Netzwerk

In Fraunhofer-Verbünden und -Allianzen kooperiert das Fraunhofer IIS mit weiteren Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Darüber hinaus engagiert sich das Fraunhofer IIS bei Forschungen in nationalen und internationalen Einrichtungen und Hochschulen.

Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik

Der Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik (VμE) koordiniert die Aktivitäten der auf den Gebieten Mikroelektronik und Mikrointegration tätigen Fraunhofer-Institute.

Fraunhofer-Verbund Informations- und Kommunikationstechnik

 

Der Fraunhofer-Verbund Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) bietet Unterstützung durch maßgeschneiderte Studien, Technologieberatung und Auftragsforschung für neue Produkte und Dienstleistungen im IT-Bereich.

 

Fraunhofer-Verbund Verteidigungs- und Sicherheitsforschung

Ein Zusammenschluss von Fraunhofer-Instituten zur Koordination und Umsetzung von Forschungsaktivitäten im Bereich »Defense and Security Research«.

Fraunhofer-Verbünde

Fachlich verwandte Institute organisieren sich in Forschungsverbünden und treten gemeinsam am FuE-Markt auf. Sie wirken in der Unternehmenspolitik sowie bei der Umsetzung des Funktions- und Finanzierungsmodells der Fraunhofer-Gesellschaft mit.

Fraunhofer-Allianzen

Institute oder Abteilungen von Instituten mit unterschiedlichen Kompetenzen kooperieren in Fraunhofer-Allianzen, um ein Geschäftsfeld gemeinsam zu bearbeiten und zu vermarkten. Im Rahmen der Allianz arbeiten Fraunhofer-Institute an ganzheitlichen Lösungen, die einerseits typische Merkmale intelligenter Umgebungen aufweisen, andererseits »Personal Health«-Systeme für gesundheitsbezogene Anwendungen verkörpern.

 

Fraunhofer Allianz Digital Media

Der Zusammenschluss von Fraunhofer-Instituten in der Allianz Digital Media bietet innovative Lösungen und Produkte für den Umstieg in die digitale Kino- und Medienwelt von morgen.

 

Fraunhofer-Allianz Energie

Die Fraunhofer-Allianz Energie bündelt das komplette Forschungs- und Dienstleistungsangebot der Fraunhofer-Gesellschaft in den Bereichen Energietechnologie und Energiemanagement.

 

Fraunhofer-Allianz Space

Die Fraunhofer-Allianz Space ist ein Zusammenschluss von 13 Instituten, die im Bereich Weltraum angewandte Forschung betreiben. Durch das Vereinen von technologischen Kompetenzen bietet sie den Kunden ein einzigartiges Spektrum von der Entwicklung einzelner Komponenten über die Validierung von Prototypen bis hin zur Implementierung im Gesamtsystem.

  • Fraunhofer-Allianz Space

Fraunhofer-Allianz Vision

Die Fraunhofer-Allianz Vision ist ein Zusammenschluss von Fraunhofer-Instituten zu den Themen Bildverarbeitung und optische Mess- und Prüftechnik. Die Geschäftsstelle der Fraunhofer-Allianz Vision befindet sich am Fraunhofer IIS in Erlangen. Die Geschäftsstelle ist verantwortlich für die Vermittlung und Koordinierung von Projekten, die Umsetzung gemeinsamer Marketingkonzepte und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fraunhofer-Allianz Vision.

Partner

ESI-Anwendungszentrum

Das ESI-Anwendungszentrum ist eine europaweit einzigartige Kompetenzbündelung von industrienaher Entwicklungsexpertise des größten deutschen Fraunhofer-Instituts, dem Fraunhofer IIS, mit dem wissenschaftlichen Know-how von 16 Lehrstühlen in den Bereichen Hard- und Software der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Der Forschungsschwerpunkt liegt auf den Multicore-Systemen, der drahtlosen Kommunikation, der Entwurfsmethodik und dem Hardware-Software-Co-Design. Durch das ESI-Anwendungszentrum werden die darin entstehenden Synergieeffekte für Unternehmen in den verschiedensten Bereichen wie Sport, Fitness, Automobilität und Industrie 4.0 nutzbar gemacht.

  • ESI-Anwendungszentrum

Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Ilmenau (Thüringen) betreibt angewandte Forschung im Bereich digitaler audio-visueller Anwendungen. Entwickelt werden neben Lösungen zur virtuellen Akustik für Heim- und Profianwender (z. B. die IOSONO® Wellenfeldsynthese-Technologie) auch Softwaretechnologien zur Analyse und Charakterisierung von multimedialen Inhalten sowie audio-visuelle Anwendungen für die Medizintechnik.

Fraunhofer USA Digital Media Technologies

Zusammen mit den Kollegen des Fraunhofer IIS in Erlangen führte das in San José in Kalifornien ansässige Team neue Audioformate auf dem amerikanischen Markt ein.

Internationale Forschungskontakte

HTA – Heterogeneous Technology Alliance: Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik, Centre Suisse d'Electronique et de Microtechnique (CSEM), Laboratoire d'Electronique et Technologie de l'Information (Leti) und VTT Technical Research Centre of Finland – Mikro- und Nanotechnologie

Faculty of Engineering der Bilkent Universität in Ankara, Türkei

Staatlich Technische Universität St. Petersburg und Staatliche Universität Vladimir, Russland

Technische Fakultät der Universität Navarra (Tecnun) und das zugehörige Forschungszentrum CEIT in San Sebastián, Spanien

Universität Las Palmas de Gran Canaria in Las Palmas, Spanien

German University in Cairo (GUC), Ägypten

Johns Hopkins Universität in Baltimore, USA

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Staatlichen Universität Moskau, Russland

Zhejiang-Hochschule für Wissenschaft und Technik in Hangzhou, China
  • Zhejiang-Hochschule

Kontakt

Martina  Spengler

Contact Press / Media

Martina  Spengler

International Business Development

Fraunhofer IIS
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen

Telefon +49 9131 776-1622

Fax +49 9131 776-1699

Kontakt

Ann-Kathrin  Räth

Contact Press / Media

Ann-Kathrin  Räth

Personalmarketing

Fraunhofer IIS
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen

Telefon +49 9131 776-1657

Fax +49 9131 776-1699

Mitgliedschaften

Im aktuellen Jahresbericht finden Sie Informationen über die Mitwirkung in Fachgremien, Fachverbänden und Programmkomitees sowie über Mitgliedschaften in Verbünden und Organisationen.

Leistungszentrum Elektroniksysteme

Das Leistungszentrum Elektroniksysteme ist eine gemeinsame Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft, ihrer Institute IIS und IISB und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), zusammen mit weiteren außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie assoziierten Partnern aus der Industrie. Das Leistungszentrum Elektroniksysteme bündelt seine Aktivitäten schwerpunktmäßig in zwei technologische Ausrichtungen: Leistungselektronik und Low-Power-Elektronik.