Schlüsseltechnologien für eine vernetzte Welt

Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet zukunftsweisende und robuste Lösungen an.

Entwicklung Adaptiver Systeme

Die Wissenschaftler am Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS in Dresden arbeiten an Schlüsseltechnologien für die vernetzte Welt von morgen. Schwerpunkte sind hierbei der Entwurf von Mikrochips und komplexen elektronischen Systemen auf der Basis zukunftsweisender Halbleitertechnologien sowie die dafür notwendigen Designmethoden. Darüber hinaus liegt der Fokus auf der Entwicklung intelligenter Sensorik, der Analyse großer Datenmengen sowie auf neuen Ansätzen für vernetzte Regelungssysteme.Der Institutsteil ist dafür in folgenden Geschäftsfeldern aktiv:

 

Abgestimmt auf den aktuellen Bedarf und die künftigen Herausforderungen der Wirtschaft entstehen so adaptive und robuste technologische Lösungen vor allem in den Bereichen Mobilität und Industrieautomatisierung.

Leistungen

Im Forschungsbereich »Entwicklung Adaptiver Systeme« bieten wir maßgeschneiderte Produktlösungen und Services zu folgenden Themen:

 

Zuverlässigkeit von ICs

  • Charakterisierung von Degradation auf Wafer-Ebene
  • Alterungsmodellierung für Transistoren
  • Simulation multiphysikalischer Effekte
  • Entwurf von Stressmonitoren
 

Funktionale Sicherheit

  • Kundenspezifische Systemmodellierung
  • Fehlermodellierung und -injektion
  • Verifikation auf RTL und Systemlevel
  • Entwicklung kundenspezifischer Designflows und Interfaces
 

Mixed-Signal IC-Design für Sensorelektronik

  • kundenspezifische IC-Lösungen (Analog / Mixed-Signal)
  • Intelligente IPs für Mixed-Signal-Designs
 

System-Packaging

  • Beratung zu Integrationstechnologien
  • Unterstützung vom Entwurf bis zur Serie
  • Simulation thermischer, elektrischer, mechanischer Effekte für komplexe Packages
  • Assembly Design Kit (ADK) zur Verifikation
 

Bildverarbeitung

  • Lösungen für anspruchsvolle Mess- und Prüfaufgaben in der Industrie
  • Module zur Bildverarbeitung (u.a. auf Basis von Vision-Systems-on-Chip)
  • Hard- und Soft-IP für Bildverarbeitung
 

Industrielle Datenanalyse

  • Interdisziplinäre Datenanalyse für Predictive Maintenance
  • Nahtlose Einbeziehung von Big-Data- und Cloud-Infrastrukturen
  • Selbstlernende Grenzwertfindung
 

Energiemanagement

  • Betriebsdatenanalyse zur Optimierung
  • Entwicklung optimierter Steuerungs- und Regelungsstrategien
  • Implementierung modellprädiktiver Regelungen
 

Funk in der Automation

  • Zuverlässigkeitsanalysen und Störungsdiagnosen für die funkvernetzte Automation
  • Messgeräte und OEM-Module zur Inspektion, Überwachung und Störungsdiagnose
  • Integration von Echtzeit-Funksystemen

Aktuelles

 

VISION vom 6. bis 8.11.2018

Die VISION in Stuttgart ist die Weltleitmesse der Bildverarbeitung. Besuchen Sie uns in Halle 1 am Stand G42 und erfahren Sie mehr über unser Vision-System-on-Chip.

 

electronica vom 13. bis 16.11.2018

Die electronica in München ist die internationale Fachmesse für elektronische Komponenten, Systeme und Anwendungen. Fraunhofer IIS/EAS informiert zu Themen des IC-Designs sowie der Zuverlässigkeitsprognose.

Der EAS-Newsletter

Unser Newsletter erscheint 4-mal im Jahr. Er informiert über neue Entwicklungen, Projekte oder Veranstaltungen des Institutsteils Entwicklung Adaptiver Systeme.

Presseinformation

Grundstein für Forschungsneubau

Das Fraunhofer IIS/EAS hat am 1. Juni 2018 mit einer Grundsteinlegung den Baustart für ein neues Institutsgebäude gefeiert.

Presseinformation

Wegbereiter für besonders widerstandsfähige Fahrzeugelektronik

Die Partner des Forschungsprojektes »RESIST« haben in den letzten drei Jahren an neuen Ansätzen für die Entwicklung resilienter Elektroniksysteme gearbeitet.

Presse und Medien

Alle Presseinformationen des Forschungsbereiches »Entwicklung Adaptiver Systeme« finden Sie im Pressebereich des Fraunhofer IIS.

Peter Schneider

Contact Press / Media

Dr. Peter Schneider

Bereichsleiter

Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Zeunerstraße 38
01069 Dresden

Telefon +49 351 4640-701

Sandra Kundel

Contact Press / Media

Sandra Kundel

Kommunikation

Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Zeunerstraße 38
01069 Dresden

Telefon +49 351 4640-809