vernetzt Spitzenforschung zum unmittelbaren Nutzen für die Wirtschaft und zum Vorteil für die Gesellschaft.

Profil

Wer wir sind.

Was wir machen.

Wie wir arbeiten.

Leitthemen

Die Forschungsthemen Audio und Medientechnologien sowie kognitive Sensorik verfolgen wir konsequent und strategisch, um unsere Kunden und Partner auch für die Märkte der Zukunft erstklassig begleiten zu können.