Fraunhofer Surround Sound-Technologie für mobilen Videoservice in Korea ausgewählt

/ 4.9.2013

Der führende koreanische IPTV-Anbieter SK Broadband integriert die Cingo- Technologie des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS in die »Btv mobile« App. Mit dieser App können die Kunden das gesamte Angebot von SK Broadband – von TV bis hin zu Kinofilmen – auch mobil empfangen. Durch die Integration von Cingo wird die Klangqualität bei der Wiedergabe auf Smartphones deutlich verbessert. SK Broadband ist bereits das zweite namhafte Unternehmen nach Google, das auf die Klangverbesserung aus Erlangen setzt.

Mit Cingo können Smartphones und andere mobile Geräte überzeugenden Surround-Klang über die eingebauten Lautsprecher oder über angeschlossene Kopfhörer wiedergeben. Auch Stereoinhalte klingen natürlicher und sind besser zu verstehen. Selbst in lauter Umgebung liefern Geräte mit Fraunhofer Cingo einen klaren, räumlichen Klang.

»Unsere Kunden erwarten überall und immer die beste Qualität. Die Integration von Cingo beweist unser Engagement für Innovation und kontinuierliche Verbesserung des Nutzererlebnisses. Wir sind sicher, dass durch die realistischere Audiowiedergabe mit Cingo die Zufriedenheit unserer Kunden deutlich steigen wird,« sagt Mr. Han-Su Kim, Leiter der Media Business Group bei SK Broadband.

Cingo ist ab 30. August für die Kunden von SK Broadband verfügbar. SK Broadband ist ein Tochterunternehmen des größten koreanischen Telekommunikationsanbieters SK Telecom. Die »Btv mobile« App mit Cingo wird vorinstalliert auf Mobiltelefonen von SK Telecom ausgeliefert, z. B. auf dem Samsung Galaxy S4 oder dem LG G2. Bestehende Kunden können ein Update der App installieren.

Da derzeit die Inhalte in Stereo übertragen werden, profitieren die Nutzer der aktualisierten App anfänglich insbesondere von dem verbesserten Stereoklang. Künftig wird SK Broadband auch Surround Sound übertragen und dafür den Audiocodec HE-AAC nutzen, der ebenfalls maßgeblich am Fraunhofer IIS entwickelt wurde. Dank Cingo können dann auch Besitzer von Smartphones und Tablets das Programm von SK Broadband in beeindruckendem Surround-Klang genießen.

»Der Einsatz von Cingo durch einen führenden Inhalteanbieter in einem der weltweit größten Märkte für Smartphones zeigt, dass mit den neuen Video- und Display-Technologien auch der Bedarf nach besserer Audioqualität steigt,« sagt Harald Popp, Leiter der Audio und Multimedia Business Abteilung am Fraunhofer IIS.

Cingo ist verfügbar als Software-Implementierung für Hersteller von mobilen Geräten und Chipsätzen sowie für Anbieter von Multimedia-Diensten. Das Fraunhofer IIS zeigt Cingo auf der IFA in Berlin in Halle 11.1 (6.-11. September) und auf der IBC in Amsterdam Stand 8.B80 (13.-17. September).


Weitere Informationen über Fraunhofer Cingo finden Sie unter
www.fraunhofer-cingo.com.


Über Fraunhofer Cingo


Fraunhofer Cingo besteht aus einem Set an Technologien, die es erlauben, 5.1 Surround-Klang auf mobilen Geräten über Kopfhörer oder eingebaute Lautsprecher eindrucksvoll und authentisch wiederzugeben.

Virtueller Rundumklang: Mit Cingo kann jeder Audiokanal als virtuelle Klangquelle so positioniert werden, dass er aus einer bestimmten Richtung und in einem bestimmten Abstand wahrgenommen wird, z. B. wie ein Lautsprecher in einem Hörraum. Damit kann man Surround-Inhalte über die eingebauten Lautsprecher oder angeschlossene Kopfhörer wiedergeben, ohne dass der räumliche Klangeindruck verloren geht.

Lautstärkeoptimierung: Besonders dann, wenn man von einer störenden
Geräuschkulisse umgeben ist oder aber die Kopfhörer oder die Lautsprecher des Endgeräts zu leise sind, ist die Lautstärkeoptimierung von Audioinhalten von großem Nutzen. Cingo hebt mit dieser Funktionalität die Lautstärke des Audiosignals über die herkömmlichen Möglichkeiten des Geräts hinaus an. So wird jedes Detail hörbar. Insbesondere für Audioinhalte, die sehr leise sind oder einen hohen Dynamikumfang haben, ist die Technologie sehr hilfreich.

Klangregelung: Ohne Cingo wird das Hörerlebnis weitgehend von der Qualität der verwendeten Kopfhörer beziehungsweise Lautsprecher bestimmt. Cingo besitzt einen Equalizer, der mangelnde Qualität bei der Audiowiedergabe auf Smartphones und Tablets ausgleicht und unangenehme Resonanzfrequenzen korrigiert. Für seine Entwicklung wurden zahlreiche Kopfhörermodelle und Lautsprecher unterschiedlicher mobiler Endgeräte untersucht, um das Hörerlebnis unterwegs zu optimieren.