Innovationslabor JOSEPHS® in Bayerischer Staatskanzlei empfangen

/ 10.10.2017

Nürnberg/München: Das offene Innovationslabor JOSEPHS® wurde im Wettbewerb »Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen« 2017 prämiert. Staatsminister Dr. Marcel Huber empfing am 9. Oktober die bayerischen Preisträger.

© Foto Deutschland – Land der Ideen / Corina Greiling

Staatsminister Huber (Bildmitte) empfängt den Institutsleiter des Fraunhofer IIS, Prof. Dr. Albert Heuberger (links), und Projektleiter des JOSEPHS® Dr. Frank Danzinger.

Das offene Innovationslabor JOSEPHS® zählt zu den 15 Preisträgern des Wettbewerbs »Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen« 2017 aus Bayern. Anlässlich eines Empfangs in der Bayerischen Staatskanzlei begrüßte Dr. Marcel Huber, MdL, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben, am 9.10.2017 stellvertretend für das JOSEPHS® den Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS, Prof. Dr. Albert Heuberger, und Dr. Frank Danzinger, Leiter des Projektes, sowie die weiteren 14 Preisträger. Der Staatsminister sprach ihnen für das beispielhafte Engagement und die vorbildlichen Leistungen seine Glückwünsche aus.

Unter Thema des Wettbewerbs »Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann« wurde das offene Innovationslabor JOSEPHS® 2017 als eines der besten hundert Projekte aus rund 1000 Bewerbungen ausgezeichnet. Das JOSEPHS® ist ein offenes Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt. Auf über 400 m² Fläche können Besucher hier aktuelle Innovationskonzepte von Unternehmen, wie neue Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle, mit- und weiterentwickeln.

 

Die Presseinformation zur Auszeichnung im Juni finden Sie hier: https://www.iis.fraunhofer.de/de/pr/2017/20170626_SCS_Ort_der_Ideen.html

 

Stimmen zur Würdigung:

»Das Besondere an den Menschen, die wir heute auszeichnen, ist: Sie hatten nicht nur eine geniale Idee - sie hatten auch den Mut, diese in die Tat umzusetzen. Wer unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben besser machen will, träumt nicht nur davon, er tut es einfach. Für diese Tatkraft stehen die bayerischen Erfinder der ausgewählten Projekte. Sie sind Vorbild und Motivator für andere und ich bin stolz, Ihnen im Namen des Freistaats Bayern heute meine Anerkennung auszusprechen.«

Dr. Marcel Huber, MdL, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben

»In der Produktentwicklung wird es künftig immer wichtiger, Kunden mit einzubeziehen. Das JOSEPHS® ist auf diesem Gebiet weltweit ein Vorreiter, das open innovation seit Jahren lebt. Die Auszeichnung ist ein Beleg, dass der eingeschlagene Weg richtig ist.«

Prof. Dr. Albert Heuberger, geschäftsführender Institutsleiter, Fraunhofer IIS

»Offen sein für neue Ideen und Herausforderungen – das haben die diesjährigen Preisträger aus Bayern mit ihren Projekten eindrücklich unter Beweis gestellt. Sie alle gestalten mit ihren Ideen unsere Zukunft mit und sind damit Vorbilder für unsere offene Gesellschaft«.

Ute Weiland, Geschäftsführerin, Deutschland – Land der Ideen

 

 

 

In Zusammenarbeit mit