Presseinformationen nach Forschungsbereichen

Fraunhofer IIS allgemein

9.6.2017

Das Internet der Dinge für Sicherheitsaufgaben – Future Security Conference 2017 in Nürnberg

Das Internet der Dinge (IoT) kann künftig auch bei Sicherheitsaufgaben eine große Rolle spielen. Einsatzkräfte können IoT nutzen, um sich im Notfall besser zu vernetzen. Unter dem Motto »Internet of Things for Security« findet die Future Security Conference vom 26.-28. September 2017 in Nürnberg statt. Experten aus Wissenschaft, Industrie und öffentlichen Einrichtungen stellen dort aktuelle Entwicklungen vor.

1.6.2017

»Tech Day« des Leistungszentrums Elektroniksysteme gibt Einblick in Kooperationsmöglichkeiten der Zukunft

Im Zeitalter der Digitalisierung stehen Unternehmen vor der Herausforderung, über Organisationsgrenzen hinweg effizient mit anderen Einrichtungen zusammenzuarbeiten, um Innovationen schnell im Markt zu implementieren. Am Tech Day des Leistungszentrums Elektroniksysteme (LZE) am 6. Juli 2017 im Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen geben Experten Einblicke in Kooperations-Ökosysteme der Zukunft.

 

21.2.2017

Innovations-Ökosystem für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Als einzigartiges Weiterbildungs- und Mentoringprogramm kombiniert der Erlangen-Nürnberg Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme (ENETLZE) das Beste aus universitärer, außeruniversitärer und industrieller Erfahrung in einem maßgeschneiderten Programm. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB sowie der Siemens AG fördert exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die durch intensiven Austausch organisationsübergreifend an gemeinsamen Projekten arbeiten – von der Idee bis zur Marktreife. Am 20. Februar 2017 stellten die Projektgruppen der ersten Förderrunde ihre Ideen vor. Für diese hatten die Trägerorganisationen – Universität, die beiden Fraunhofer-Institute und Siemens – je zwei Teilnehmer ausgewählt.

 

21.2.2017

Auftakt des Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme

Als einzigartiges Weiterbildungs- und Mentoringprogramm kombiniert der Erlangen-Nürnberg Excellence Track des Leistungszentrums Elektroniksysteme (ENETLZE) das Beste aus universitärer, außeruniversitärer und industrieller Erfahrung in einem maßgeschneiderten Programm. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB sowie der Siemens AG fördert exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die durch intensiven Austausch organisationsübergreifend an gemeinsamen Projekten arbeiten – von der Idee bis zur Marktreife. Am 20. Februar 2017 stellten die Projektgruppen der ersten Förderrunde ihre Ideen vor. Für diese hatten die Trägerorganisationen – Universität, die beiden Fraunhofer-Institute und Siemens – je zwei Teilnehmer ausgewählt.

2016

23.5.2016

Film des Fraunhofer IIS gewinnt Publikumspreis beim Festival für Wissenschaftsfilme in Halle

Erlangen/Halle, 4. Juli 2016: Der Film »JOCO 2034 erhielt am 30. Juni 2016 auf dem Foresight-Filmfestival in Halle/Saale denPublikumspreis. »JOCO 2034« ist eine Zukunftsvision über das JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur in Nürnberg, eine Einrichtung des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS.

23.5.2016

Tag der Franken 2016 – »Patente Franken – Fränkische Patente«

Waischenfeld, 23. Juni 2106: Zum Tag der Franken können Besucher am 1. Juli 2016 im Forschungscampus Waischenfeld von 10–18:30 Uhr die Entwicklung des Fraunhofer IIS nacherleben. Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Kamingespräch mit dem Gründungsdirektor des Fraunhofer IIS, Prof. Dieter Seitzer, dem ehemaligen Institutsleiter Prof. Heinz Gerhäuser und dem Bereichsleiter Audio & Multimedia, Dr. Bernhard Grill.

 

7.6.2016

funklust – die neuen Campusmedien

Das Campusradio bit express des Fraunhofer IIS und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg FAU hat sich mit dem Uniradio Unimax und dem Videoformat t°fau zur Medieninitiative funklust zusammengeschlossen. Dadurch sollen der Austausch zwischen den studentischen Medien gefördert und die Reichweite vergrößert werden.

30.5.2016

Mehr Raum für IoT-Spitzenforschung und Industrie 4.0 – Fraunhofer IIS eröffnet neues Gebäude in Nürnberg

Nürnberg, 30. Mai 2016: Das Fraunhofer IIS hat nun ein eigenes Gebäude für die Entwicklung neuester Lokalisierungs- und Vernetzungstechnologien. Diese Technologien sind die Basis für den digitalen Wandel in Industrie, Produktion, Logistik und Mobilität. Am 30. Mai haben Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Staatssekretär Stefan Müller, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und Fraunhofer-Präsident Prof. Reimund Neugebauer das neue Gebäude im Nürnberger Nordostpark eröffnet. Mit dieser Investition in Höhe von 25,2 Millionen Euro stärken Bund und Freistaat Bayern die Entwicklung und den Aufbau neuer Technologien und Anwendungen für das Internet der Dinge und für Industrie 4.0.

Als Teamplayer für die Region ausgezeichnet

Erlangen, 25. Januar 2016: Prof. Albert Heuberger, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS, erhielt am 18. Januar 2016 den Netzwerkpreis »Gemeinsam sind wir stark«. Der UnternehmerClub ORANGE würdigt damit sein besonders starkes Engagement für die Region. Heuberger nahm den Preis auf dem 14. Neujahrsempfang der mittelständischen Wirtschaft in Nürnberg entgegen.

2015

Erfolgreich im Jubiläumsjahr – Jahresrückblick 2015

Erlangen, 18. Dezember 2015: Auf 30 Jahre Bestehen kann das Fraunhofer IIS im Jahr 2015 zurückblicken. Und das durchaus mit Stolz. Denn mit zahlreichen Entwicklungen hat das Institut wis-senschaftlich wie wirtschaftlich erfolgreich gearbeitet. Im Jubiläumsjahr 2015 war das nicht anders.

Ausstellungseröffnung: The Face of Fraunhofer IIS

Erlangen, 27. November 2015: Zum 30-jährigen Bestehen hat das Fraunhofer IIS den Social Media Künstler Wolf Nkole Helzle eingeladen, ein »Kollektivporträt« der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu erstellen. Der Künstler hat dazu Einzelporträts durch gleichberechtigte Überlagerung aller Beteiligten zum »Face of Fraunhofer IIS« fusioniert. Die Ausstellung wird am Dienstag, den 8. Dezember 2015 um 18 Uhr eröffnet.

30 Highlights aus 30 Jahren

Erlangen, 15. Oktober 2015: Unter das Motto »30 Jahre Fraunhofer in der Metropolregion Nürnberg« stellen die Fraunhofer-Institute IIS und IISB ihre Jubiläumsbroschüre. Sie führt 30 wissenschaftliche Highlights aus der Entwick-lungsgeschichte der beiden Institute von 1985–2015 auf. Ab der Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Oktober 2015 können sich Interessierte zusätzlich in einer Webpräsentation durch die 30 Highlights klicken.

Vom Sound-Erlebnis bis zum Röntgenblick

Erlangen/Fürth/Nürnberg, 15. Oktober 2015: Mit der Fraunhofer-Tour können Gäste der Langen Nacht der Wissenschaften an zwei Standorten des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS eine große Vielfalt an Exponaten und Vorfüh-rungen erleben. Die Tour W04 pendelt zwischen Tennenlohe und Fürth und bietet von der Audiocodierung über die digitale Kinosoftware und Medizin-technik bis hin zur zerstörungsfreien Prüfung Einblicke in aktuelle Forschungs-arbeiten und Zukunftstechniken. Zusätzlich gibt es Fraunhofer-Angebote im JOSEPHS® und im Energie Campus in Nürnberg.

Kluge Köpfe – heiße Reifen: Team aus China ist Freescale Cup-Weltmeister 2015

Erlangen, 15. September 2015: Der Wissenschaftsnachwuchs aus aller Welt kämpfte am 15. September am Fraunhofer IIS um den Freescale Cup-Weltmeistertitel. Das Studenten-Team aus China hat sich klar durchgesetzt und das Rennen gewonnen.

Prof. Gerhäuser erhält Sonderpreis der Oberfrankenstiftung 2015

Erlangen/Bamberg, 10. August 2015: Prof. Heinz Gerhäuser, ehemaliger Leiter des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS, erhielt am 6. August 2015 in Bamberg den Sonderpreis der Oberfrankenstiftung 2015. Diese Auszeichnung steht für sein langjähriges wissenschaftliches Wirken und seinen Einsatz für die strukturelle Entwicklung der Region in Oberfranken. Die Oberfrankenstiftung würdigt damit seinen Einsatz, den 2015 eröffneten Forschungscampus des Fraunhofer IIS in Waischenfeld anzusiedeln und außeruniversitäre Forschung auch im ländlichen Räumen Oberfrankens zu ermöglichen.

High-Octane Motorsports e. V. stellt neuen Rennwagen »FAUmax theta« für die Saison 2015 vor

Erlangen, 18. Juni 2015: Das Team des »High-Octane Motorsports e. V.« hat am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS den neuen Rennwagen für die Saison 2015, den »FAUmax theta«, enthüllt. In dem Verein High-Octane Motorsports engagieren sich etwa 80 Studenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Sie planen, konstruieren und bauen einen Boliden, einen Rennwagen, mit dem das Team an dem jährlichen Konstruktionswettbewerb der Formula Student teilnimmt. Der achte und neueste Rennwagen des Teams, der »FAUmax theta«, wurde erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Fraunhofer IIS unterstützt High-Octane Motorsports e. V. seit seiner Gründung vor neun Jahren.

Fraunhofer IIS eröffnet Forschungscampus in Waischenfeld

Waischenfeld, 11. Mai 2015: In Gemeinschaft forschen, entwickeln und tagen können Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS von nun an in einer neuen Arbeitsumgebung in der Fränkischen Schweiz. Am 11. Mai eröffnete das Institut gemeinsam mit Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Stefan Müller, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, sowie Prof. Dr. Alfred Gossner, Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft, den Forschungscampus Waischenfeld.

Fraunhofer IIS zum Auftakt des Girls‘Day im Bundeskanzleramt

Berlin/Erlangen, 22. April 2015: Zur Auftaktveranstaltung des Girls‘Day im Bundeskanzleramt in Berlin am 22. April war das Fraunhofer IIS mit dabei. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel informierte sich zusammen mit interessierten Schülerinnen am Stand des Fraunhofer IIS darüber, wie man anhand der Technologie »Energy Harvesting« Strom allein aus Temperaturdifferenzen gewinnen kann.

Den Sprung in die Forschung wagen – Wissenschaftscampus für Studentinnen bei Fraunhofer

Erlangen, 3 März 2015: Der Wissenschaftscampus der Fraunhofer-Gesellschaft findet vom 2. bis 5. März 2015 in der Metropolregion Nürnberg statt. Die Veranstaltung gibt jungen Studentinnen und Absolventinnen einen Einblick in die anwendungsorientierte Forschungsarbeit und soll sie bei ihrem Sprung in eine erfolgreiche Karriere in der Forschung unterstützen. Schwerpunkt-Gastgeber des Wissenschaftscampus 2015 sind das Fraunhofer IIS und das Fraunhofer IISB in Erlangen.

bit express gewinnt German Design Award 2015

Erlangen, 20. Februar 2015: Das digitale Campus Radio bit express, ein Kooperationsprojekt des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), darf sich ab sofort mit dem Siegel »German Design Award Winner 2015« schmücken.

Fraunhofer IIS unterstützt Familien am Buß- und Bettag

Erlangen, 11. November 2014: Alle Mitarbeiterkinder von zwei bis zehn Jahren sind am 19. November 2014 im Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS herzlich willkommen. Das Institut bietet an diesem Tag eine ganztätige Kinderbetreuung an, da Schulen und viele Kindergärten geschlossen haben. Der Kindertag ist eine von vielen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie am Fraunhofer IIS.
 

Großer Andrang bei der »Offenen Werkstatt« zum Thema: Datensicherheit im Internet – der gläseren Nutzer

Erlangen, 6. November 2014: Apps auf Smartphones und Server im Internet sammeln unsere persönlichen Daten, erstellen ein Bewegungsprofil und erfassen unser Verhalten. Ohne dass wir etwas davon merken und oft auch ohne unsere Zustimmung. Ist ein Einkauf per Kreditkarte im Internet wirklich sicher? Welche Daten greifen Facebook oder Amazon ab? Und was passiert, wenn ich über GoogleMaps eine Route berechnen lasse? Diese und weitere Fragen wurden auf der Offenen Werkstatt 2014 geklärt. Etwa 300 Gäste diskutierten mit dem Podium und informierten sich zum Thema Datensicherheit im Internet.

Wie Wissenschaft wirklich funktioniert: MINT-Nachwuchs erlebt angewandte Forschung am Fraunhofer IIS

Erlangen, 22. September 2014: Insgesamt 17 begabte Studentinnen und Studenten haben Ende September die Gelegenheit, Forschern am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS über die Schulter zu schauen. Von 25. bis 28. September 2014 lädt die Fraunhofer-Zentrale gemeinsam mit der Femtec.GmbH und dem Fraunhofer IIS zu dem Programm »Talent Take Off – Durchstarten« in den neuen Forschungscampus des Fraunhofer IIS nach Waischenfeld ein.

Welt-Finale des Freescale Cup 2015 findet am Fraunhofer IIS statt

Erlangen, 15. September 2014: Weltmeister im eigenen Land werden – die deutsche Nationalelf wäre wohl neidisch auf das, wozu einige deutsche Studenten nächstes Jahr, am 15. September 2015, die Möglichkeit haben: Zum ersten Mal findet das weltweite Finale des Freescale Cups in Deutschland statt, am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen. Sollten sich im Laufe der Vorentscheide die deutschen Teams aus Minden, Landshut, Siegen, München oder Nürnberg durchsetzen, können sie es schaffen: Weltmeister im eigenen Land zu werden.

Fraunhofer IIS veranstaltet zum ersten Mal Talent- School für technisch interessierte Jugendliche

Erlangen, 5. August 2014: Vom 12.–15. August 2014 können ehemalige Teilnehmer und Teilnehmerinnen der JuniorAkademie Bayern etwas ganz Besonderes erleben: Während der Talent-School im neuen Forschungscampus in Waischenfeld besuchen sie Kurse zu aktuellen technischen Themen, vernetzen sich und treffen Wissenschaftler zum Gespräch.

Fraunhofer investiert in Thüringen

Ilmenau/Karlsruhe/Erlangen, 10. Juli 2014: Die Fraunhofer-Gesellschaft errichtet für die Forscher des Fraunhofer IOSB und des Fraunhofer IIS einen Neubau am Standort Ilmenau. Die geschätzten Baukosten werden bei ca. 25 Mio € liegen. Der Baubeginn ist auf den Sommer 2016 terminiert. Die Fertigstellung und Nutzerübergabe ist für Ende 2018 geplant.

High-Octane Motorsports e. V. stellt neuen Rennwagen »FAUmax eta« für die Saison 2014 vor

Erlangen, 2. Juni 2014 – Das Team des »High-Octane Motorsports e. V.« hat gestern den neuen Rennwagen für die Saison 2014, den »FAUmax eta«, in den Räumen des Fraunhofer IIS enthüllt. In dem Verein High-Octane Motorsports engagieren sich bis zu 70 Studenten der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Sie planen, konstruieren und bauen einen Boliden, einen Rennwagen, mit dem das Team an dem jährlichen Konstruktionswettbewerb der Formula Student teilnimmt. Der siebte und neueste Rennwagen des Teams, der »FAUmax eta«, wurde erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Fraunhofer IIS unterstützt High-Octane Motorsports e. V. seit seiner Gründung vor acht Jahren.

Studententeam aus der Slowakei gewinnt EMEA Freescale-Cup 2014 am Fraunhofer IIS

Erlangen, 30. April 2014 – Bei der Endrunde des Freescale-Cups EMEA 2014, den das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen ausgerichtet hatte, setzte sich das Studententeam FEI-minetors von der Slovenská technická univerzita v Bratislave aus der Slowakei durch.