Fit für die Zukunft

Presseinfomation / 26.7.2011

In der JuniorAkademie des Fraunhofer IIS engagieren sich hochkarätige Wissenschaftler für den Nachwuchs. Sie be­geistern junge Leute in den Ferien für die Wissenschaft.

Chemie, Architektur, Mathematik und Theaterwissenschaft stehen auf dem Programm der dritten JuniorAkademie Bayern vom 30. Juli – 13. August 2011. Professoren und ­Fach­do­zenten widmen sich in dieser Zeit leistungsbereiten Schülerinnen und Schülern. Sie vermitteln ihnen nicht nur Einblicke in ­wissenschaftliche Themen, sondern wollen bei den Jugendlichen auch die Begeisterung an der For­schung und am Lernen entfachen.

Die JuniorAkademie richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen bayerischer Gymnasien und ­Realschu­len. Die Teilnehmer wurden von ihren Lehrern vor­geschlagen und durchliefen anschließend ein Bewerbungsverfahren. 40 von ihnen sind für die zweiwöchigen Bildungsferien ausgewählt worden.

Die Ferienakademie findet im Schullandheim Pottenstein statt. Mit dazu gehören ein zweitägiger Ausflug in das Fraunhofer IIS in Erlangen am 8. und 9. August 2011 und ein Abschlussabend, bei dem Hermann Hübner anwesend sein wird, der Schirmherr der JuniorAkademie Bayern 2011 und Landrat des Landkreises Bayreuth.

Neben den Fachkursen können die Teilnehmer ihre Talente in Schauspiel, Musik, Schreiben und Sport einbringen und ­wei­terentwickeln. Gemeinsame Freizeitunternehmungen fördern den Austausch zwischen Gleichgesinnten und den Aufbau von Freundschaften.