RFIC-Entwicklung

Wir entwickeln anwendungsspezifische integrierte RF-IPs und ASICs im Frequenzbereich bis 30GHz. Diese Schaltungen werden in Zusammenarbeit mit kommerziellen Halbleiterherstellern in Standard-CMOS/FD-SOI bis 22 nm sowie SiGe-BiCMOS Technologien hergestellt.

Als unabhängiges Designhaus können wir für jede Anwendung die am besten geeignete Halbleitertechnologie sowohl nach technischen als auch wirtschaftlichen Kriterien auswählen. Zusätzlich bieten wir langjährige Erfahrung in der Entwicklung von komplexen Komplettlösungen bis zur Serienreife.   

 

© Fraunhofer IIS/Syndia Ioannidou

Ultra-Low-Power-Technologie RFicient®

RFicient® ist die Lösung für sämtliche Funkanwendungen, welche ohne hohen Wartungsaufwand eine Betriebsdauer von mehreren Jahren gewährleisten sollen. Die Ultra-Low-Power-Empfängertechnologie RFicient® ermöglicht die kontinuierliche Überwachung eines Funkkanals bei einer Leistungsaufnahme im Mikrowatt-Bereich und reagiert in Millisekunden. Somit können mobile Anwendungen mit 24/7-Konnektivität und verlängerter Lebensdauer bis zu 10 Jahren betrieben werden.

© Fraunhofer IIS/Manuela Wamser

Anwendungsspezifische RFICs

Professionelle industrielle Anwendungen erfordern häufig maßgeschneiderte Lösungen, die mit kommerziell verfügbaren ICs nicht realisiert werden können.
Um diese Herausforderung zu adressieren, fokussieren wir uns auf die Entwicklung von RF ASICs und IPs mit herausragenden Eigenschaften bezüglich der Anwendungssanforderungen. Als technologieunabhängiges IC-Designhaus mit langjähriger Erfahrung entwickeln wir professionelle Lösungen. Hierbei verwenden wir State-of-the-Art Design-Equipment und modernste Laborausstattung.