Funktechnologie für private industrielle Netzwerke

UWIN – Ultra reliable Wireless Industrial Network

Drahtlose Echtzeitkommunikation bei höchster Zuverlässigkeit

 

In Anlagen der Industrieautomatisierung befindet sich typischerweise ein Teil der Sensoren und Aktuatoren sowie andere Automatisierungskomponenten auf beweglichen Subsystemen. Werkzeuge an Roboterarmen, Schlittenbahnen sowie Dreh- und Koordinatentische sind Beispiele solcher Subsysteme, für deren Regelung eine Anbindung mit sehr kurzen Zykluszeiten im einstelligen Millisekunden-Bereich an die übergeordnete Steuerung notwendig ist. Die heutzutage dafür verwendeten Kabelschleppketten, Drehdurchführungen und Schleifkontakte bringen zahlreiche Nachteile mit sich, wie etwa Verschleißanfälligkeit, hohes Gewicht, beschränkte Erweiterungsfähigkeit oder Restriktionen der Bewegungsfähigkeit.

Zur Lösung dieser Problematik entwickelt das Fraunhofer IIS die Funktechnologie »Ultra reliable Wireless Industrial Network« (UWIN), die als drahtlose Erweiterung oder als Ersatz von drahtgebundenen Feldbussen eingesetzt werden kann. Im Vergleich zu heutigen Funktechnologien wird so eine echtzeitfähige Signalübertragung mit extrem kurzen Latenzzeiten bei höchster Zuverlässigkeit ermöglicht.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

UWIN bringt Flexibilität in die Produktion

 

Mit seinen technischen Parametern erfüllt UWIN die speziellen Anforderungen an industrielle Netzwerke. Sie ermöglichen die Datenübertragung in weniger als einer Millisekunde bei höchster Zuverlässigkeit.

Diese Eigenschaften sind insbesondere für echtzeitkritische Regelungen in den Bereichen Motion, Rotation oder Isolation Control entscheidend. Damit bringt UWIN mehr Flexibilität in den Fertigungsprozess. Entfernte Maschinenteile werden per Funk angesteuert und können sich so freier bewegen, da sie nicht durch Kabelverbindungen eingeschränkt werden. Auch Umrüstungen und Retrofitmaßnahmen bestehender Anlagen werden durch UWIN vereinfacht. Anstelle aufwändiger Verkabelungen werden neue Sensoren an den Maschinen angebracht und zentral von einer Basisstation aus konfiguriert und in Betrieb genommen. Die Signalübertragung kann hierbei kostengünstig in lizenzfreien oder lizenzbehafteten Bändern für Campusnetzwerke erfolgen.

 

Echtzeitfähigkeit

  • Zykluszeit 125 µs
  • Latenz <100 µs
  • Isochrone Datenübertragung

 

Zuverlässigkeit

  • Synchronizität <1 µs
  • Paketfehlerrate <10-6
  • Koexistenzmanagement und Kanaladaption

 

Flexibilität

  • Einfaches Einbinden und Austauschen von Sensoren und Aktuatoren
  • Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit von Maschinenteilen

Passgenaue Funklösung für Ihre Industrieautomatisierung

 

Unser Ziel ist es, mit UWIN eine passgenaue Kommunikationslösung für Ihre Industrieanwendung bereitzustellen. Zu diesem Zweck analysieren wir mit Ihnen die Anforderungen Ihrer Anlange und Anwendung, um die optimale Passung mit UWIN sicherzustellen. In Form von Machbarkeitsstudien oder Pilotprojekten evaluieren wir gemeinsam mit Ihnen die ideale Lösung und optimieren sie entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen. Dabei ist es egal, ob sich Ihre Anlage in Europa, Asien oder Amerika befindet: UWIN ist weltweit einsetzbar.

Und damit Sie die Eigenschaften von UWIN bereits im Vorfeld selbst evaluieren können, entwickeln wir gerade ein geeignetes Evaluation-Kit. Bei Interesse sprechen Sie uns einfach an!

Weitere Informationen

 

Flyer

Ultra reliable Wireless
Industrial Network

Internet of Things

Hier geht es zurück zum Geschäftsfeld
»Internet of Things«