Digitales Kino

Der Übergang zu digitalem Kino und Fernsehen erfordert neue Werkzeuge für die Postproduktion. Mit mehr als 1.800 Lizenznehmern weltweit hat die Postproduktions-Software easyDCP einen festen Platz auf dem Markt zur Erstellung, Wiedergabe und Qualitätskontrolle von digitalen Cinema Packages (DCPs).

easyDCP

Mit der Software-Suite easyDCP können benutzerfreundlich digitale Kinopakete – so genannte DCPs – erstellt werden.


Die Integration von easyDCP in weitere Postproduktionswerkzeuge ist über API und als Plug-in Variante oder als projektbezogenes Lizensierungsmodell möglich.

Forschung im
Bereich Digitales
Kino

Für weitere forschungsorientierte Informationen zum Thema digitales Kino klicken Sie auf den untenstehenden Link.