Fraunhofer IIS, RoodMicrotec GmbH und EBV Elektronik GmbH geben Kooperation bekannt

/ 27.2.2019

Nürnberg: Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS ermöglicht den Zugang zu neuen Technologien über die EBV-Chips-Plattform. Schlüsselfertige Fertigungsleistungen für Chips werden von RoodMicrotec übernommen. Das Fraunhofer IIS entwickelt seit über 30 Jahren verschiedene Best-in-Class-Lösungen. Zwei neue Technologien sind der Funkempfänger RFicient®Basic, ein integrierter Ultra-Low-Power-WakeUp-Receiver mit niedriger Latenzzeit, und s-net®, ein Netzwerkprotokoll für stromsparende, selbstorganisierende Multi-Hop-Kommunikation. Im Rahmen der neuen Kooperation werden diese Lösungen für ein breites Anwendungsspektrum verfügbar sein.

RFicient®Basic: Ultra-Low-Power-WakeUp-Receiver


Anwendungen im Bereich des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) erfordern einen geringen Stromverbrauch und eine schnelle Reaktionsfähigkeit bei minimalem Wartungsaufwand. Die Zahl der vernetzten Mobilgeräte nimmt stetig zu und die drahtlose Konnektivität gewinnt an Bedeutung. Drahtlose, batteriebetriebene IoT-Anwendungen sind jedoch nur dann sinnvoll, wenn die Batterien nicht regelmäßig ausgetauscht oder aufgeladen werden müssen.

Zu diesem Zweck bietet das Fraunhofer IIS für zahlreiche drahtlose Anwendungen die passende Lösung: RFicient® weist eine Leistungsaufnahme in der Größenordnung von wenigen Mikrowatt auf und reagiert in Millisekunden. Der Stromverbrauch von unter 3 µA und der Betrieb ohne Mikrocontroller ermöglichen eine Lebensdauer von bis zu zehn Jahren bei mobilen Anwendungen.

Der integrierte Empfänger überwacht kontinuierlich einen Funkkanal und bietet eine 24/7-Konnektivität. Dies ist erforderlich für Anwendungen, bei denen dem Empfänger der genaue Zeitpunkt einer eingehenden Funkmeldung unbekannt ist. Nach Erhalt einer Funkanfrage wird eine schnelle Antwort erwartet. Geräte können in den Ruhezustand versetzt werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind, können aber im Bedarfsfall sofort aktiv werden. RFicient® ist die einzige aktive Komponente.

Zusätzlich bietet RFicient® einen separaten oder gleichzeitigen Multiband-Betrieb für eine globale und zuverlässige drahtlose Anbindung. Ob für Industrie-, Logistik- oder Verbraucheranwendungen – RFicient® ergänzt bestehende Standards perfekt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rficient.com

s-net®: drahtlose Vernetzungstechnologie für IoT-Anwendungen


s-net® schafft die Grundlage, um Objekte, Maschinen und Menschen zu vernetzen und zu lokalisieren, und schließt damit eine Informationslücke zwischen IT und der realen Welt. s-net® hat einen geringen Stromverbrauch und ermöglicht die bidirektionale Datenkommunikation. Damit bietet die Technologie beste Voraussetzungen für IoT-Anwendungen in der Produktion, der Logistik und der Gebäudeautomation.

Seit 2019 ist die drahtlose Vernetzungstechnologie als kommerzielles Funkmodul beim internationalen Distributor EBV Elektronik erhältlich. Dieses Modul wurde speziell für die Vernetzung von Objekten für IoT-Anwendungen wie die Prozessdigitalisierung, die Zustandsüberwachung oder die intelligente Fertigung entwickelt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.s-net-info.com

Mikroelektronische und informationstechnische Systemlösungen am Fraunhofer IIS


Das Fraunhofer IIS zählt zu den weltweit führenden anwendungsorientierten Forschungseinrichtungen für mikroelektronische und informationstechnische Systemlösungen und Dienstleistungen. Das Fraunhofer IIS entwickelt, implementiert und optimiert Prozesse, Produkte und Anlagen bis zur Einsatzbereitschaft und Marktreife. Die flexible Verknüpfung von Know-how und Kapazitäten ermöglicht es den Entwicklern, komplexe Projektanforderungen und Systemlösungen zu erfüllen.