Digital Multimedia Entertainment and Internet Business Concept

JPEG XS

JPEG XS – der neue Bildkodierstandard für die professionelle Videoproduktion

JPEG XS steht für extra speed und extra small. Das neue Bildkompressionsverfahren, das vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen in der ISO JPEG Gruppe mitstandardisiert wird, ermöglicht Interoperabilität und eine einfache und kostengünstige Integration in IP-basierte Infrastrukturen.

Als ein Bildkodiersystem mit einer sehr niedrigen Latenz und geringen Rechenkomplexität bietet JPEG XS visuell verlustfreie Qualität mit Kompressionsraten von bis zu 10:1. Es unterstützt eine Auflösung von bis zu 8k und verfügt über Bildraten von 24 bis 120fps.

Ob Virtual Reality, Gaming oder Broadcast- und Digitales Kino-Workflows, der bevorstehende JPEG XS Mezzanine Codec Standard kann angewendet werden, wo bisher unkomprimierte Videos verwendet werden.

Die erste Softwareimplementierung steht als Software Development Kit (SDK) zur Evaluierung zur Verfügung.

Informationen zum JPEG XS SDK sind auf Anfrage erhältlich.

 

JPEG XS – The new low complexity codec

Notice: Starting the video transfers usage data to vimeo.

 

JPEG XS - Image coding for video over IP in production quality

Notice: Starting the video transfers usage data to vimeo.

Weitere Informationen

JPEG XS Lizensierungsprogramm

Das Fraunhofer IIS und intoPIX kündigen ein gemeinsames Lizenzierungsprogramm für JPEG XS an.

Treffen Sie uns auf der IBC 2021!

Besuchen Sie uns auf der International Broadcasting Convention (IBC) 2021 an unserem Stand B80 in der Halle 8 vom 3. bis 6. Dezember in Amsterdam.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Geschäftsbereich
Digital Media: Digitale Events

Einen tieferen Einblick in die Technologie und die Anwendungsmöglichkeiten bieten unsere divesen digitalen Formate auf der Seite des Geschäftsbereichs Digital Media. Dort erwarten Sie regelmäßig erscheinende Weekly Specials und HighTables sowie viele weitere Technologien und Lösungen für digitale Medien-Workflows.

Zurück zu Content Produktion