Leitthemen

Die Leitthemen des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS

Das Fraunhofer IIS besitzt auf den Gebieten der kognitiven Sensorik sowie der Audio und Medientechnologie hervorragende Kompetenzen. Beide Forschungsthemen verfolgen wir konsequent und strategisch, um unsere Kunden und Partner auch für die Märkte der Zukunft erstklassig begleiten zu können.

 

Leitthema kognitive Sensorik

 

Leitthema Audio und Medientechnologien

Kompakt vorgestellt: Die Leitthemen kognitive Sensorik und Audio und Medientechnologien

Das Leitthema kognitive Sensorik auf einen Blick:

Unter dem Leitthema kognitive Sensorik bündeln und verschränken wir Kompetenzen, Technologien und Know-how, die wir für diverse Anwendungsfelder entwickelt und aufgebaut haben. Diese setzen wir ein, um aus der klassischen ›intelligenten‹

Signalverarbeitung durch Methoden des Maschinenlernens und der künstlichen Intelligenz direkt Erkenntnisse abzuleiten. Ziel ist es, entlang der Kette vom Sensor über die Datenübertragung nicht nur Daten zu erfassen, sondern Erkenntnisse abzuleiten und daraus auch Dienstleistungen zu entwickeln.

In folgenden Anwendungsfeldern werden unsere Forschungsergebnisse im Bereich der kognitiven Sensorik insbesondere eingesetzt:

  • Mobilität: Sensorik und Kommunikationstechnik zur Unterstützung der Mobilität
  • IoT-Kommunikation: Datenaustausch zwischen Sensor und Cloud
  • Human Sensing: u.a. Digitalisierung der menschlichen Wahrnehmung
  • Produkt- und Materialmonitoring
  • Supply Chains: Optimierung von Versorgungsketten

Hier gelangen Sie zum Leitthema kognitive Sensorik.

 

Das Leitthema Audio und Medientechnologien auf einen Blick

In »Audio und Medientechnologien« prägt das Institut seit mehr als 30 Jahren die Digitalisierung der Medien. Mit mp3 und AAC wurden wegweisende Standards entwickelt und auch an der Digitalisierung des Kinos war das Fraunhofer IIS maßgeblich beteiligt. Die aktuellen Entwicklungen eröffnen neue Klangwelten und werden eingesetzt in Virtual Reality, Automotive Sound Systemen, Mobiltelefonie sowie für Rundfunk und Streaming. So enthält jedes heute verkaufte Mobiltelefon Audiotechnologien des Instituts und der Ton von über der Hälfte aller TV-Ausstrahlungen weltweit und nahezu aller Radio- und Streaming-Dienste basiert auf Fraunhofer-Codecs. Auch die professionellen Werkzeuge für digitale Film- und Medienproduktionen finden globale Anwendung.

Für folgende Anwendungsgebiete sind wir mit unserer Forschung tätig:

  • AV Streaming und Download
  • Mobilfunk und VoIP
  • Digitales Radio
  • TV
  • Virtual und Augmented Reality
  • Film
  • Automotive

Hier erfahren Sie mehr über das Leitthema Audio und Medientechnologien.