Erster pre-operationaler Galileo PRS Emfpänger P3RS-2
Erster pre-operationaler Galileo PRS Emfpänger P3RS-2

Entwicklung von pre-operationalen Galileo PRS-Empfängern (P3RS-2)

Herausforderung

Das europäische Satellitennavigationssystem Galileo ermöglicht die Nutzung unterschiedlicher Singaldienste, unter anderem den Public Regulated Service oder kurz PRS. Dieser Dienst steht speziell dafür zugelassenen Nutzern zur Verfügung und verschlüsselt das gesendete Signal der Satelliten. Diese Verschlüsselung soll Störungen und Verfälschungen des Signals verhindern und dadurch eine hohe Sicherheit und Genauigkeit gewährleisten. Um die Signale verarbeiten zu können bedarf es spezieller PRS-Empfänger.

Projektergebnisse

  • Entwicklung von 20 pre-operationalen Galileo PRS-Empfängern für den Einsatz in Pilotprojekten
  • Evaluierung der Leistungsfähigkeit von Galileo PRS durch potentielle Nutzer und Anwendungsentwicklung
  • Abgesicherte Positions-, Navigations- und Timing-Dienste
  • Täuschungssicher durch verschlüsselte Signale

Transferpotentiale

Verwendung für Galileo PRS-Tests und PRS-Pilotprojekte der Mitgliedsstaaten.

Mehr Informationen

 

GNSS-Empfängertechnologien

Satellitennavigationsempfänger und -antennen für vielfältige Anwendungen