Presseinformationen nach Forschungsbereichen

Supply Chain Services SCS

Pressemitteilung / 23.10.2019

»Top 100 in European Transport and Logistics Services 2019/2020«

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS präsentiert zum Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vom 23. bis 25. Oktober 2019 die neue Edition der »TOP 100 der Logistik«-Studienreihe zum Europäischen Logistikmarkt.

Presseeinladung / 30.9.2019

Logistik Forum Nürnberg am 19. und 20. November 2019 »Innovationen – anwendbar und realistisch«

Internet Of Things, Künstliche Intelligenz, Robotics, Blockchain: Welche Logistik-Innovationen und Strategien werden die Supply Chain nachhaltig verändern? Am 19. und 20. November 2019 diskutieren Start-ups und Entscheider der Branche auf dem Logistik Forum Nürnberg mit hochkarätigen Referenten u. a. von Bosch, Dachser, Puma, Siemens und Würth über innovative, aber auch anwendbare Digitalisierungslösungen für Logistik und Supply Chain Management 4.0.

 

Pressemitteilung / 24.9.2019

Freiräume für neue Ideen: Erfolgsgeschichte des offenen Innovationslabors JO-SEPHS geht weiter

Mehr als 50.000 Besucherinnen und Besucher, über 250 Veranstaltungen pro Jahr und 18 Themenwelten mit 90 Forschungspartnern – es sind beeindruckende Zahlen, die das Innovationslabor JOSEPHS nach seinen ersten fünf Jahren in der Nürnberger Innenstadt aufweisen kann. Seit Kurzem firmiert es nun als eigenständiges Unternehmen – enge Verbindungen zum Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), den beiden bisherigen Trägern, bleiben auch in Zukunft bestehen.

Pressemitteilung / 23.9.2019

Fraunhofer SCS und COSMO CONSULT kooperieren bei Digitalisierungsprojekten

Eine umfassende Selbstanalyse – die sog. Digitale Reifegradprüfung – gilt gemeinhin als optimaler Einstieg in die Digitale Transformation. Diesen Ansatz verfolgt auch die COSMO CONSULT-Gruppe und bietet seine digitale Reifegradprüfung jetzt auch in einem erweiterten Format mit wissenschaftlicher Begleitung durch die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS an, die ihre Expertise rund um Business Transformation und Datenbasierte Geschäftsmodelle einbringt. Mittelständische und große Unternehmen profitieren nun von einem noch genaueren Evaluierungsverfahren und einer fundierteren Auswertung. Sie erhalten damit einen detaillierteren Einblick in die verschiedenen Unternehmensbereiche.

Pressemitteilung / 19.9.2019

Fraunhofer SCS mit Forum TechBox auf der FachPack 2019 vertreten

Vom 24. bis 26. September 2019 findet im Messezentrum Nürnberg die FachPack – Europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik – statt. Wenn sich die Branche trifft, um sich über Trends, Weiterentwicklungen und Innovationen sowie neue Perspektiven auszutauschen, ist auch die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer IIS vor Ort: Mit dem Forum TechBox »KI und maschinelles Lernen in Logistikprozessen – intelligent Transparenz und Optimierungspotenziale schaffen«. Es findet statt am Donnerstag, 26. September 2019, 12:00 – 13:45 Uhr, im Messezentrum Nürnberg, Halle 4, Stand 4-265.

Pressemitteilung / 5.9.2019

»Digitales Gesundheitsdorf im Oberen Rodachtal« schafft Vernetzung für die medizinisch-pflegerische Versorgung im ländlichen Raum

Im »Digitalen Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal (DIGI-ORT)« erforscht das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS unter Projektleitung seiner Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS gemeinsam mit dem Caritasverband für den Landkreis Kronach e.V. sowie den Bürgerinnen und Bürgern der drei Gemeinden Nordhalben, Steinwiesen und Wallenfels die Potenziale der Digitalisierung zur Verbesserung der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Mittels einer digitalen Plattform werden ambulante Pflegedienste, Hausärztinnen und -ärzte sowie Pflegebedürftige, chronisch Kranke und deren Angehörige vernetzt, um Abstimmungsprozesse zu vereinfachen. Zusätzlich wird der Einsatz von neuen, textilintegrierten Vitaldatensensoren und am Markt verfügbaren technischen Assistenzsystemen untersucht, um ein selbständiges Wohnen im eigenen Zuhause zu unterstützen. Das Projekt wird seit September 2018 durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert. In einem Pressegespräch gemeinsam mit Staatsministerin Melanie Huml wurde »DIGI-ORT« gestern der Öffentlichkeit vorgestellt.

Presseeinladung / 22.8.2019

Pressegespräch: Vorstellung »Digitales Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal« mit Staatsministerin Melanie Huml

Im »Digitalen Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal« werden die Potenziale der Digitalisierung zur Verbesserung der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung erprobt. Mittels einer digitalen Plattform werden ambulante Pflegedienste, Hausärzte sowie Pflegebedürftige, chronisch Kranke und deren Angehörige vernetzt – mit dem Ziel, die Abstimmungsprozesse zu vereinfachen. Zusätzlich wird der Einsatz von am Markt verfügbaren technischen Assistenzsystemen untersucht, um ein selbständiges Wohnen im eigenen Zuhause zu fördern. Lernen Sie das Förderprojekt bei unserem Pressegespräch am 4. September 2019 in Kronach kennen.

Pressemitteilung / 24.6.2019

»Hack-ADA-thon – Inspired by BHS Corrugated«

Das ADA-Center für Analytics, Daten und Anwendungen veranstaltet in Kooperation mit BHS Corrugated am Freitag, den 12. Juli 2019, von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr seinen ersten Hackathon in Nürnberg: »Hack-ADA-thon – Inspired by BHS Corrugated«. Gesucht werden Entwicklerinnen und Entwickler, Studierende, Promovierende sowie Absolventinnen und Absolventen aus den Bereichen Statistik, Data Science, Informatik, Maschinenbau, Mathematik und verwandter Fächer. Die Teilnehmenden erwartet eine Herausforderung aus der Maschinenbau-Industrie sowie eine spannende Netzwerk-Veranstaltung.

Pressemitteilung / 28.5.2019

Künstliche Intelligenz und HR in Logistik und Supply Chain – Fraunhofer SCS auf der transport logistic 2019

Wie motiviere ich meine Lagermitarbeiter? Welche Wirkung haben Schwachstellen auf die Prozessleistung? Welches Transportvolumen kommt auf die Ausgangsstandorte zu, und wie hoch müssen Lagerbestände wirklich sein? Mit den richtigen Analytics-Methoden und mathematischen Verfahren finden Sie die Antworten auf diese und viele weitere Fragen, um so Ihre Abläufe und Entscheidungen in der Logistik signifikant zu verbessen. Informieren Sie sich auf unserem Messestand zur transport logistic vom 4. bis 7. Juni 2019 in München über die Bandbreite an Lösungen, die Data Analytics in der Logistik heute schon bereithält.

Pressemitteilung / 22.5.2019

»Künstliche Intelligenz – Von der Wissenschaft ins Wohnzimmer«: Einladung zur Podiumsdiskussion

Künstliche Intelligenz als zentrales Thema der Digitalisierung bietet immer mehr Lösungen, die Alltag und Berufsleben erleichtern. Doch wie funktionieren Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen im Alltag? Was sind über den technischen Blickwinkel hinaus die ethischen und sozialen Dimensionen von KI? Prof. Dr. Alexander Martin und weitere Experten stellen sich den Fragen der Öffentlichkeit und diskutieren mit dem Publikum. Diskutieren Sie mit! Montag, 27.5.2019, von 17:30 bis 19:00 Uhr im JOSEPHS® – Das offene Innovationslabor in Nürnberg.

Pressemitteilung / 9.5.2019

JOSEPHS® – mehr Raum und Flexibilität für Gestalter

Seit 3. Mai präsentiert sich das offene Innovationslabor JOSEPHS® nach seiner Umbauphase in neuem Glanz. Als Innovationsplattform für die Metropolregion hat sich das JOSEPHS® dabei weiterentwickelt und bietet den Besuchern jetzt einen weiteren Veranstaltungsraum und den neuen Test Space.

Pressemitteilung / 6.3.2019

»R2D – Road to Digital Production«: Nürnberger Leuchtturm der Digitalisierung sendet starke Signale

Die Entwicklung eines Cyber-Physischen Produktionssystems (CPPS) für die Massenproduktion bei Losgröße 1 mit Schwerpunkt auf einer zellenbasierten Fertigung war das Ziel des gemeinsamen Projektes »R2D – Road to Digital Production« des Fraunhofer IIS mit seiner Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, der Siemens AG, Simplifier AG und KINEXON Industries GmbH. Bei der dreitägigen Ergebnispräsentation zum Projektabschluss im Februar wurde das CPPS im Test- und Anwendungszentrum L.I.N.K. des Fraunhofer IIS in Nürnberg live präsentiert – und mit dem 1.500 m2 großen Proof-of-Concept Demonstrator der Fertigungsablauf der Zukunft am Beispiel großer Elektromotoren unter industrienahen Bedingungen vorgestellt

Presseeinladung / 24.1.2019

Live-Demonstration eines »Cyber-Physischen Produktionssystems (CPPS)«

Das Fraunhofer IIS mit seiner Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS entwickelt zusammen mit der Siemens AG, Kinexon GmbH und Itizzimo AG ein »Cyber-Physisches Produktionssystem (CPPS)« für große Elektromotoren. Besonderer Schwerpunkt liegt hier auf einer zellenbasierten Fertigung für die Losgröße 1, die durch das »smarte« Produkt selbst gesteuert wird. Erleben Sie am 5. Februar 2019 in Nürnberg die Live-Demonstration eines CPPS anhand eines Fertigungsablaufs der Zukunft.

10.10.2018

»TOP 100 der Logistik 2018/2019« auf dem 35. Deutschen Logistik-Kongress

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS präsentiert zum 35. Deutschen Logistik-Kongress vom 17. bis 19. Oktober in Berlin Ergebnisse der aktuellen »TOP 100 der Logistik 2018/19«. Dieses Jahr mit Fokus auf den deutschen Markt.

29.8.2018

»Vernetzte Gesellschaft« - Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Am 31. August 2018 startet im JOSEPHS® in der Nürnberger Innenstadt eine neue Themenwelt. Für drei Monate können Besucher Ideen von bekannten Unternehmen bis kleineren Start-ups testen und weiterentwickeln. Unter dem Motto »Vernetzte Gesellschaft« warten Ideen und Prototypen für den Alltag bei Arbeit, Sport und Freizeit auf die Besucher.

29.6.2018

Der digitalisierte Handel ist Zukunftsthema in Bayern

Digitale Technologien im Handel sollen im Rahmen zweier Experimentalshops in Nürnberg und München erprobt werden. Die Einrichtung dieser Experimentalshops in Nürnberg und München hat die bayerische Staatsregierung nun in die Liste digitaler Leuchtturmprojekte aufgenommen.

30.5.2018

»Smart Future« - Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Am 1. Juni 2018 startet im JOSEPHS in der Nürnberger Innenstadt eine neue Themenwelt unter dem Motto »Smart Future«. Es warten auf den Forschungsinseln unter anderem Lösungen und Prototypen zu den Themen urbane Mobilität, smarte Dienstleistungen und Sprachassistenz auf die Besucher. Für drei Monate können Besucher Ideen von bekannten Unternehmen bis zu kleineren Start-ups testen und weiterentwickeln.

17.4.2018

Die digitalisierte Supply Chain – Fraunhofer SCS auf der Hannover Messe Industrie 2018

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS zeigt auf der Hannover Messe Industrie 2018 auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle 2, Stand C22, wie mit der richtigen Nutzung von Daten Produktions-, Logistik- und Transportprozesse optimiert werden können. Neben technischen Lösungen für die Intralogistik stellt Fraunhofer SCS vor, wie mit Hilfe von Supply Chain Analytics Geschäftsprozesse überwacht, gesteuert und zukunftsgerichtet geplant werden können. Außerdem präsentiert sie erstmals die IoT-Foresight-Plattform, eine kollaborativ arbeitende digitale Plattform, die IoT-Trends analysiert und für strategische Entscheidungen aufbereitet.

19.3.2018

Frachtausschreibungen in Industrie und Handel – Studie zu Bedeutung und Erfolgsfaktoren

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS veröffentlicht die Studie "Frachtausschreibungen in Industrie und Handel" als kostenlosen Download auf ihrer Homepage. Darin wird die Bedeutung von Frachtausschreibungen im Unternehmen aus wirtschaftlicher Sicht eingeordnet und ein Referenzprozess entwickelt, aus dem die wesentlichen Erfolgsfaktoren bei Frachtausschreibungen abgeleitet werden können. Sie richtet sich insbesondere an Logistik-Praktiker, die sich in Industrie und Handel mit dem Thema Frachtausschreibung beschäftigen.

5.3.2018

Zukunft der Arbeit: Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Am 2. März 2018 startet im JOSEPHS® in der Nürnberger Innenstadt eine neue Themenwelt, in der Besucher Ideen von bekannten Unternehmen und kleineren Start-ups testen und weiterentwickeln können. Dieses Mal stehen die Forschungsinseln unter dem Motto »Zukunft der Arbeit« und stellen Lösungen und Prototypen vor, die sich u.a. mit Arbeitswelten der Zukunft, Kommunikationskanälen bei der Jobsuche und digitalen Beratungslösungen im Bankenumfeld beschäftigen.

12.3.2018

Die digitalisierte Supply Chain – Fraunhofer SCS und Fraunhofer IIS auf der LogiMAT 2018

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS und das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS zeigen auf der LogiMAT vom 13. bis 15. März 2018 in Halle 8/Stand A15 in Stuttgart, wie mit der richtigen Nutzung von Daten Produktions-, Logistik- und Transportprozesse optimiert werden können. Neben technischen Lösungen für Intralogistik und überbetrieblichen Transport, stellt Fraunhofer SCS erstmals vor, wie mit Hilfe von Supply Chain Analytics Geschäftsprozesse überwacht, gesteuert und zukunftsgerichtet geplant werden können. Diese Prozesse werden anhand einer eigenen Bibliothek mit Analytics-Anwendungsfällen in der Supply Chain sowie aktuellen Data-Analytics-Projekten vorgestellt.

10.10.2017

Innovationslabor JOSEPHS® in Bayerischer Staatskanzlei empfangen

Nürnberg/München: Das offene Innovationslabor JOSEPHS® wurde im Wettbewerb »Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen« 2017 prämiert. Staatsminister Dr. Marcel Huber empfing am 9. Oktober die bayerischen Preisträger.

28.8.2017

»Sinne: digital« – Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Digitalisierung erweitert den Spielraum unserer Sinne: Besucher des offenen Innovationslabors JOSEPHS® in der Nürnberger Innenstadt erleben deshalb ab 1. September 2017 die neue Themenwelt unter dem Motto »Sinne: digital«. Dabei gibt es wieder viel Neues zu testen und mit zu entwickeln: Beispielsweise ansteuerbare LED-Shirts, mit denen Handlungsschnelligkeit, Aufmerksamkeit und Spielintelligenz im Mannschaftssport verbessert werden können, sowie die haptisch-kreative Gestaltung eigener Bankgeschäfte oder die Weiterentwicklung der Bildsprache bei Arbeiten im Lager.  

26.6.2017

Innovationslabor JOSEPHS® gewürdigt als »Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen«

Nürnberg/Berlin: Das offene Innovationslabor JOSEPHS® wurde im Wettbewerb »Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen« 2017 prämiert. Als eines der besten Projekte wurde das offene Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt ausgewählt. Im JOSEPHS® können Besucher aktiv an der Entstehung und Verbesserungen von Produkten mitwirken.  

27.2.2017

»MitMachMedien« – Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Im neu gestalteten JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur können Besucher ab 1. März 2017 wieder eine neue Themenwelt erleben. Diesmal dreht sich alles rund um das Thema »Medien«: Von einer Reiseführer-App, über Serious Games, regionale Medien, Online-Kaufprozesse, Mobilitätslösungen, bis hin zu neuen Medien für die Jobsuche können Besucher wieder viel Neues testen und mitentwickeln.

16.2.2017

Von der Idee über die Technik und Umsetzung bis hin zum Kunden. Fraunhofer SCS auf der Tradeworld 2017

eder Unternehmung liegt eine Idee zugrunde. Doch bis diese Formen annimmt, in die Realität umgesetzt wird, eine Evaluation erfährt und letztendlich beim Kunden ankommt, braucht es neben Zeit auch verlässliche Partner und professionelles Knowhow. Auf der Tradeworld vom 14. bis 16. März 2017 können Besucher nun an unserem Stand in Halle 6 Stand Nr. D52/C53 den Weg einer Idee verfolgen, die dank dem offenen Innovationslabor JOSEPHS® aus Nürnberg gewachsen ist. Das Ergebnis präsentieren Fraunhofer IIS/SCS zusammen mit dem Fraunhofer Entwicklungszentrum Röntgentechnik und der mifitto GmbH.

16.2.2017

Mit Kennzahlen und Daten Produktion und Logistik optimieren - Fraunhofer SCS auf der LogiMAT 2017

Daten werden mehr und mehr zum Wirtschaftsfaktor. Wie aber kann mit den in den Unternehmen vorhandenen und tagtäglich neu anfallenden digitalen Informationen tatsächlich mehr Effizienz und Umsatz generiert werden? Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS zeigt auf der LogiMAT 2017 vom 14. bis 16. März in Stuttgart in Halle 5 Stand G08 datenbasierte Lösungen für Industrie 4.0, smarte Logistik und intelligentes Supply Chain Management: Von kombinierten Verfahren zur ganzheitlichen Standortplanung über die Nutzung von Daten zur Mitarbeitermotivation im Lager bis hin zur digitalen Kommissionierung und smarten Behältern.

27.7.2016

»Interaktion MenschTechnik« – Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Nürnberg: Im JOSEPHS® – Die Service Manufaktur können Besucher ab 30. Juli wieder eine neue Themenwelt erleben. Diesmal steht die Interaktion zwischen Mensch und Technik im Fokus: Beispielsweise eine 3D-App zur Unterstützung beim Immobilienkauf, eine vorausschauende Finanz-App, die frühzeitig vor finanziellen Engpässen warnt sowie ein mit zahlreichen Sensoren ausgestattetes FitnessSHIRT, das sportliche Überbelastungen ermittelt.

12.5.2016

Alexander Pflaum leitet künftig Fraunhofer SCS Transportlogistik 4.0

Prof. Dr. Alexander Pflaum ist seit 1. Mai 2016 neuer Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg. Der studierte Elektrotechniker promovierte an der an der früheren Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema »RFID und Supply Chain Management«.

18.4.2016

Transportlogistik 4.0

Das Fraunhofer SCS ermittelt für die Logistikbranche den Umsetzungsgrad von Industrie 4.0-Technologien im Bereich Transport. Wenn Sie wissen möchten, wie gut Sie bereits aufgestellt sind, nutzen Sie unseren Online-Fragebogen. So können Sie anonymisiert Ihren individuellen Umsetzungsgrad der Transportlogistik 4.0 ermitteln. Finden Sie heraus, in welchen Bereichen Sie schon besonders gut aufgestellt sind und in welchen Bereichen noch Entwicklungsmöglichkeiten bestehen – hierzu erhalten Sie von uns nach Abschluss der Befragung individuelle Handlungsempfehlungen.

11.2.2016

Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS auf der LogiMAT 2016

Stuttgart, 11. Februar 2016: Bei Fraunhofer SCS dreht sich auf der LogiMAT 2016 vom 8. bis 10. März in Stuttgart in Halle 5 Stand 5G08 alles »rund um das optimale Lager« – von der passenden Netzplanung über den idealen Standort bis zur besten Schnittstellen- und Prozessorganisation.

2015

»Zukunft im Handel« – Die neue Themenwelt zum 1. JOSEPHS®-Geburtstag

Nürnberg, 19.5.2015: Mit einer neuen Themenwelt feiert das »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« JOSEPHS® am 27. Mai gleichzeitig seinen ersten Geburtstag. Unter dem Motto »Zukunft im Handel« kann man unter anderem eine persönliche Einkaufsberater-App testen, die z. B. Allergiker auf mögliche Unverträglichkeiten hinweist, Besucher können erleben, wie sie von Werbung mittels Emotionserkennung individuell angesprochen werden oder wie eine einfache Regio-App lokale und regionale Angebote sichtbar macht.

Alles was »E« ist – digital, mobil und energiegeladen. Die neue Themenwelt im JOSEPHS® entdecken

Nürnberg, 12. Februar 2015: Seit Anfang Februar gibt es für Besucher des »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« in der Nürnberger Innenstadt wieder eine neue Themenwelt zu entdecken. Unter dem Motto »Alles was »E« ist – digital, mobil und energiegeladen« kann man beispielsweise Musik fühlen, virtuell eine Achterbahnfahrt erleben oder selbst ein Elektromobil ausprobieren.

Doppelte Auszeichnung für das »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur«

Nürnberg, 2. Februar 2015 – Für das Konzept der Service-Forschung gemeinsam mit Kunden hat das JOSEPHS® Ende 2014 den Sonderpreis des erstmalig ausgeschriebenen High- Tech-Service Know-How-Transfer Preises des AFSMI German Chapter erhalten. Die konzeptionelle Gestaltung des Ladens wurde zudem mit dem Famab Award in Silber 2014 ausgezeichnet.

»Freizeit – aktiv und selbstgemacht«: die neue Themenwelt im JOSEPHS® entdecken

Seit Anfang November lädt das »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« in der Karl-Grillenberger-Straße 3 in Nürnberg mit neuer Themenwelt wieder Besucher zum Gestalten, Ausprobieren und Mitmachen ein. Die nunmehr 3. Themenwelt steht unter dem Motto »Freizeit – aktiv und selbstgemacht«: Technologie für den Freizeitsport, digitale Häkeltrends, Basteln mit moderner Lasertechnologie und Public Gaming.

»Rund um die Box«: die neue Themenwelt im »JOSEPHS®« entdecken

Nürnberg, 30. Juli 2014: Ab dem 2. August lädt das »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« in der Karl- Grillenberger-Straße 3 in Nürnberg mit neuer Themenwelt wieder Besucher zum Gestalten, Ausprobieren und Mitmachen ein. In der zweiten Themenwelt dreht sich auf fünf Inseln alles um das Thema »Box«: Kunden erleben Gestaltungsmethoden und neue Designs, probieren zeitsparende Zukunftskonzepte und entwickeln durch Gehör und Emotion neue Lösungen mit.

»JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« bindet Besucher in die Entwicklung von Produkten und Services ein

Mit »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« eröffnet am 20. Mai in der Karl-Grillenberger Str. 3 in Nürnberg ein Ladengeschäft, in dem die Besucher ein Produkt oder einen Service selbst mit konzipieren können. Er kann sich in die Entwicklung, Einführung und Vermarktung von neuartigen Produkt- und Dienstleistungskonzepten einbringen und so der einen oder anderen Unternehmensidee noch den letzten Schliff geben. In wechselnden dreimonatigen Testzyklen zu verschiedenen Erlebniswelten werden unterschiedlichste Produkte und Services den Besuchern zum Testen und Bewerten vorgestellt. Die erste Themenwelt startet unter dem Motto »Kreativ mit Hand und Fuß«.

Neue Studie über Lean Management im Maschinenbau »Lean Management – Worthülse oder Erfolgskonzept?«

Wie weit ist der Lean Management-Ansatz in der Maschinenbaubranche verbreitet und welche Potenziale ergeben sich für umsetzende Unternehmen? Um diese Frage zu beantworten, wurde im zweiten Band der Studienreihe »Lean Management – Worthülse oder Erfolgskonzept?« der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS eine Branchenumfrage mit über 100 Unternehmen aus dem Bereich Maschinenbau durchgeführt.

Fraunhofer SCS präsentiert auf der LogiMAT 2014 die automatisierte Verfolgung von Flurförderzeugen

7.2.2014: Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS und das am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS angesiedelte Zentrum für Intelligente Objekte ZIO präsentieren auf der LogiMAT 2014 vom 25. bis 27. Februar in Stuttgart (Halle 4/Stand 502) eine innovative Lösung, um den Einsatz und die Verfolgung von Flurförderzeugen in logistischen Prozessen transparenter und effizienter zu gestalten. Durch die Verwendung mobiler Ortungssysteme ist eine automatisierte Erfassung von Bewegungsdaten möglich – die daraus gewonnenen Kennzahlen sind eine valide Basis für Prozessoptimierungen im Unternehmen.

Hohe Erwartungen der Chemieindustrie an den wettbewerbskritischen Faktor Logistik

Am 13. Juni präsentiert die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. im Rahmen des Forums Chemielogistik in Ludwigshafen eine mit harten Kennzahlen unterlegte Studie zur Chemielogistik in Deutschland. Darin beschreiben die Autoren umfassend den Markt, die dort vorherrschenden Prozesse und Geschäftsmodelle, die besonderen Herausforderungen und Verbesserungs- möglichkeiten sowie die Trends und Entwicklungen in der Chemielogistik. Die Studie erscheint in der Schriftenreihe Wirtschaft & Logistik der BVL und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Kompetenzgruppe Chemielogistik, bestehend aus der CMC2 GmbH, dem Institut für Angewandte Logistik IAL Würzburg, der Europäischen Fachhochschule (EUFH) Brühl und der Nürnberger Fraunhofer- Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS.

Stark am Bau

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS präsentiert auf der bauma 2013 vom 15.–21. April 2013 in München mit dem Forschungsprojekt »TABB – Technologieunterstützte Anlieferstrategien für Baumaßnahmen im Bestand« ein neues Material- und Anlieferkonzept – maßgeschneidert für die Bauwirtschaft. Mithilfe einer webbasierten Informationsplattform können Bestell- und Anlieferungsprozesse in der Baubranche effizienter, transparenter und vor allem kostensparender gestaltet werden.

Fraunhofer-Forscher zeigen auf der LogiMAT Informationsdienstleistungen auf Basis intelligenter Objekte

Das Zentrum für Intelligente Objekte ZIO, in dem die Kompetenzen des Fraunhofer IIS und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS gebündelt werden, präsentiert auf der LogiMAT vom 19.–21. Februar 2013 in Stuttgart Informationsdienstleistungen auf Basis von intelligenten Objekten. Mithilfe von Technologien wie RFID (Radiofrequenz-Identifikation), drahtlosen Sensornetzen oder Lokalisierungssystemen werden Informationen über Objekte, ihre Historie, Position und Zustand erfasst. Mit diesen Daten können z. B. die Abläufe beim »Hofmanagement« wesentlich verbessert werden.

2012

Rekordjahr 2011, gedämpfte Aussichten für 2012

Presseinformation 12.10.2012: Die neue Ausgabe der Studie »Die Top 100 der Logistik 2012/2013« analysiert Zustand und Aussichten des deutschen Logistikmarkts.

Studie Service-Orientierung im Mittelstand

Presseinformation 10.07.2012: Branchenübergreifende Status-Quo-Analyse in der Metropolregion Nürnberg. Die Studie wird am 13. Juli 2012 um 10:00 Uhr im Marktvorstehersaal der IHK Nürnberg für Mittelfranken vorgestellt.

Verkehrsverlagerung durch innovative Logistikdienstleistungen

Presseinformation 14.06.2012: Neue Studie über die Möglichkeiten des kombinierten Straßen-Schienen-Verkehrs

Ideenwettbewerb »Nachhaltige Services«: Die Sieger stehen fest

Presseinformation 19.04.2012: Der von der Service Factory am Fraunhofer SCS im Spätsommer letzten Jahres ausgerufene Ideenwettbewerb, bei dem Studenten aller Fachrichtungen nachhaltige Service-Ideen einreichen konnten, ist beendet. Insgesamt bewarben sich 35 Teams aus ganz Deutschland und der Schweiz. Zehn Finalisten qualifizierten sich für die finale Phase des Wettbewerbs. Nach der Bewertung durch externe Juroren aus Wirtschaft und Wissenschaft stehen nun die Sieger des Wettbewerbs fest.

Challenges 2012

Presseinformation 18.04.2012: Neue Fraunhofer SCS-Studie prognostiziert die zukünftige Entwicklung des Logistikmarktes in 2012