KI-Experte Prof. Alexander Martin wird weiterer Institutsleiter am Fraunhofer IIS

29.10.2019

Erlangen/Nürnberg: Zum 1. November 2019 erweitert das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS seine Institutsleitung. Neu in der nun dreiköpfigen Führungsriege ist Professor Dr. Alexander Martin. Er ist auch Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsmathematik an der FAU Erlangen-Nürnberg und bisher Abteilungsleiter im Bereich Supply Chain Services des Fraunhofer IIS.

Prof. Alexander Martin
© Fraunhofer IIS/Paul Pulkert

Prof. Alexander Martin ist weiterer Institutsleiter des Fraunhofer IIS.

Mit Alexander Martin rückt ein profilierter Experte für Künstliche Intelligenz, insbesondere der mathematischen Optimierung, ins Führungsteam des Fraunhofer IIS auf. Das größte Institut der Fraunhofer-Gesellschaft verstärkt seit mehreren Jahren seine Aktivitäten auf diesem Gebiet. Am Fraunhofer IIS baut Alexander Martin derzeit das ADA-Center auf. »ADA« steht für »Analytics, Data, Applications«, für die Erhebung und Analyse von insbesondere großen Datenmengen, um daraus bestehende Prozesse und Geschäftsmodelle zu verbessern oder neue zu entwickeln. Das Center arbeitet hier mit Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI), des maschinellen Lernens und der mathematischen Optimierung.

»KI, kognitive Systeme und lernende Maschinen spielen eine entscheidende Rolle in der künftigen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Dies bringt einen grundlegenden Strukturwandel für die internationale Wirtschaft und die industriellen Wertschöpfungsketten mit sich«, erklärt Prof. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. »Mit der Verstärkung der Institutsleitung des Fraunhofer IIS durch Prof. Martin bauen wir die Forschung in dem strategisch wichtigen Forschungsbereich der Künstlichen Intelligenz weiter aus und leisten einen Beitrag dazu, dass Unternehmen auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben.«

Neben der fachlichen Leitung des ADA-Centers wird Prof. Alexander Martin insbesondere für den Standort Nürnberg zuständig sein. Dort sind die beiden Bereiche Lokalisierung und Vernetzung sowie Supply Chain Services angesiedelt.

Prof. Dr. Alexander Martin wurde 1965 in Memmingen geboren, er hat an der Universität Augsburg studiert, wurde an der TU Berlin promoviert und hat sich dort auch habilitiert. Er war stellvertretender Abteilungsleiter am Zuse-Institut in Berlin, ehe er 2000 an die TU Darmstadt berufen wurde. 2008 bis 2010 war er dort auch Vizepräsident. Im Jahr 2010 folgte er dem Ruf auf den Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Die Bereiche »Lokalisierung und Vernetzung« und »Supply Chain Services«

Der Bereich Lokalisierung und Vernetzung entwickelt drahtlose Kommunikations-, Ortungs- und Identifikationstechnologien für vernetzte digitale Anwendungen in Produktion, Logistik, Sicherheit, Mobilität und Sport/Fitness. Für die Datenanalyse werden mit Methoden der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens zudem neue Verfahren entwickelt, um Entscheidungs- und Handlungsempfehlungen in komplexen Umgebungen zur Verfügung zu stellen.

Gemeinsam mit dem Bereich Supply Chain Services arbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Zukunftstechnologien und Anwendungen für das Internet der Dinge, Industrie 4.0 und für vernetzte Mobilität.

Kernkompetenz des Bereichs Supply Chain Services SCS ist die Optimierung von Geschäftsprozessen durch Daten, indem sie wirtschaftswissenschaftliche Methoden und technologische Lösungen mit mathematischen Verfahren und Modellen verbindet: Der Bereich gestaltet Datenräume für vernetzte Gesamtsysteme und schnell einsetzbare IoT-Prototypen, entwickelt modernste Data Analytics Methoden in konkreten Anwendungen und unterstützt bei der organisationalen und strategischen Realisierung der digitalen Transformation.

Die Leitung des Fraunhofer IIS in der Übersicht

Institutsleitung
• Prof. Dr. Albert Heuberger, Geschäftsführender Institutsleiter
• Dr. Bernhard Grill, Institutsleiter mit der Zuständigkeit für Audio & Medientechnologien
• Prof. Dr. Alexander Martin, Institutsleiter mit der Zuständigkeit für den Standort Nürnberg (Bereiche Lokalisierung und Vernetzung sowie Supply Chain Services)

Stellvertreter
• Prof. Dr. Randolf Hanke, Stellvertretender Institutsleiter
• Dr. Peter Dittrich, Stellvertretender Institutsleiter