»Tech Day« des Leistungszentrums Elektroniksysteme gibt Einblick in Kooperationsmöglichkeiten der Zukunft

/ 1.6.2017

Erlangen: Im Zeitalter der Digitalisierung stehen Unternehmen vor der Herausforderung, über Organisationsgrenzen hinweg effizient mit anderen Einrichtungen zusammenzuarbeiten, um Innovationen schnell im Markt zu implementieren. Am Tech Day des Leistungszentrums Elektroniksysteme (LZE) am 6. Juli 2017 im Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen geben Experten Einblicke in Kooperations-Ökosysteme der Zukunft.

Ob Start-up oder Weltmarktführer, Universität oder Anwendungsentwicklung: Innovationsfähigkeit ist Schlüsselkompetenz der digitalen Welt. Die Kooperation auf unterschiedlichen Ebenen, mit verschiedensten Partnern und unterschiedlichsten Strukturen und Kulturen ist Key-Enabler für die Konkurrenzfähigkeit im weltweiten Wettbewerb.

Am LZE Tech Day am 6. Juli 2017 können sich Unternehmen, die vor den Herausforderungen der Digitalisierung und der zunehmenden Beschleunigung im globalen Wettbewerb stehen, über neue und effiziente Kooperationsformen mit Forschungseinrichtungen im Sinne einer schnellen Time-to-Market informieren. Die Gäste erhalten unter anderem in einem Podiumsgespräch zum Thema Kooperations-Ökosysteme der Zukunft Impulse für die zukünftige Zusammenarbeit über Organisationsgrenzen hinweg.   

Die Veranstaltung findet am 6. Juli 2017 von 15:00-19:30 Uhr im Fraunhofer IIS, Am Wolfsmantel 33, 91058 Erlangen, statt.

 

Wir bitten um eine Anmeldung zur Veranstaltung bis 22.06.2017 per Mail an: info@lze.bayern

 

Programm des LZE Tech Days

15.00 Uhr 

Empfang und Registrierung

15.30 Uhr 

Begrüßung

Prof. Dr. Kathrin Möslein, Vizepräsidentin Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Dirk von Vopelius, Präsident IHK Nürnberg für Mittelfranken

15.45 Uhr 

Enabling the Next Generation of Tech-Entrepreneurs

Dr. Helmut Schönenberger, Geschäftsführer Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH und UnternehmerTUM GmbH

16.05 Uhr 

Kooperation und Innovation im LZE

Dr. Christian Forster, Geschäftsführer LZE

16.40 Uhr

Die LZE-Pilotprojekte im Überblick

Thomas Heckel, Dr. Nadine Lang, Dr. Heinrich Milosiu, Bernd Wunder

17.00 Uhr

LZE-Forum | Raum für individuellen Austausch

17.45 Uhr

Podiumsgespräch | Kooperations-Ökosysteme der Zukunft

u.a. mit Florian Dennerlein, Geschäftsführer ambiotex GmbH

Dr. Mathias Glasmacher, Leiter Zentrale Technologie und Geschäftsführer DIEHL Stiftung & Co. KG und DIEHL Ventures GmbH

Prof. Dr. Albert Heuberger, Institutsleiter Fraunhofer IIS

Prof. Dr. Kathrin Möslein, Vizepräsidentin FAU

Dr. Helmut Schönenberger, Geschäftsführer Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH und UnternehmerTUM GmbH

Dirk von Vopelius, Präsident IHK Nürnberg für Mittelfranken

ab 18.30 Uhr

Abschluss und Ausklang

Prof. Dr. Albert Heuberger, Institutsleiter Fraunhofer IIS

 

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie unter http://www.lze.bayern/tech-day/ herunterladen.

Das LZE als Bindeglied zwischen Forschung und Industrie

Das Leistungszentrum Elektroniksysteme ist eine gemeinsame Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft, ihrer Institute IIS und IISB und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), zusammen mit assoziierten Partnern aus der Industrie. Das LZE bündelt seine Aktivitäten in zwei technologischen Ausrichtungen: Leistungselektronik zur Wandlung und Verteilung elektrischer Energie und Low-Power-Elektronik für Anwendungen mit geringstem Energieverbrauch.