Forschungscampus Waischenfeld

Tagungszentrum in der Fränkischen Schweiz

Arbeiten, vernetzen, tagen

Der Forschungscampus Waischenfeld ist ein Tagungs- und Rückzugsort für Fraunhofer- und Universitätsmitarbeitende, für Gruppen aus öffentlichen und gemeinnützigen Einrichtungen sowie für Vereine und Verbände. In ländlicher Ruhe gelingt es hier, konzentriert zu arbeiten sowie Gruppen zu stärken und Netzwerke zu pflegen. Die Umgebung bietet zahlreiche Freizeitaktivitäten. Träger des Forschungscampus ist das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

In persönlicher und und familiärer Atmosphäre können Sie am Forschungscampus Seminare, Konferenzen, Kundentreffen oder Team-Trainings abhalten.

Es stehen Ihnen Tagungsräume von unterschiedlicher Größe zur Verfügung, vom großen Konferenzsaal für 120 Personen bis zu Gruppenräumen und Einzelbüros, dazu 47 Einzelzimmer zum Übernachten. Medientechnisch ist der Campus professionell ausgerüstet, und für Ihr Wohlbefinden sorgen die Mitarbeiterinen vom Campus-Team, ein Service-Techniker und die IMBES-GmbH aus Waischenfeld.

Der Forschungscampus ist mit viel Holz gestaltet und behutsam in die Landschaft eingefügt. Er liegt im fränkischen Luftkurort Waischenfeld umgeben von erholsamer Natur mit hohem Freizeitwert.

Der Forschungscampus im Detail

 

Tagungsräume

Der größte Tagungssaal fasst 120 Personen, die anderen Räume passen sich dank mobiler Trennwände an unterschiedliche Gruppengrößen an, dazu gibt es Einzel- oder Zweierbüros.

 

Medienausstattung

Alle Tagungsräume sind mit hochwertiger Medien- und Kommunikationstechnik ausgestattet: Beamer, Leinwände, Flipcharts, Pinnwände, Moderationskoffer, Video- und Telefonkonferenzsystem, WLAN.

Ein Service-Mitarbeiter unterstützt Sie bei Technikfragen.   

 

Freizeitmöglichkeiten

Zum Forschungscampus gehört ein 4000 m2 großer Außenbereich, der sich für Team-Trainings, aber auch zur Freizeitgestaltung eignet. Unmittelbar auf und beim Gelände finden Sie: Feuerstelle, Grill, Kaminecke, Bouleplatz, Tischtennisplatte, Joggingrouten, Wanderwege.

Übernachtung

Die Zimmer sind funktionell eingerichtet und mit hochwertigen Materialen gestaltet. Ihnen stehen 47 Einzelzimmer zur Verfügung, davon zwei barrierefrei, Föns sind vorhanden. Weitere Unterbringungsmöglichkeiten in Waischenfeld vermitteln wir Ihnen gerne.

Mahlzeiten

Die Verpflegung können Sie passend zu Ihrer Agenda zusammenstellen. Die Zutaten kommen großteils aus der Region, sie werden je nach Saison ausgewählt und von den Mitarbeitern der IMBES-GmbH liebevoll zubereitet.

Fränkische Schweiz

Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und Buchung z.B. von Kajak- und Kanufahrten, Klettern, Burgbesichtigung, Fossilien klopfen, Besuch von Privatbrauereien, Lama-Trekking, Höhlenführungen, Thermenbesuche, Golf spielen, Schneeschuhwandern im Winter.

Lage und Anfahrt

Von Nürnberg aus erreichen Sie Waischenfeld in etwa eineinhalb Stunden Fahrtzeit, am besten mit dem Auto oder mit einem Shuttle-Bus, den Ihnen das Campus-Team gerne vermittelt.

Als Navigationsziel geben Sie bitte ein: »Waischenfeld, Vorstadt 21«.