bit express gewinnt German Design Award 2015

/ 20.2.2015

Erlangen, 20. Februar 2015: Das digitale Campus Radio bit express, ein Kooperationsprojekt des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), darf sich ab sofort mit dem Siegel »German Design Award Winner 2015« schmücken.

In der Kategorie »Graphic Fine Arts / Excellent Communications Design« erhielt die von bit express und dem Kommunikationsdesigner Uwe Eger erstellte Zeitung am 13. Februar 2015 den begehrten und renommierten Design-Preis.

Die Zeitung wurde anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Senders erstellt. Schauspieler, die im Stil der 20er Jahre verkleidet waren, haben sie an zentralen Orten der Universität Erlangen-Nürnberg kostenlos verteilt. Einzelseiten können herausgenommen und als Poster verwendet werden.

Die Jury des German Design Awards, ein Gremium bestehend aus anerkannten Experten der Designbranche, begründete ihre Wahl wie folgt: »Dies ist nicht nur eine auf hohem Niveau gestaltete Zeitung, die unterhält, sondern auch eine originelle, aufmerksamkeitsstarke Idee, die als analoges Printmedium das Thema Radio in sympathischer Weise konterkariert.«

bit express

bit express ist ein Projekt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS Erlangen und sendet seit Juni 2003. bit express will ein anspruchsvolles und experimentelles Programm gestalten und seinen Teilnehmern eine neue Perspektive im Medium Rundfunk bieten, mit folgenden Zielen

– Integrieren der Studenten in die gesamte Kette von der Produktion bis zum Empfang

– Test der durch digitalen Rundfunk ermöglichten Übertragung von Multimediadaten

– Umsetzung verschiedener digitaler Medientechnologien

Die Studenten der FAU haben die Gelegenheit, die Arbeit mit den neuen Technologien von der Produktion bis zum Empfang zu begleiten. Am Lehrstuhl für Informationstechnik (LIKE) der Universität Erlangen-Nürberg gibt es hierzu professionell ausgestattete Produktions- und Sendestudios. In einer modernen Studioumgebung können von den Studierenden Erfahrungen im Bereich Digitale Medien gesammelt werden.