L.I.N.K.-Newsletter des Fraunhofer IIS - Ausgabe 1/2018

L.I.N.K.-Newsletter 1/2018

Ausgabe 1/2018

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

pünktlich zur Hannover Messe – eines unserer Veranstaltungshighlights 2018 – möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Themen informieren.

Auch 2018 steht ganz im Zeichen von Industrie 4.0 und Digitalisierung: »Mit kognitiver Sensorik wird der digitale Wandel konkret umsetzbar«, erläutert Dr. Günter Rohmer, Leiter des Bereichs Lokalisierung und Vernetzung. »Kognitive Systeme sind die Nervenzellen des industriellen Internet of Things, kurz IIoT. Sie erfassen die Messwerte nicht nur, sondern werten sie direkt aus, treffen Entscheidungen durch intelligente Schlussfolgerungen und leiten sie bedarfsgerecht weiter. Das Fraunhofer IIS liefert hierzu konkrete Lösungen für die drahtlose Kommunikation und Lokalisierung im gesamten IIoT- und IoT-Umfeld. Kognitive Sensorik setzt auch auf den Einsatz und die Integration von Maschinellem Lernen, um die richtigen Daten an der richtigen Stelle zur richtigen Zeit für die richtige Anwendung bereitzustellen.«

Lassen Sie sich von unseren Technologien und Anwendungen inspirieren und diskutieren Sie mit unseren Experten über konkrete Einsatzmöglichkeiten.

Ich wünsche Ihnen spannende Messe-Gespräche und freue mich über Ihre Anregungen!

 

Angela Raguse
und das Team des L.I.N.K.-Newsletters

 

Themen

 

Hannover Messe 2018: Kognitive Sensorik in der Produktion

Wir zeigen Technologien zur Identifikation, Lokalisierung und Kommunikation für kognitive Sensorik und Systeme.

 

Mittelstand 4.0-Mobil on Tour

Zur Hannover Messe 2018 präsentiert Fraunhofer SCS zusammen mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg erstmalig das Mittelstand 4.0-Mobil

 

Smartes Behältermanagement

Fraunhofer IIS und SCS entwickeln eine flexible und infrastrukturarme Lösung zur Erkennung, Überwachung und Lokalisierung von Behältern und deren Inhalten.

 

MIOTY® – LPWAN-Technologie für IIoT

Die vom Fraunhofer IIS entwickelte LPWAN-Technologie
setzt neue Maßstäbe im Bereich der drahtlosen Datenübertragung.

 

IndLoc® – Induktive Nahfeldortung für Industrie 4.0

Mit der Lokalisierungstechnologie IndLoc® ist es möglich, Objekte in Echtzeit dreidimensional zu erkennen und zu lokalisieren.

 

Intelligente Werkzeuge assistieren in der Montage

Das Fraunhofer IIS zeigt ein kostengünstiges, smartes Sensormodul, mit dem Werkzeuge unabhängig vom Werkzeughersteller und alle Arten von Schraubern nachgerüstet werden können.

 

Gewinner des VW Logistik Innovationstages: Pick-by-Local-Light

Das System stellt Kommissionierern auf Basis der s-net®-Technologie drahtlos Informationen zur Verfügung und bietet eine schnelle Installation und flexible Umgestaltung von Regalen bei hoher Energieeffizienz.

 

Data Analytics im Supply Chain Management

Das Fraunhofer SCS stellt einen Konfigurator vor, mit dem relevante Anwendungsszenarien für Geschäftsprozesse identifiziert werden können.

 

IoT-Foresight - kollaborative Trend-Plattform

Um den innerbetrieblichen Aufwand der strategischen Früherkennung zu reduzieren, hat das Fraunhofer SCS eine Trendplattform mit IoT-Fokus entwickelt. Ziel ist, Innovationsmeldungen (z. B. Patente, Pressetexte) automatisiert zu sammeln, zu priorisieren und auszuwerten.