»SMARTer leben« – Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

/ 5.11.2015

Im JOSEPHS® – Die Service Manufaktur können seit November Besucher wieder eine neue Themenwelt, diesmal rund um das Thema »SMART«, erleben. Als »smart« bezeichnet man intelligente Problemlösungen und in zunehmendem Maße auch mit Sensorik ausgestattete Alltagsgegenstände. Begrüßt werden die Besucher in der neuen Themenwelt von einem freundlichen und smarten Duo aus JOSEPHS-Mitarbeiter und Roboter, die erste Hinweise zur neuen Themenwelt geben.


Wie sieht smarte Heimautomation in der Zukunft aus – und was kann ein smartes Zuhause? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Nürnberger Unternehmen Diehl seit mittlerweile mehr als fünf Jahren. So entstand ein Produktsystem, das ganzheitlich die Anforderungen an ein modernes Smart Home-System erfüllt. Im Rahmen der Themenwelt gibt Diehl einen Einblick in zwei verschiedene Systeme und lädt die Besucher zum Erleben und Testen ein.

Tippen am Tablet kann mühsam und langsam sein. Zur Vereinfachung von Texteingaben auf Tablets können Besucher den Prototypen des Nürnberger Start-ups 10tap ausprobieren und das Produkt bis zur Marktreife mitgestalten. Ein Touchsensor auf der Rückseite eines normalen Tablets sorgt dafür, dass alle zehn Finger für die Eingabe genutzt werden können. Nach kurzer Übungsphase kann so die Tippgeschwindigkeit einer PC-Tastatur erreicht werden.

Das österreichische Unternehmen experiencefellow zeigt eine neue Art der Marktforschung, bei der Kunden individuelle Erlebnisse mit einem Produkt oder einer Dienstleistung über eine App erfassen können. »Mobile Ethnographie« nennt sich dieser Ansatz, der Unternehmen wertvolles und authentisches Feedback von Kunden gibt.

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT forscht auf dem Gebiet audiovisueller Medien und hat gemeinsam mit der Firma Wehrfritz eine Computerlernspielserie konzipiert. So ist es möglich, Lernerfolge bei Schülern mit smarten Lösungen zu steigern. Mit »Move on - Hüpf dich schlau« können Besucher die richtigen Antworten zu Fragen im Deutsch- und Mathematikbereich über eine spezielle Hüpfmatte »erhüpfen« und so spielend den Schulstoff erlernen. Mitte Dezember wird »Move on« von »Songs2See« abgelöst. Dieses Projekt ersetzt das Erlernen von Instrumenten nach Notenblättern mit einem Musikspiel am Computer. Mit Songs2See können Besucher so spielerisch Erfahrungen auf verschiedenen echten Instrumenten sammeln.

Als offenes Innovationslabor ist und bleibt das JOSEPHS® auch in dieser Themenwelt kontinuierlich im Wandel. Das JOSEPHS® selbst gewährt zukünftig virtuelle Einblicke in vergangene Themenwelten mit einem 3D-Cardboard-Prototypen.

Das JOSEPHS® ist ein Laden in der Nürnberger Innenstadt und bietet auf über 400 m² Fläche »Werkstatt, Denkfabrik, Gadget-Shop und Genusswelt« in einem. Im JOSEPHS®

können die Besucher auf Themeninseln die aktuellen Konzepte der Unternehmen vor Ort und in realem Umfeld testen und mit eigenen Ideen weiterentwickeln – kostenlos, so oft sie möchten und zu normalen Ladenöffnungszeiten. In der »Denkfabrik« finden Workshops und Vorträge statt. Entspannen und sich inspirieren lassen können die Besucher im angeschlossenen »Gadget-Shop« (Ultra Comix) und der »Genusswelt«, die von Mr. Bleck betrieben wird. »JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur« ist ein Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, das in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert wird.


Ansprechpartnerin:
Monika Möger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: monika.moeger@scs.fraunhofer.de
Tel: +49 911 58061 9519

JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur
Besucheradresse
Ecke Karl-Grillenberger-Str. 3/Hintere Ledergasse 44
90402 Nürnberg
Offizielle Seite des JOSEPHS®
Facebook-Seite

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 10-20 Uhr
Samstag: 10-18 Uhr