Prof. Dr.-Ing. Albert Heuberger

Institutsleiter des Fraunhofer IIS

© Fraunhofer IIS/Karoline Glasow

Prof. Albert Heuberger ist geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen. Seit seiner Ernennung zum Institutsleiter 2011 ist er zudem Inhaber des Lehrstuhls für Informationstechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Am Fraunhofer IIS leitete er zuletzt die Abteilung Nachrichtentechnik mit den Schwerpunkten »Digitalrundfunk« und »Lokalisierung und Kommunikation« in Nürnberg. Nach seiner Promotion zum Thema »Versorgungsqualität im digitalen Satellitenrundfunk« kam Professor Heuberger über die TU Ilmenau nach Erlangen zurück. Seine Forschungsschwerpunkte sind Internet-of-Things-Kommunikation, Lokalisierung und kognitive Sensorik.

Studium/akademisch-berufliche Stationen

seit 2016 Geschäftsführender Leiter des Fraunhofer IIS
seit 2011 Leiter des Fraunhofer IIS
Februar 2005 Promotion mit dem Thema »Untersuchungen zur Versorgungsqualität im mobilen Kanal in digitalen Satellitenrundfunksystemen«
seit 1999 Stellvertretender Leiter des Fraunhofer IIS
seit 1996 Leiter der Abteilung Nachrichtenübertragung
seit 1994 Leiter der Abteilung Telekommunikation
seit 1992 Leiter der Gruppe Hochfrequenztechnik
seit 1987 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IIS
1980-1987 Studium der Elektrotechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Fachliche Schwerpunkte

  • Digitale Rundfunksysteme, Multimedia Verteilsysteme (zum Beispiel europäischer Digitaler Rundfunk, Satellitenradio WorldSpace, Satellitenradio in USA), Telematik Systeme speziell für mobile Anwendungen
  • Drahtlose Kommunikation im Nahbereich (Sprache, Daten)
  • Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik, Navigation

Wichtige Meilensteine

seit 2017 Mitglied der acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften)
seit 2013   Mitglied des Vorstands des Medical Valley Europäische Metropolregion (EMN) e. V.
seit 2000    
Arbeit am Digital Radio Mondiale Projekt, Realisierung des ersten Kanalsimulators sowie eines softwarebasierten Referenzempfängers, Mitarbeit an der Standardisierung
(als Vice-Chairman des Technical Committees)
2000-2002 WorldSpace Mobile System (System DH in der ITU Empfehlung BO.1130-4)
ab 1997 XM Satellite Radio: Arbeiten am Systemkonzept, Spezifikation sowie an Messkampagnen für Kanalcharakterisierung und Systemvalidierung
1996/97 Arbeiten am WorldSpace System (Satellitengestütztes Rundfunksystem für portable Empfänger)

1994/95
Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen des DAB Projektes, zum Beispiel WorldDAB Module 4 (Satellite Broadcasting) sowie Arbeiten an der Standardisierung

1995   
Subproject Leader im JESSI-DAB Projekt (Analog-Front-end): Arbeiten an einem integrierten Schaltkreis für ein HF Front-end zum Empfang des DAB Signals

Mitgliedschaften

  • Mitglied acatech
  • Mitglied IEEE
  • Mitglied VDI ITG (Germany)
  • Mitglied FKTG
  • Konsortium Digital Radio Mondiale (DRM): Aktives Mitglied im Technischen Ausschuss
  • Konsortium Digital Video Broadcasting (DVB): Aktives Mitglied im Technischen Ausschuss
  • Konsortium WorldDAB: Aktives Mitglied im Technischen Ausschuss
  • NATO SC/6 RAHWG »Radio Adhoc Working Group«: Aktiv
  • Advanced Satellite Mobile Systems Task Force (ASMS-TF)
  • Integrated Satellite Initiative ISI (Europäische Technologie-Plattform)

Kontakt

Albert Heuberger

Contact Press / Media

Prof. Dr.-Ing. Albert Heuberger

Geschäftsführender Institutsleiter

Fraunhofer IIS
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen

Telefon +49 9131 776-1000

Fax +49 9131 776-1099

Andrea Hopfengärtner

Contact Press / Media

Andrea Hopfengärtner

Assistentin des geschäftsführenden Institutsleiters

Fraunhofer IIS
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen

Telefon +49 9131 776-1001

Fax +49 9131 776-1099