»ErlebnisReise« – Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

/ 28.4.2016

Im JOSEPHS® – Die Service Manufaktur können ab 30. April Besucher wieder eine neue Themenwelt erleben. Diesmal geht es rund um die Themen »Urlaub und Reise«. Zum Ausprobieren und Testen für Mitdenker und Mitmacher gibt es: Die Mitgestaltung von Hotel-Apps, Bewertung von Service-Leistungen beim Hotel-Check-In und die schicke Tasche aus Upcycling-Luftfrachtmaterial für den Stadtbummel. Außerdem besteht die Möglichkeit neue Crowdfunding-Kampagnen und die dahinterstehenden Produktkonzepte mit zu entwickeln.

Und das gibt es in der nunmehr 9. Themenwelt auf den jeweiligen Themeninseln an Produkten und Prototypen zu entdecken:

HOTEL.DE möchte sich von der Vielzahl der Internet-Hotelportale mit seinen Apps und mobilen Seiten von den Mitbewerbern abheben. So können Besucher bei der Gestaltung dieser Web-Auftritte mitwirken und neue Apps und Hotelreservierungs-plattformen ausprobieren und bewerten.

Elektromobilität und Ladesäulen sind untrennbar miteinander verbunden. Die JOSEPHS®-Besucher können sich unter anderem an einer Ladesäule des Ladeverbunds Franken+ über den Ladevorgang von Elektrofahrzeugen informieren und mit diskutieren, wie das Laden – und damit auch Elektromobilität als Ganzes – in Zukunft attraktiver gestaltet werden kann. Auf dieser Themeninsel tritt das Projekt CODIFeY, das Dienstleistungen für den Erfolg von Elektromobilität untersucht, in Dialog mit den JOSEPHS-Besuchern.

BAG TO LIFE steht für Taschen und Accessoires aus Materialien der Luftfahrt. Das Hauptmaterial für die Produktideen ist beispielsweise entsorgte Fallschirm- und Ballonseide, recycelte Rettungswesten und weitere entsorgte Bestandteile der Luftfahrt. BAG TO LIFE schließt den Kreis von handgefertigtem Unikat, Funktionalität, Design und vor allem Nachhaltigkeit. Besucher können die Taschen und Accessoires begutachten, prüfen und bewerten. BAG TO LIFE wird in dieser Themenwelt unterstützt durch das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft (bayernkreativ), dem bayernweiten Ansprechpartner für Freiberufler und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Der Tourismus lebt von Emotionen und der Begegnung von Gästen. Meist ist das Service-Personal an der Hoteltheke der erste Kontakt, den ein Gast in einer Destination erfährt. Wie lässt sich dieser Kontakt bestmöglich »entwickeln«. Wie genau reagieren wir eigentlich auf bestimmte Situationen? Was erzeugt bei einem Besucher Freude, Traurigkeit oder Wut? Dies kann der JOSEPHS®-Besucher interaktiv an der Insel des Lehrstuhl Tourismus der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt testen. Studierende der Katholischen Universität sowie Mitarbeiter des NH-Hotels werden die Besucher in unterschiedlichen Check-In-Situationen und Stimmungslagen durch den Check-In begleiten. Die Erfahrungen und Ergebnisse des Projektes werden dazu beitragen, Service-Leistungen kundenorientierter anzubieten!

Außerdem können Besucher drei Siegerprojekte eines Fraunhofer-weiten Ideenwettbewerbs zur Umsetzung innovativer Produktideen auf ihrem Weg zur Crowdfunding-Kampagne begleiten. Dabei geht es neben einem intelligenten Schulranzen, bei dem ein Sensorensystem für den Tragekomfort zum Einsatz kommt, um einen kleinen technischen Helfer für Eltern, der ihr Baby magisch in den Schlaf wiegen kann, und um eine in der Entwicklung befindliche App zur Hörunterstützung für Menschen mit Hörminderung, die diese ohne Hörgerät wieder wie gewohnt hören lässt. Ziel ist es, das unmittelbare Feedback in einer sehr frühen Phase in die Entwicklung einfließen zu lassen. Zudem sind alle Besucher eingeladen, Produktideen für zukünftige Kampagnen vorzuschlagen, die gemeinsam mit Fraunhofer-Technologien realisiert werden können.

Eine besondere Art der Kaffeezubereitung können die Besucher auf unserer Werkbank mit dem Cold Brew Drip Maker von Mr. Bleck erleben und bewerten.

Rund um die Entwicklungen in der Werkstatt bietet auch die neue Themenwelt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm in der Denkfabrik für Mitdenker und Mitmacher, beispielsweise mit den Themen (vollständige Liste auf der Webseite):

  • Di, 10.05.2016, 17:30–19 Uhr: Konzept E-bike
  • Do, 12.05.2016, 18–20 Uhr: Going Public
  • Di, 17.05.2016, 18–20 Uhr: Creating Value in a Prosumer World
  • Mo, 06.06.2016, 18–18:30 Uhr: Grafic Recording – Storytelling und Visual Personas

Das JOSEPHS® ist ein Laden in der Nürnberger Innenstadt und bietet auf über 400 m² Fläche »Werkstatt, Denkfabrik, Gadget-Shop und Genusswelt« in einem. Im JOSEPHS®

können die Besucher auf Themeninseln die aktuellen Konzepte der Unternehmen vor Ort und in realem Umfeld testen und mit eigenen Ideen weiterentwickeln – kostenlos, so oft sie möchten und zu normalen Ladenöffnungszeiten. In der »Denkfabrik« finden Workshops und Vorträge statt. Entspannen und sich inspirieren lassen können die Besucher im angeschlossenen »Gadget-Shop« (Ultra Comix) und der »Genusswelt«, die von Mr. Bleck betrieben wird. »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« ist ein Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, das in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert wird.

 

JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur
Besucheradresse
Ecke Karl-Grillenberger-Str. 3/Hintere Ledergasse 44
90402 Nürnberg

www.josephs-service-manufaktur.de
https://www.facebook.com/josephsdieservicemanufaktur

geöffnet: Montag bis Samstag