Modelisax: Nutzergruppe mit Erfolgsmodell

/ 6.5.2015

Die Bilanz nach zwei Jahren Modelica-Nutzergruppe „Modelisax" fällt rundum positiv aus: Fast 50 Mitglieder tauschen sich in diesem Rahmen inzwischen regelmäßig zu der weltweit angewandten Modellierungssprache aus. Sie können hier zu aktuellen Trends diskutieren und bekommen vor allem Tipps für ihre berufliche Praxis. Dabei reicht das Spektrum der besprochenen Arbeitsgebiete von Ingenieursaufgaben bis zur Simulation chemischer oder biologischer Abläufe. Einmalig im Osten Deutschlands ist, dass die Gesprächsplattform sowohl für Industrievertreter als auch für Anwender aus dem akademischen Bereich offen und kostenfrei ist. Das nächste Treffen, zu dem sich Interessenten ab sofort unverbindlich anmelden können, findet am 10. Juni 2015 in Dresden statt.

Modelica in Dresden
Modelica in Dresden

Die frei verfügbare, formale Sprache Modelica wird weltweit von immer mehr Anwendern eingesetzt, um natürliche und technische Vorgänge in Computermodellen abzubilden. Im April 2013 haben deshalb Mitarbeiter der TU Dresden, der HTWK Leipzig, der ITI GmbH und der Fraunhofer-Gesellschaft die Nutzergruppe Modelisax aus der Taufe gehoben. Ihr Ziel ist es, die Modellierungssprache in Sachsen und darüber hinaus zu fördern und weiterzuentwickeln sowie Nutzer bei der Arbeit zu unterstützen. Zwei Jahre später hat die Gruppe bereits 48 Mitglieder aus mehreren Bundesländern. Sie treffen sich vier Mal im Jahr, um sich zu verschiedenen Themen rund um Modelica auszutauschen. "Bei uns finden Fachleute ebenso die richtigen Gesprächspartner wie Neueinsteiger", ist Kristin Majetta vom Fraunhofer IIS/EAS als Sprecherin von Modelisax sicher. Dabei werden industriegetriebene Themen, zum Beispiel aus der Mechanik oder Automatisierung, genauso besprochen wie akademische Aufgaben. "Kann einmal ein Sachverhalt nicht bei einem Treffen geklärt werden, vermitteln wir gern entsprechende Ansprechpartner oder organisieren Tutorials", so die Sprecherin weiter. "Auch Interessenten, die bislang noch nicht mit Modelica gearbeitet haben, sind herzlich eingeladen, von den Erfahrungen versierter Nutzer zu profitieren."

Mehr Informationen gibt es auf www.modelisax.de.