News- und Pressebereich des Fraunhofer IIS

Aktuelle Informationen des Fraunhofer IIS

Fraunhofer IIS / 17.6.2024

10 Jahre JOSEPHS®: Ein Jahrzehnt Co-Creation und Open Innovation in der Nürnberger Innenstadt

Kommunikationssysteme / 14.6.2024

Auf der Erfolgsspur: Satelliten im Mobilfunknetz

Serie: Quantentechnologien / 10.6.2024

Ziel: 400 Qubits – der Quantencomputer wächst

Lokalisierung und Vernetzung / 10.6.2024

Neuer Bereichsleiter Dr. Christopher Mutschler setzt verstärkt auf KI-Forschung für Lokalisierung und Vernetzung

Lokalisierung und Vernetzung / 4.6.2024

Fliegende »SMARTIES« erkunden den Himmel und machen Vorhersagen präziser

Serie: Batterieforschung / 31.5.2024

Warum passieren Fehler in der Batterieproduktion? Erklärbare KI unterstützt die Prozessoptimierung.

Serie: Batterieforschung / 15.5.2024

Mit der Fremdkörperdetektion auch kleinste Störfaktoren ausmachen

Serie: Nachhaltigkeit / 2.5.2024

Ressourcenschonende KI: Schon früh an die Nachhaltigkeit von Künstlicher Intelligenz denken

Panorama / 2.5.2024

Interdisziplinär und auf Top-Level arbeiten im Forschungsbereich Lokalisierung und Vernetzung am Fraunhofer IIS

Serie: Künstliche Intelligenz / 2.5.2024

ATKI: Von sprechenden Pumpen und zusammenarbeitenden Robotern

Serie: Batterieforschung / 22.4.2024

Kleiner Winkel, großer Effekt - Röntgenkleinwinkelstreuung für die Batterieforschung

Kommunikationssysteme / 18.4.2024

Fraunhofer IIS eröffnet Labor im Weltall

Smart Sensing and Electronics / 8.4.2024

Fraunhofer IIS entwickelt energieeffizienten Mixed-Signal KI-Beschleuniger

Serie: Batterieforschung / 2.4.2024

Mehr Nachhaltigkeit durch den Ausweis für Batterien

Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme / 27.3.2024

Erster Wettbewerb zur Umsetzung von KI-Ideen für sächsische Unternehmen gestartet

Kommunikationssysteme / 27.3.2024

Bernhard Niemann ist neuer Leiter des Bereichs Kommunikationssysteme am Fraunhofer IIS

Entwicklungszentrum Röntgentechnik / 26.3.2024

Sicher unterwegs: »AIR«-Röntgensystem untersucht Elektroautobatterien

Lokalisierung und Vernetzung / 12.3.2024

Quantencomputer meets Quantenchemie: KI-gestützte Verfahren verbessern Molekülforschung

Pressemitteilungen

Suche nach Pressemitteilungen

 

Suchen Sie nach Suchbegriff und Datum oder nur nach Datum.

 

  • Das Innovationslabor JOSEPHS® feiert sein 10-jähriges Bestehen und blickt dabei auf ein Jahrzehnt Open-Innovation und Co-Creation zurück. Was einst als gemeinsames Forschungsprojekt zwischen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und dem Fraunhofer IIS begann, hat sich zu einer eigenständigen GmbH und einem Hotspot für Innovation in der Nürnberger Innenstadt entwickelt.

    mehr Info
  • © Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation

    Im Forschungsprojekt »SMARTIES« (SMART Integrated Electronic Sensors for quantifying atmospheric transport and mixing) entwickelt und testet das Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation (MPI-DS) zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS ein System intelligenter Miniballons mit atmosphärischen Tracern – SMARTIES. Die SMARTIES sind mit der drahtlosen Übertragungstechnologie mioty® ausgestattet und können atmosphärische Daten von bis zu mehreren tausend Sensoren über eine einzige mitfliegende Basisstation sammeln, die dann in Vorhersage- Modelle für den Transport von Partikeln einfließen. So soll eine schnellere Reaktion und Warnung von Menschen bei Extremwetterereignissen oder Umweltkatastrophen möglich sein.

    mehr Info
  • »Social Linked Data« ermöglicht eine dezentral aufgebaute Web-Architektur und legt mittels der eingesetzten Technologien die Kontrolle über Daten wieder in die Hände der Benutzerinnen und Benutzer. Das zweite Solid Symposium findet am 2. und 3. Mai 2024 in Leuven statt. Es bietet Early Adopters aus Forschung, Wirtschaft, Verwaltung sowie der Web-Community ein Forum, um den aktuellen Stand der Solid-Technologie zu diskutieren, sich über Best Practices zu infomrieren und Ideen für weitere Entwicklungen auszutauschen.

    mehr Info
  • FOBP Thermal-Vakuum-Kammer
    © Fraunhofer IIS / Paul Pulkert

    Erlangen: Strahlung, Hochvakuum und massive Temperaturschwankungen: Im Weltall herrschen Extrembedingungen, die für die Satellitenkommunikation eine anspruchsvolle Herausforderung darstellen. Mit dem Fraunhofer On-Board-Prozessor (FOBP) können Experimente im Weltall durchgeführt werden, um zu erforschen, ob neue Technologien auch unter realen Bedingungen funktionsfähig sind. Der FOBP hat in der vergangenen Woche die letzten Tests bestanden und seinen Dienst an Bord des Heinrich-Hertz-Satelliten der Deutschen Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) aufgenommen.

    mehr Info
  • Im Future Retail Store erhalten mittelständische bayerische Handelsunternehmen Raum und Ressourcen, um ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig weiterzuentwickeln und mit digitalen Technologien zu experimentieren. Das bis Ende 2025 laufende Förderprojekt wird von der Günther Rid Stiftung für den bayerischen Einzelhandel finanziert und wissenschaftlich durch das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS begleitet. Zwei Handelsunternehmen, das Gartencenter Kiefl und die Cairo AG, wurden in einer bayernweiten Ausschreibung ausgewählt, ihre Innovationen zu testen. Jetzt hat der Laden auf einer Einzelhandelsfläche im Münchner Rathaus eröffnet.

    mehr Info
  • Dresden: Mit Expertenhilfe schnell und ohne hohe Beraterkosten zur Umsetzung der eigenen KI-Lösung kommen: Für sächsische Unternehmen bietet der Wettbewerb »reAIlize« des Fraunhofer IIS in Dresden jetzt genau diese Chance. Denn unter dem Motto »Wir erwecken Ihre KI-Idee zum Leben« bietet das Institut im Rahmen seines Anwendungs- und Testzentrums Künstliche Intelligenz (ATKI) die Möglichkeit, Überlegungen für den Einsatz von KI im eigenen Betrieb kostenfrei von Experten bewerten zu lassen. Darüber hinaus wird die beste Einreichung intensiv bei den ersten Schritten der Umsetzung begleitet. Bis zum 30. April 2024 können noch Ideen eingereicht werden.

    mehr Info
  • Zu Beginn des Jahres 2024 hat Bernhard Niemann die Leitung des Bereichs Kommunikationssysteme am Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS von seinem Vorgänger Michael Schlicht übernommen. Niemann ist seit mehr als 20 Jahren am Fraunhofer IIS tätig und wechselt von der Position des Abteilungsleiters für Breitband und Rundfunk in die Funktion des Bereichsleiters.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IIS/Paul Pulkert

    Das Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik, ein Bereich des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS, hat eine neuartige Prüfmöglichkeit für Batterien von Elektro-Fahrzeugen vorgestellt. In Zusammenarbeit mit der Hochschule München haben die Wissenschaftler das Forschungsprojekt »AIR« (Antriebsbatterieinspektion mittels Röntgen) präsentiert, Messergebnisse aus Vorstudien vorgestellt und eine Einordnung vorgenommen, welche Möglichkeiten sich für Privatanwender nach Abschluss des Forschungsprojekts eröffnen können.

    mehr Info

Über das Fraunhofer IIS

Das Fraunhofer IIS ist Forschungsstätte und Partner der Wirtschaft in den Bereichen mikroelektronische Systeme und Software.

Profil

Wer wir sind.

Was wir machen.

Wie wir arbeiten.

Leitthemen

Die Forschungsthemen Audio und Medientechnologien sowie kognitive Sensorik verfolgen wir konsequent und strategisch, um unsere Kunden und Partner auch für die Märkte der Zukunft erstklassig begleiten zu können. 

Social Media

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen!