L.I.N.K.-Newsletter des Fraunhofer IIS - Ausgabe 3/2017

L.I.N.K.-Newsletter 3/2017

Ausgabe 3/2017

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

2017 war geprägt durch erste konkrete Projekte, die den Einstieg in digitale Anwendungen und den Einsatz innovativer Lokalisierungs- und Vernetzungstechnik in der Industrie anschaulich machen. Dass wir aus der Phase der Diskussionen zum digitalen Wandel in konkrete Handlungsfelder treten, zeigte auch das rege Interesse an unseren Veranstaltungsreihen Technologiekompass und awiloc®-Technologietag.

Unter dem Slogan »sicheres IIoT« verstärken wir nun auch unser Angebot an IT-Sicherheit für unsere Technologien. Zusammen mit weiteren Fraunhofer-Instituten bieten wir Schulungen an, die sich speziell an Anwender aus dem KMU-Umfeld richten.

Der Ausblick auf das nächste Jahr wird Technologien und Lösungen für kognitive Sensorik in den Vordergrund stellen, die insbesondere im industriellen Umfeld die Basis für den Einstieg in Industrie 4.0-Szenarien bilden. Wir zeigen diese Technologien und Lösungen auf der embedded world, der HannoverMesseIndustrie und der CeBIT und freuen uns auf Ihre konkreten Anregungen.

Mit den allerbesten Wünschen für eine entspannte Vorweihnachtszeit und einen guten Start in 2018 wünsche ich Ihnen viel Information und Spaß beim Lesen!

Angela Raguse
und das Team des L.I.N.K.-Newsletters

 

Themen

 

Rückblick 9. awiloc®-Technologietag 2017

Im Oktober 2017 fand der 9. awiloc® Technologietag mit über 100 Teilnehmern am Fraunhofer IIS in Nürnberg statt.

 

Mobile Easykey als neuer Partner in der awiloc® alliance

Mobile Easykey entwickelt Systeme für das Flottenmanagement von Staplern und Maschinen aller Art in Europa.

 

Schulungsangebot: IT-Sicherheit drahtloser Kommunikationssysteme

Ziel ist es, bei Administratoren, Betreibern und Anwendern das Bewusstsein für spezielle Schutzmaßnahmen zu schärfen.

 

Präzise Ortsinformationen für vernetztes, autonomes Fahren

Gemeinsam mit der Bertrandt AG zeigte das Fraunhofer IIS einen Showcase zur verbesserten Fahrzeugortung. Hierfür wurden Technologien, die bereits in jedem modernen Fahrzeug vorhanden sind, intelligent kombiniert.

 

Ensiro® - Drahtlose Sensorik für Umweltstationen

Im Projekt Ensiro® des Fraunhofer-Anwendungszentrums Drahtlose Sensorik wurden Umweltmessstationen entwickelt, die ihre Messwerte drahtlos übertragen und in der Ensiro-Plattform speichern.

 

Rückblick: Veranstaltungen im Bereich Lokalisierung und Vernetzung

 

Entwicklung von Geschäftsmodellen in der digitalen Welt

In einer Case-Study wurden Experten aus der Praxis zu ihren Erfahrungen befragt und zentrale Anforderungen an die Unternehmen abgeleitet sowie erste Lösungsansätze entwickelt.

 

Supply-Chain-Analytics

Das Fraunhofer SCS hat eine Bibliothek zur Identifikation und Auswahl relevanter Analytics-Anwendungsfälle entwickelt.

 

Neue Studie »E-Mobilität gemeinsam gestalten«

Was erwarten Nutzer von Elektromobilitätsdienstleistungen?

Auf diese und weitere Fragen liefert der Sammelband »E-Mobilität gemeinsam gestalten« gezielt Antworten und dokumentiert Erfahrungen aus dem Verbundprojekt CODIFeY.