Webinar-Archiv

Hier finden Sie Informationen und Materialien zu vergangenen Webinaren rund um den Bereich Audio und Medientechnologien.

AES-LA Webinar: "MPEG-H for broadcast, streaming and music"

In den USA ist immersiver, einhüllender Klang (Surround-Sound plus Klang von oben) weitgehend ein Spielfilm-Kinoerlebnis, das ggf. auch per Blu-ray genossen werden kann. Aber wussten Sie, dass einhüllender Klang Teil von ATSC 3.0 ist und dass einige Rundfunkanstalten seit drei Jahren immersiven Fernsehton ausstrahlen? Oder dass Amazon Music einhüllende Musik auf einem Smartspeaker anbietet?

All das ermöglicht der offene Standard MPEG-H-Audio. Dieses Audiosystem wurde in erster Linie von Fraunhofer entwickelt und bietet auch interaktive Funktionen, wie die Lautstärke des Kommentators bei einem Sportereignis individuell anzupassen. Robert Bleidt erläutert in diesem englischsprachigen Webinar die Konzepte hinter immersivem Klang und Interaktivität sowie die Verwendung in den Bereichen Rundfunk, Streaming und Musik.

Präsentation herunterladen

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie auf die Aufzeichnung des Webinars zugreifen möchten.

"MPEG-H Audio Metadata and Production Format" (organisiert von SET)

Das MPEG-H-Audiosystem ermöglicht immersiven, interaktiven und anpassbaren Klang mit erweiterten Funktionen zur Barrierefreiheit, wie Dialogoptimierung und Audiodeskription. Das System wird bereits bei Fernsehübertragungen über ATSC-, DVB- und ISDB-Netzwerke eingesetzt und ermöglicht es Produzenten von Inhalten, den Zuschauern zu Hause völlig neue Audioerlebnisse zu bieten.

In diesem englischsprachigen Webinar geben unsere Referenten Einblick in die umfangreichen Erfahrungen, die sie bei der Live-Übertragung großer Sport- und Musikveranstaltungen gesammelt haben, und bieten Ihnen einen Überblick über Live- und Postproduktionstools für MPEG-H-Audio. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Handhabung von Metadaten in der Produktion gelegt - ein Schlüsselfaktor für die Bereitstellung all der neuen Funktionen von MPEG-H-Audio. Daneben gibt es eine Einführung in das MPEG-H ADM-Profil und dessen Interoperabilität mit dem Immersive Audio Bitstream (IAB)-Standard für immersive Audioinhalte.

Bitte kontaktieren Sie die brasilianische Gesellschaft für Fernsehtechnik (Sociedade Brasileira de Engenharia de Televisão, SET), um auf die Aufzeichnung des Webinars zugreifen zu können: https://www.set.org.br/contato?lang=en

SET hat ein Video mit den Highlights des Webinars auf Youtube zur Verfügung gestellt

Eine kurze Zusammenfassung des Webinars (in brasilianischem Portugiesisch) ist auf der SET-Website verfügbar  

"Everything you need to know about MPEG-H Audio"

Das MPEG-H-Audiosystem ermöglicht immersiven, interaktiven und anpassbaren Klang mit erweiterten Funktionen zur Barrierefreiheit, wie Dialogoptimierung und Audiodeskription.

In diesem Webinar in englischer Sprache stellen Ihnen unsere Referenten eine durchgängige MPEG-H Audio-Broadcast- und Streaming-Kette vor, von Produktionswerkzeugen und Codierung bis hin zu Endgeräten die MPEG-H Audio unterstützen. Professionelle Geräte, die bereits von verschiedenen Anbietern erhältlich sind, werden zusammen mit Anwendungsbeispielen von Tests, die über ATSC-, DVB- und ISDB-Netze mit Rundfunkanstalten weltweit durchgeführt wurden, vorgestellt. Unsere Referenten berichten hierbei von den umfangreichen Erfahrungen, die während des Live-DASH- und HLS-Streamings großer Sport- und Musikveranstaltungen gesammelt wurden, bei denen die Zuschauer zu Hause auf ihren Android TV Set-Top-Boxen immersiven und interaktiven MPEG-H-Sound genießen konnten.

Next Generation Audio ist mit MPEG-H bereits Realität: Das System ist seit der Einführung des terrestrischen UHDTV-Fernsehens in Südkorea im Mai 2017 rund um die Uhr auf Sendung. Seit letztem Jahr ist das MPEG-H-basierte 360 Reality Audio verfügbar, das bereits in mehreren kommerziellen Streaming-Diensten weltweit eingesetzt wird, darunter Amazon Music HD, Tidal, Deezer, nugs.net und Sony Select.

"Hands-on post-production for MPEG-H Audio"

Produzenten können mit MPEG-H Audio-Funktionalitäten ein völlig neues Audioerlebnis für Endverbraucher ermöglichen. Von immersivem Klang bis hin zur Personalisierung dank Audioobjekten sowie universeller Übertragung bietet MPEG-H Audio erweiterte Optionen für Produzenten und Anbieter von Inhalten.

Sie fragen sich vielleicht: "Kann man mit MPEG-H eigene immersive und interaktive Mischungen erstellen? Die Antwort ist ja, und Produzenten haben immer die volle Kontrolle über die umfangreichen Personalisierungs-Funktionen von MPEG-H. Dieses englischsprachige Webinar über Postproduktionswerkzeuge beantwortet all Ihre Fragen zur Produktion von MPEG-H Audio und zur Schaffung eines völlig neuen Audioerlebnisses für Ihr Publikum. Es gibt auch eine Einführung in das MPEG-H ADM-Profil.

"MPEG-H Audio workflow in live broadcasts"

"Wie kann ich immersive und interaktive Inhalte schon heute, mit meinen bestehenden Produktionsabläufen, produzieren? Das ist eine der wichtigsten Fragen, die wir von Rundfunkanstalten erhalten, die ihre Angebote ausbauen wollen. Im Webinar wird sie beantwortet, indem unsere Experten Sie Schritt für Schritt durch eine Live-Produktions- und Übertragungskette mit MPEG-H führen, die es ermöglicht, die neuen Funktionalitäten in Ihren bestehenden Strukturen zu nutzen.

Gemeinsam mit seinen Technologiepartnern hat das Fraunhofer IIS eine breite Palette von Produkten für das Live-Authoring von MPEG-H-Inhalten auf den Weg gebracht. In diesem Webinar in englischer Sprache erfahren Sie alles über MPEG-H Live-Produktionswerkzeuge und das MPEG-H ADM-Profil.

Aktuelle Webinare

Erfahren Sie, wann die nächsten Webinare stattfinden.

Zurück zu Downloads