News- und Pressebereich des Fraunhofer IIS

Aktuelle Informationen des Fraunhofer IIS

Smart Sensing and Electronics / 23.5.2022

Erklärbarkeit in der KI – Projektgruppe Comprehensible AI stellt Nutzen für die Praxis vor

Serie: Nachhaltigkeit / 20.5.2022

99 Prozent weniger Stromverbrauch: Wie der RFicient®-Chip das Internet der Dinge revolutioniert

Smart Sensing and Electronics / 19.5.2022

RFicient®-Chip gewinnt Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2022

Supply Chain Services / 17.5.2022

LogiMAT 2022: Data Analytics und Circular Economy im Logistik- und Produktionsumfeld

KI-Showroom im Augustinerhof / 17.5.2022

Fraunhofer IIS eröffnet KI-Erlebniswelt mitten in Nürnberg

Entwicklung Adaptiver Systeme / 13.5.2022

Erste erfolgreiche Probeläufe zur quantengesicherten Datenübertragung in Sachsen

 

 

 

 

 

Serie: Ada Lovelace Center / 10.5.2022

Lernen Sie in diesem Podcast die Welt der KI-Forschung im Ada Lovelace Center kennen

Kommunikationssysteme / 9.5.2022

Fraunhofer IIS eröffnet 5G-Testbed für Automotive-Anwendungen

 

 

 

 

 

Fraunhofer IIS / 6.5.2022

Erlebnis Innovation: Forschung zum Mitmachen in der Langen Nacht der Wissenschaften am Fraunhofer IIS

Lokalisierung und Vernetzung / 5.5.2022

Der Mann hinter der intelligenten Schraubverbindung: Dr. Peter Spies

 

 

 

 

 

Supply Chain Services / 28.4.2022

Pressemitteilung: Forschungsprojekt »ReVeLa«

Audio und Medientechnologien / 21.4.2022

Fraunhofer IIS stellt seine JPEG XS Software-Implementierung mit extrem niedriger Latenz vor

 

 

 

 

 

Serie: Quantentechnologien / 12.4.2022

Effizienter, schneller, leistungsstärker: Quantencomputing für die industrielle Anwendung

 

 

 

 

 

Supply Chain Services / 29.3.2022

Umfrage: Wo setzen Stellhebel für eine nachhaltige Logistik an?

Serie: Künstliche Intelligenz / 21.3.2022

Dr. Marco Breiling – »Wir können nicht auf den Rest der Welt warten«

Pressemitteilungen

Suche nach Pressemitteilungen

 

Suchen Sie nach Suchbegriff und Datum oder nur nach Datum.

 

  • Beim Tag der offenen Tür der Projektgruppe Comprehensible Artificial Intelligence (CAI) vor Ort: v.l.: Prof. Dr. Kai Fischbach, Präsident der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Jonas Glüsenkamp, Zweiter Bürgermeister der Stadt Bamberg,  Prof. Dr. Ute Schmid, Leiterin der Projektgruppe Comprehensible Artificial Intelligence,  Melanie Huml, MdL, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales, Johann Kalb, Landrat des Landkreises Bamberg, und Prof. Dr. Albert Heuberger, Geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer IIS.
    © Fraunhofer IIS/Paul Pulkert

    Die Projektgruppe Comprehensible Artificial Intelligence (CAI), eine Kooperation des Fraunhofer IIS und der Universität Bamberg, lud am Montag, 23. Mai 2022, zum Tag der offenen Tür. Staatsministerin Melanie Huml MdL sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, Industrie und Wissenschaft informierten sich vor Ort über die Aktivitäten und Ziele der von Prof. Dr. Ute Schmid geleiteten Projektgruppe.

    mehr Info
  • © Fraunhofer / Piotr Banczerowski

    Sollen Gegenstände ständig per Internet verbunden sein, kostet das Energie. Und nicht zu wenig: Schon bei kleinen Internet-der-Dinge-Knoten ist die Batterie nach wenigen Wochen leer. Nicht so dagegen mit dem RFicient®-Chip aus dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS – er spart bis zu 99 Prozent des Stromverbrauchs ein. Für diese Entwicklung, die das Internet der Dinge einen großen Schritt vorantreibt, erhält ein Team des Fraunhofer IIS den Joseph-von-Fraunhofer-Preis. Der Preis wird an Mitarbeitende der Fraunhofer-Gesellschaft für ihre herausragende wissenschaftliche Leistung zur Lösung anwendungsnaher Probleme verliehen.

    mehr Info
  • Marcus König und Prof. Alexander Martin bei der Eröffnung des KI-Showrooms
    © Fraunhofer IIS/Paul Pulkert

    Nürnberg: Am 17. Mai 2022 hat das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS seinen neuen Standort im Augustinerhof in Nürnberg eröffnet: den KI-Showroom, in dem Gäste aktuelle Forschungen zur Künstlichen Intelligenz kennenlernen und ausprobieren können. Bei der Eröffnung dabei war Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König.

    mehr Info
  • Vom 31. Mai bis 2. Juni präsentiert die Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS auf der LogiMAT 2022 in Stuttgart neue Lösungen für die Intralogistik. Im Fokus: Data Analytics- und KI-Methoden im Supply Chain Management, effiziente Prozesse und Personalplanungen im Lager sowie Circular Economy. Zu erleben auf dem Messestand in Halle 8 C18 und beim eigeninitiierten Fachforum »KI – Reality Check« am Donnerstag, 2. Juni 2022.

    mehr Info
  • Justage im Applikationszentrum Quantenkommunikation am Fraunhofer IIS/EAS
    © Fraunhofer IIS/EAS, Foto: BLEND3 Frank Grätz

    Am Standort des Fraunhofer IIS/EAS in Dresden entsteht derzeit ein neues Applikationszentrum für die praktische Anwendung der Quantenkommunikation. Die Technologie gilt als zukunftsweisend, um auch zukünftig bei Hackerangriffen über besonders leistungsfähige Computer eine abhörsichere Datenübertragung zu ermöglichen. Am Quantenkommunikationszentrum wurden nun erste Versuchsaufbauten in Betrieb genommen.

    mehr Info
  • Erlangen/Rosenheim: Am 5. Mai 2022 ging das 5G-Bavaria-Testbed »Automotive« des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS offiziell in Betrieb. In einem fünf Kilometer langen Testgebiet südlich von Rosenheim haben Unternehmen der Automobilindustrie jetzt die Möglichkeit, 5G-Funktionalitäten für vernetztes Fahren in realer Verkehrsumgebung zu erproben.

    mehr Info
  • Erlangen/Fürth/Nürnberg: Am Samstag, den 21. Mai 2022 lädt »Die Lange Nacht der Wissenschaften« von 18 bis 24 Uhr dazu ein, Wissenschaft aktiv mitzuerleben und aktuelle Forschungstrends und -ergebnisse kennenzulernen. Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS beteiligt sich mit seinen Standorten Erlangen-Tennenlohe, Fürth-Atzenhof und dem neuen Showroom im Nürnberger Augustinerhof. Wichtig: An allen Standorten des Fraunhofer IIS gilt FFP2-Maskenpflicht.

    mehr Info
  • Nachhaltigkeit im Fokus: Im Forschungsprojekt »ReVeLa« hat die Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer IIS gemeinsam mit dem Forschungspartner Bagszas Industrial Logistics in den vergangenen drei Jahren untersucht, wie der Kombinierte Verkehr in Randlagen von Metropolregionen als umweltfreundlichere Transportalternative realisiert werden kann. Zum Projektabschluss wurden nun die Forschungsergebnisse präsentiert.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IIS

    Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS stellt seine Software-Implementierung von JPEG XS mit ultra-niedriger Latenzzeit auf DELTACASTs Video-I/O-Lösung mit einer Verzögerungszeit von weit unter einem Frame vor. Damit können Entwickler und Anwender von Broadcast-Equipment von JPEG XS niedriger Latenzzeit und der geringen Komplexität des Codecs für den Einsatz in Geräten, Broadcast-Ausrüstung sowie für Arbeitsabläufe profitieren. Dies macht die Übertragung von Bildern und Videos in extrem hoher Qualität über Internet Protokoll möglich und erleichtert es, kollaborative, dezentrale Prozesse innerhalb einer Broadcast- oder professionellen Videoproduktionsumgebung einzurichten und zu nutzen.

    mehr Info
  • Im Rahmen des Konsortialprojekts »Umwelt- und Klimaschutz in der Logistik: Potenziale umweltorientierter Logistikkonzepte zur Reduzierung der Emissionen des Güterverkehrs (PULK)« untersuchen die Forschungspartner den Beitrag nachhaltiger Logistik zum Umwelt- und Klimaschutz. Eine Umfrage richtet sich an die Logistik-Praktiker und deren Einschätzung: Damit geben sie wichtige Einblicke in die Praxistauglichkeit und -relevanz für Maßnahmen einer nachhaltigen Logistik.

    mehr Info

Über das Fraunhofer IIS

Das Fraunhofer IIS ist Forschungsstätte und Partner der Wirtschaft in den Bereichen mikroelektronische Systeme und Software.

Leitbild

Das Fraunhofer IIS betreibt international vernetzt Spitzenforschung zum unmittelbaren Nutzen für die Wirtschaft und zum Vorteil für die Gesellschaft.

Profil

Wer wir sind.

Was wir machen.

Wie wir arbeiten.

Leitthemen

Die Forschungsthemen Audio und Medientechnologien sowie kognitive Sensorik verfolgen wir konsequent und strategisch, um unsere Kunden und Partner auch für die Märkte der Zukunft erstklassig begleiten zu können.